Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 31 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 304

Thema: DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary (LibNoDave) Zugriff auf Dual-Port RAM / FB15

  1. #41
    Hans54216 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    208
    Danke
    10
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Hans54216 Beitrag anzeigen
    Wollte es testen. Bekomme beim Kompelieren aber immer folgenden Fehler:

    Der Typ- oder Namespacename 'DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary' konnte nicht gefunden werden. (Fehlt eine Using-Direktive oder ein Assemblyverweis?)

    Mit der alten .dll (v1.0.0) funktioniert es.
    Hab das Problem gefunden. Du hast das Framework deines Projektes von v4.0 nach v4.52 geändert. Deshalb konnte ich zwar alles programmieren und auch die using hinzufügen, beim compilieren kam dann aber der Fehler.

    Framework v4.52 ist zwar für x64 recht schön, wird jedoch von WinXP(Windows XP Embedded) nicht mehr unterstützt. Da ist bei v4.0 ende.
    In der Industrie wird XP Embedded noch einige Jahre in Verwendung sein. Deshalb versuche ich solche Programme bis max. .Net4.0 zu programmieren.

  2. #42
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Die DLL nutzt nun wieder Net 4.0! Hatte nur an einer stelle ein "await" drin, das hab Ich durch Task.Result geändert...

    Ja geht den die Kommuniaktion zur NC?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  3. #43
    Hans54216 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    208
    Danke
    10
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Beim Lesen bekomme ich folgendes Exception

    Code:
    else if (res != 0 && res != 10)
                                throw new Exception("Error: " + _errorCodeConverter(res));
    
    {"Error: context is not supported. Step7 says:Function not implemented or error in telgram."}
     
     bei DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary.Communication.PLCConnection.ReadValues(IEnumerable`1 valueList, Boolean useReadOptimization) in c:\Users\1\Documents\GitHub\_DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary\LibNoDaveConnectionLibrary\Communication\PLCConnection.cs:Zeile 2533.

  4. #44
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    vlt. kann thomas da helfen! wie sieht dein aufruf aus? gibts vlt eine wireshark aufzeichnung?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  5. #45
    Hans54216 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    208
    Danke
    10
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Aufruf ist grundsätzlich wie in deinem Beispiel.

    Code:
    private void test()
            {
                var config = new PLCConnectionConfiguration("Test",
                    LibNodaveConnectionConfigurationType.ObjectSavedConfiguration) { CpuIP = "192.168.214.1" };
    
                //var connection = new PLCConnection(config);
                DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary.Communication.PLCConnection _myConn = null;
                string IPAdress = string.Empty;
                try
                {
                    if (_myConn != null)
                    {
                        if (_myConn.Connected)
                            _myConn.Disconnect();
                        _myConn.Dispose();
                    }
    
                    _myConn = new DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary.Communication.PLCConnection("ConnectionName");
    
                    _myConn.Configuration.CpuIP = !string.IsNullOrEmpty(IPAdress) ? IPAdress : "192.168.214.1";
                    _myConn.Connect();
                }
                catch (Exception ex)
                {
                }
    
                var tag = new PLCNckTag() { TagDataType = TagDataType.Float, NckArea = 0xa, NckUnit = 0x8, NckColumn = 0x23, NckLine = 0x1, NckModule = 0x1a, NckLinecount = 0x1 };
                //var tag = new PLCTag("M1.0");
    
                _myConn.ReadValue(tag);
    
                Console.WriteLine("Tag:" + tag.Value);
    
                Console.ReadLine();
            }
    Hier das wireshark
    r35_HMI.rar
    r35_LibNoDave.rar

  6. #46
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Hast du bei Libnodave überhaupt vorher eine Verbindung aufgebaut, oder ist dies nur im logfile nicht vorhanden?

    In deinem HMI Logfile liest du:
    Area = 5
    Unit = 2
    Column = 31
    Line = 1
    Module = 0x82
    linecount = 1

    Per Libnodave:
    Area = 2
    Unit = 8
    Column = 35
    Line = 1
    Module = 0x1a
    linecount = 1

    Eine Area 0xa welche du in deinem Funktionsaufruf übergibst ist überhaupt nicht möglich, da dafür nur 3 Bits zur Verfügung stehen. Das geht dementsprechend maximal von 0 bis 7.
    Ich kenne mich mit dem Sinumerik Zeugs Null aus, ich sehe nur was über den Draht geht.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  7. #47
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich mit dem Sinumerik Zeugs Null aus, ich sehe nur was über den Draht geht.
    Wie gesagt Ich auch nicht, habe nur den Code von Thomas in libnodave und meine Bibliothek eingebaut....
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  8. #48
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    An seiner Stelle würde ich darum auch zuerst mit den gleichen Werten testen, die er von seinem HMI erfolgreich gelesen hat.

    Wenn er Area 0xa übergibt, fliegt das Bit 4 raus, darum ist auf dem Draht dann nur noch eine Area 2 zu sehen.

    In der Bibliothek von Jochen darf bei diesen Bereichen nichts automatisch gepackt werden. Ein Mischbetrieb zwischen "normalem" Variablenzugriff und NCK Daten ist in einem Telegramm nicht möglich. Auch bei den NCK-Datenbereichen die gemeinsam in einem Telegramm gelesen werden dürfen scheint es diverse Einschränkungen zu geben.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  9. #49
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    An seiner Stelle würde ich darum auch zuerst mit den gleichen Werten testen, die er von seinem HMI erfolgreich gelesen hat.

    Wenn er Area 0xa übergibt, fliegt das Bit 4 raus, darum ist auf dem Draht dann nur noch eine Area 2 zu sehen.

    In der Bibliothek von Jochen darf bei diesen Bereichen nichts automatisch gepackt werden. Ein Mischbetrieb zwischen "normalem" Variablenzugriff und NCK Daten ist in einem Telegramm nicht möglich. Auch bei den NCK-Datenbereichen die gemeinsam in einem Telegramm gelesen werden dürfen scheint es diverse Einschränkungen zu geben.
    Das muß Ich dann noch anpassen, das keine gemischten Zugriffe erfolgen können... Werd Ich aber erst tun wenns überhaupt läuft! Woher weißt du das nichts gemischt werden darf, hast du das schon probiert?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  10. #50
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hier gibt es einen langen Thread in dem ich immer mal mitlegesen habe um mich zu informieren:

    840D sl NCU Variablen und Antriebsparameter lesen/schreiben
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

Ähnliche Themen

  1. Zugriff auf WinAC RTX mit LibnoDave
    Von rm2001 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 20:31
  2. Libnodave & VB.NET Zugriff auf geschützte Speicherbereiche
    Von KJ1234 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 16:02
  3. Zugriff mit libnodave (unter Delphi) auf S7-CP443-1
    Von Frank im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 13:59
  4. Zugriff auf Siemens S7 per libnodave (MPI)
    Von Anonymous im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 17:09
  5. Fehler bei Zugriff auf COM- Port
    Von h_matthias im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 22:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •