Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Deltalogic AG-LINK vs. C#

  1. #1
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich spiele gerade ein wenig mit C# und wollte mich daher mal der 1200er auf meinem Schreibtisch zuwenden.
    Da ich AG-LINK bereits in den Fingern hatte (aber damals mit Silverlight) wollte ich mir das mal mit C# anschauen.

    Alles kein Thema, AG-Link geladen, Dokus gelesen, Demo Projekte geladen.
    Nen haufen Fehler nach dem migrieren nach VS 15 -> Referenz zum Wrapper hergestellt und das meißte war ok.
    Leider habe ich das Problem, dass in den Beispielen auf die "Variable" AGL Zugegriffen wird (AGL.LIzenzieren, etc).
    Diese wird aber nirgends im Projekt (egal in welchem Beispiel) deklariert. Wirklich schlau bin ich aus den Dokus auch nicht
    geworden, wie genau das jetzt aussehen sollte.

    Wenn mir also jemand einen Tipp hätte, wäre ich sehr dankbar!

    Und wenn ich grad nen Beitrag offen habe, gleich noch Fragen hintendran bzw. vorneweg (aus sicht des Projektes).

    1. Zugriff auf die 1200er sollte gehen - mit Silverlight ging es vor 100 Jahren mal. GGf. nicht optimierte DBs, aber damit kann ich leben. Geht es ggf. auch Symbolisch?
    2. Wie sieht es mit dem Lesen/Schreiben von Strings aus? Muss ich Bytes lesen und diese dann wandeln oder gibt es da was fertiges?



    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!
    Zitieren Zitieren Deltalogic AG-LINK vs. C#  

  2. #2
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    331
    Danke
    4
    Erhielt 75 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Hallo Marcel,

    "AGL" ist die statische Klasse in der alle Methoden von ACCON-AGLink definiert sind. Um Methoden von AGL nutzen zu können muss in den Projektreferenzen die Assembly "AGL4DotNET.4.dll" eingebunden werden. Projekt->Add Reference->Browse.
    Dann den AGLink Namespace mit

    using Accon.AGLink;

    angegeben. Sollte "AGL" nicht mehr als Fehler markiert sein kann man Funktionen wie AGL4.Activate() aufrufen.

    S7-Strings: Zuerst die Daten als Bytes lesen mit AGL4.ReadDataBytes(). Dann die Bytes in Text umwandeln mit AGL4.S7String2String(). Schreiben entsprechen andersherum.

    Alle API Funktionen werden auch in dem mitgelieferten Programm "ACCON-AGLink API Guide" erklärt.

    Wegen symbolischen Zugriff auf optimierte und nicht optimierte DBs bitte per Mail an DELTALOGIC wenden: support@deltalogic.de
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  3. #3
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vielen dank für die Rückmeldung! Hab es heute Morgen hinbekommen, aber vergessen hier ein Update zu veröffentlichen!
    Der Fehler lag daran, dass das Beispiel die "alte" Wrapper.dll nutzte, und ich die neue (4) eingebunden hatte.

    Nun funktioniert alles einwandfrei!

    Grüße

    Marcel

    P.S: Das mit dem String habe ich mir _fast_ so gedacht. Werde es mal testen und ggf. nachfragen.
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  4. #4
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    So weiter gehts.

    Ich habe eine Verbindung, kann die MLFB auslesen und anzeigen. Wie bereits erwähnt eine S7-1200er. (ggf. wäre zu erwähnen, eine 1200F)
    Der nachfolgend verwendete DB ist NICHT Optimiert eingestellt, und es sind ein paar Bytes vorhanden.

    Wenn ich nun ein Byte auslesen will, versuche ich es wie folgt:

    Code:
    result = AGL4.ReadDataBytes(0,100,0,1, bytearray, 1000)
    Kurze Erklärung:

    0 = conn -> funktioniert mal bei der MLFB
    100 = DB100
    0 = Start Byte 0
    1 = Anzahl 1 Byte lesen
    bytearray -> mein Rückgabearray
    1000 - Timeout

    Was passiert? Es erscheint folgende Fehlermeldung:

    Code:
    Unbekannte Fehlermeldung von AG (Bitte melden!)
    Das gleiche passiert auch bei ReadFlagBytes. Bisher liefert nur ReadMLFBNr ein SUCCESS zurück.

    Muss ich ggf. noch etwas einstellen an der 1200er? Bei Schutz stehe ich auf Vollzugriff inkl. Fail-Safe.

    Ich probiere es Morgen mal mit einer nicht F-Steuerung.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  5. #5
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Was ist denn mit dem optimierten Zugriff, funktioniert das nicht?
    Hier wird damit geworben:
    http://www.deltalogic.de/accon-aglin...ens-tia-portal

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit dem optimierten Zugriff, funktioniert das nicht?
    Hier wird damit geworben:
    http://www.deltalogic.de/accon-aglin...ens-tia-portal
    Soll soweit Ich weiß in V5 drin sein, aber auf der Homepage gibts nur 4.7 zum Download!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  7. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Matze001: Bei ConnNr MUSS der Wert von PLCConnect verwendet werden. In Deiner Version muss Put/Get in der Hardwarekonfig der SPS aktiviert werden.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (20.11.2015)

Ähnliche Themen

  1. IO-Link - wie verbreitet? Wie beurteilen Anwender IO-Link?
    Von tquest im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 12:57
  2. [Geburtstagsthread] Mr. DELTALOGIC
    Von rostiger Nagel im Forum Stammtisch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 15:44
  3. Net Link Compact / Net Link Pro
    Von JandeFun im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 12:16
  4. Deltalogic Autospy
    Von User1974 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 12:56
  5. Deltalogic -> Excel
    Von Gande im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 16:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •