Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Kostenlose Entwicklungsumgebungen

  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Reden


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es gibt ja für begrenzte Zeit ein paar Express-Entwicklungsumgebungen kostenlos vom Microsoft:

    Hier gibt es Images (Deutsch):

    Visual Web Developer 2005 Express Edition:
    http://download.microsoft.com...dc5-9a3e-c55a22bbb3be/vwd.iso

    Visual Basic 2005 Express Edition:
    http://download.microsoft.com...4b00-aa1a-40c90760d0af/vb.iso

    Visual C# 2005 Express Edition:
    http://download.microsoft.com...d80-9bd8-3b8b3f000808/vcs.iso

    Visual C++ 2005 Express Edition:
    http://download.microsoft.com...40c9-b2c0-a06a1cf923bb/vc.iso


    Was mich interessiert, was ist denn der Unterschied zwischen C# und C++ ?
    Und funzt LibnoDave z.B. auch mit C++ 2005 Express ????
    Weil wen ja, dann könnte ich endlich weg von Delphi und endlich C lernen, da ich denke Delphi hat keine (gute) Zukunft...
    Geändert von Lazarus™ (18.04.2006 um 18:11 Uhr)
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt



    Zitieren Zitieren Kostenlose Entwicklungsumgebungen  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Lern lieber mit dem .NET Framework und seinen Sprachen umzugehen. Zumindest meine Meinung.

    Hier muss ich auch noch #Develop erwähnen, was ich für wesentlich besser halt als diese komischen Express-Editionen: http://www.sharpdevelop.com/
    Beruflich muss ein Visual Studio 2005 Professional ran.

  3. #3
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lazarus™
    Was mich interessiert, was ist denn der Unterschied zwischen C# und C++ ?
    C++ ist C++, C# (sprich "see sharp") ist eine von MS entwickelte neue Sprache, welche aus Java (ca. 80%), C++ und VB (á ca. 10%) ausgeht.

    Details nachzulesen z.B. unter http://de.wikipedia.org/wiki/.NET


    mfg
    Maxl

  4. #4
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    278
    Danke
    11
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba
    Hier muss ich auch noch #Develop erwähnen, was ich für wesentlich besser halt als diese komischen Express-Editionen: http://www.sharpdevelop.com/
    Beruflich muss ein Visual Studio 2005 Professional ran.
    Ein sehr interessantes Tool, auf den ersten Blick schaut das richtig gut aus.

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Express- und Professional / Enterprise - Versionen beim MS-VS?

  5. #5
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HeizDuese
    Ein sehr interessantes Tool, auf den ersten Blick schaut das richtig gut aus.

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Express- und Professional / Enterprise - Versionen beim MS-VS?
    http://msdn.microsoft.com/vstudio/pr...e/default.aspx

  6. #6
    Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo

    Die Express-Entwicklungsumgebungen sind nicht zeitlich begrenzt und reichen zum testen und spielen erst mal aus wenn du es professionell nutzten willst dann solltest du dir Visual Studio zulegen.

    Ich würde dir C# empfehlen die Sprache hat Zukunft.
    Vor allem ist sie Standardisiert (ECMA-334 C#) was dir Entwicklungssicherheit gibt.
    C++ hat auf jeden fall seine Daseinsberechtigung nur ob es für dich sinn macht kann ich nicht beurteilen.
    Andreas Eisenmann

  7. #7
    Avatar von Lazarus™
    Lazarus™ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Eigentlich wollte ich gerne mal was mit DirectX machen.... Und das geht mit C# wohl wieder nicht oder ???
    Visual Studio ist ja bestimmt recht teuer.... Und nur (vorerst) mal zum reinschnuppern... Na mal sehen.
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  8. #8
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lazarus™
    Eigentlich wollte ich gerne mal was mit DirectX machen.... Und das geht mit C# wohl wieder nicht oder ???
    Visual Studio ist ja bestimmt recht teuer.... Und nur (vorerst) mal zum reinschnuppern... Na mal sehen.
    Klar geht das!

  9. #9
    Avatar von Lazarus™
    Lazarus™ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Lächeln

    Zitat Zitat von seeba
    Klar geht das!
    Na ich werde mich nu erst mal in diese Thematik einlesen und dann weiss ich, wovon ich überhaupt schnacke
    Wenn ich nur wüsste, was das beste für mich ist ,weil mein erster Gedanke ist eben DirectX frikelei.
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  10. #10
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lazarus™
    Und funzt LibnoDave z.B. auch mit C++ 2005 Express ????
    Warum nicht? Aber was genau ist deine Frage? Ich habe schon öfter Anfragen bekommen, weil Leute die .dll nicht kompilieren konnten. Dazu:
    - das muß man gar nicht.
    - wegen des offenen Quellcodes kann man das aber machen
    - die beigefügten makefiles machen das mit MSVC problemlos. Natürlich muß man die Pfade an die eigene Verzeichnisstruktur anpassen...
    - wenn es in einer IDE klappen soll, müßt ihr selbst zusehen, wie ihr Compiler und Linker das mitteilt, was zusätzlich in den Kommandozeilen der Makefiles steht.
    - Libnodave ist in C, nicht in C++ geschrieben.

    Für Anwendungen sollte das alles völlig unerheblich sein. Allerdings haben auch schon Leute Teile aus nodave.h oder nodavesimple.h in ihre (C++ -) Anwendungen zu kopieren versucht. Das geht nicht, weil der Compiler dann andere Namen erzeugt und andere Regeln der Parameterübergabe verwendet.

Ähnliche Themen

  1. Kostenlose Eintrittsgutscheine für die SPS/IPC/Drives
    Von Rainer Hönle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 14:49
  2. Kostenlose Sensorik-Schulung
    Von ASEGS im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 15:52
  3. Biete kostenlose Programmierunterstützung
    Von Andreas- im Forum Suche - Biete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 08:40
  4. Kostenlose Trialversion VXKEase!
    Von Hydra im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 09:13
  5. Kostenlose CEWE Fotobücher
    Von Gerhard Bäurle im Forum Stammtisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 12:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •