Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 18 von 31 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 304

Thema: DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary (LibNoDave) Zugriff auf Dual-Port RAM / FB15

  1. #171
    Hans54216 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    208
    Danke
    10
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Kannst du die normale libnodave übersetzen? Dann hänge ich gleich mal mein Arbeitsverzeichnis an. Nicht dass wir hier über verschiedene Dinge reden.
    Weiß nicht genau was du meinst.

    Hab gerade die nodave.c + nodave.h von "libnodave-0.8.5" in den Ordner vom Jochen kopiert. Beim Übersetzen kommt nun dieser Output:

    2016-05-13 18_08_09-C__Windows_system32_cmd.exe.png

  2. #172
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.797
    Danke
    144
    Erhielt 1.707 Danke für 1.239 Beiträge

    Standard

    Ich hänge dir mal meine Version an. Diese Datei an beliebiger Stelle entpacken.
    Wenn du das Microsoft Visual Studio installiert hast, startest du die Eingabeaufforderung für das VS command Prompt (z.B. "VS2013 x86 Native Tools Command Prompt" bei VS2013).
    Auf der Konsole navigierst du dann in den Ordner in den du mein zip entpackt hast, und gibst:

    nmake -f makefile.vc

    ein. Dann sollte alles ordnungsgemäß kompiliert werden.
    Mein Beispiel habe ich einfach mal in die testISO_TCP.c eingebaut. Das ist dann ein Download der Daten aus deinem letzten Beispiel.
    Aufrufen kannst du das Programm ebenfalls über die Eingabeaufforderung mit:

    testISO_TCP.exe 192.168.1.40

    Als Parameter musst du die IP-Adresse übergeben. Ohne weitere Angabe wird rack=0 und slot=2 verwendet. Mit dem Parameter --slot=3 könntest du auf Slot 3 ändern. Ich weiß nicht was die NC da verlangt.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Thomas_v2.1 (13.05.2016 um 18:27 Uhr)
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  3. #173
    Hans54216 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    208
    Danke
    10
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

  4. #174
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.797
    Danke
    144
    Erhielt 1.707 Danke für 1.239 Beiträge

    Standard

    Schau mal in der makefile.vc ob die Pfade stimmen, dort habe ich die Pfade für die VS Version eingetragen:

    VCPATH=C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 12.0\VC
    SDKPATH=C:\Program Files\Microsoft SDKs\Windows\v7.1A

    Diese Pfade habe ich bei mir für VS2013 unter Windows 7 32 Bit eingetragen.

    Edit:
    Unter 64 Bit Windows dürfte das so etwas wie:

    VCPATH=C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio 12.0\VC
    SDKPATH=C:\Program Files (x86)\Microsoft SDKs\Windows\v7.1A

    sein.
    Geändert von Thomas_v2.1 (13.05.2016 um 19:02 Uhr)
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  5. #175
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Ich hab die fixes von der libnodave mal übernommen. Hoffe das passt soweit! Hab aber damit noch nichts getestet!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  6. #176
    Hans54216 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    208
    Danke
    10
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Mit schnell zusammenkopieren hats nicht funktioniert.

    Ich schau, das ich bis Dienstag die ganzen Änderungen sauber zusammenfasse und teste anschließend weiter.

  7. #177
    Hans54216 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    208
    Danke
    10
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Ich hänge dir mal meine Version an. Diese Datei an beliebiger Stelle entpacken.
    Wenn du das Microsoft Visual Studio installiert hast, startest du die Eingabeaufforderung für das VS command Prompt (z.B. "VS2013 x86 Native Tools Command Prompt" bei VS2013).
    Auf der Konsole navigierst du dann in den Ordner in den du mein zip entpackt hast, und gibst:

    nmake -f makefile.vc

    ein. Dann sollte alles ordnungsgemäß kompiliert werden.
    Mein Beispiel habe ich einfach mal in die testISO_TCP.c eingebaut. Das ist dann ein Download der Daten aus deinem letzten Beispiel.
    Aufrufen kannst du das Programm ebenfalls über die Eingabeaufforderung mit:

    testISO_TCP.exe 192.168.1.40

    Als Parameter musst du die IP-Adresse übergeben. Ohne weitere Angabe wird rack=0 und slot=2 verwendet. Mit dem Parameter --slot=3 könntest du auf Slot 3 ändern. Ich weiß nicht was die NC da verlangt.
    Code:
    C:\Users\1\Documents\_löschen\_LibNoDave\libnodave-0.8.5.1-nc>testISO_TCP.exe 10
    .172.26.233 --slot=4
    Connected.
    Starte PutNC Program...
    davePutNCProgram: errorcode erster Antwort: 8104
    davePutNCProgram res=33028
    Finished.
    testISO_TCP_NC_File_Download1.rar

  8. #178
    Hans54216 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    208
    Danke
    10
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Ich hab die fixes von der libnodave mal übernommen. Hoffe das passt soweit! Hab aber damit noch nichts getestet!
    Mit dieser Änderung bekomme ich keine Verbindung zur NC (Slot4). Verbundung zur PLC funktioniert.

    Wireshark:
    1x _myConn.Connect(); //NC (Slot4)
    -> 3x Job "Setup communication" ohne Antwort

    Anschließend
    1x _myConn.Connect(); //PLC (Slot2)
    -> 1x Job "Setup communication"
    -> 1x Ack_Data "Setup communication"
    -> 1x Userdata "Read SZL"
    -> 1x Userdata "Read SZL"

    toolBoxConnectionErrorNC.rar

  9. #179
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.797
    Danke
    144
    Erhielt 1.707 Danke für 1.239 Beiträge

    Standard

    Meine Vermutung ist, dass du dich bei meinem Testprogramm nicht mit der NC sondern mit der SPS verbindest. Dafür würde auch die PDU-Größe sprechen, die in der jetztigen Aufzeichnung 240 Bytes ist, und bei den bisherigen funktionierenden Downloads 960 Bytes (oder du hast eine andere NC die nur 240 unterstützt?).

    In deinen bisherigen Aufzeichnungen von der NC-Kommunikation ist aber nie der Verbindungsaufbau zu sehen. Darum weiß ich nicht was für ein TSAP da überhaupt verwendet werden muss. Haben der Upload und die PI-Dienstaufrufe nicht mit den nodave Funktionen funktioniert? Welche TSAPs hast du dort verwendet?
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  10. #180
    Hans54216 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    208
    Danke
    10
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Meine Vermutung ist, dass du dich bei meinem Testprogramm nicht mit der NC sondern mit der SPS verbindest. Dafür würde auch die PDU-Größe sprechen, die in der jetztigen Aufzeichnung 240 Bytes ist, und bei den bisherigen funktionierenden Downloads 960 Bytes (oder du hast eine andere NC die nur 240 unterstützt?).

    In deinen bisherigen Aufzeichnungen von der NC-Kommunikation ist aber nie der Verbindungsaufbau zu sehen. Darum weiß ich nicht was für ein TSAP da überhaupt verwendet werden muss. Haben der Upload und die PI-Dienstaufrufe nicht mit den nodave Funktionen funktioniert? Welche TSAPs hast du dort verwendet?
    TSAPs??

    Die meisten Tests, vor allem die NC Up-Downloads sowie PI-Dienste hab ich an der selben NCU (Teststand 840d sl) durchgeführt.

    Die Verbindung zur NC bau ich im normalerweise über die ToolBox von Jochen auf, wobei sich die PLC zur NC nur darin unterschieden, dass ich bei der NC-Verbindung den Slot auf 4 ändere.

    Würde ja heißen, dass "testISO_TCP.exe 10.172.26.233 --slot=4" sich nicht mit Slot 4 verbindet.

    NC_Verbindungsaufbau.rar

Ähnliche Themen

  1. Zugriff auf WinAC RTX mit LibnoDave
    Von rm2001 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 20:31
  2. Libnodave & VB.NET Zugriff auf geschützte Speicherbereiche
    Von KJ1234 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 16:02
  3. Zugriff mit libnodave (unter Delphi) auf S7-CP443-1
    Von Frank im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 13:59
  4. Zugriff auf Siemens S7 per libnodave (MPI)
    Von Anonymous im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 17:09
  5. Fehler bei Zugriff auf COM- Port
    Von h_matthias im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 22:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •