Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 4 of 4

Thread: 1500er als OPC UA Client. ERROR 8018

  1. #1
    Join Date
    20.06.2003
    Location
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Posts
    5,220
    Danke
    94
    Erhielt 885 Danke für 605 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich habe hier folgenden Testaufbau

    2 1516er CPU verbunden über einen x208. Alle im selben Netz
    Alles in einem projekt (TIA 15.1). Zertifikatmanager ist nicht aktiviert.
    Auf beiden CPU ist OPC UA Client und Server aktiviert.

    PLC1 (.200) fungiert hier als OPC-Server und stellt eine Server-Methode zur Verfügung.
    PLC2 (.201) ist der Client und ruft die Servermethode auf.

    Auf dem Server ist Gastlogin sowie auch verschlüsselte Verbindung erlaubt.
    Ein Benutzer mit Passwort ist im Server hinterlegt.

    Konfiguriere ich in der Client-Schnittstelle 'Ohne Security' funktioniert alles einwandfrei.
    Aktiviere ich im Client Securtity mit Benutzerlogin bekomme ich den OPC-Fehler 8018.
    BadCertificateUseNotAllowed = 0x80180000
    s7 meldet: WSTRING#'Error handling: Resources cannot be released!'

    Mit UA-Expert gelingt der Secutity-Login auf die PLC1.
    anbei auch zwei wireshark mitschnitte. einmal als gast und einmal als user/pw.

    --------------------------------

    Test 2
    Auf dem PC UaAnsiCServer-Demo installiert.

    1. Server mit gethostname gestartet. Sever hat also einen Name als Endpoint.
    Im Log des Servers kann man sehen das der Anfang eines Verbindungsaufbau ist der direkt abgebrochen wird.
    S7 meldet OPC-Fehler 8005. (Logdatei: plc2_2_ansiC_user-pw_hostname.log.txt)

    Zugriff (mit user/pw) mit UA-Expert funktioniert ohne weitere meldung

    2. Server mit IP konfiguriert.
    Erster Verbindungsaufbau liefert Fehler 8013. Logisch, da das Clientzertifikat im rejected liegt.

    Zertifikat verschoben nach trusted. Auch hier habe ich nun den Fehler 8018.
    Gastzugang funktioniert.

    Zugriff (mit user/pw) mit UA-Expert funktioniert. Allerdings kommt folgende Meldung wenn im connectstring eine IP verwendet wird.
    Error BadCertificateHostNameInvalid was returned during CreateSession.
    Ich vermute das kommt daher das im Serverzertifikat bei Alternativer Antragsteller keine IP-Adresse eingetragen ist.

    Die Anhänge zu Test 2 im nächsten post. (sind ja nur 5 erlaubt)
    Attached Images Attached Images
    Attached Files Attached Files
    Last edited by volker; 08.05.2019 at 15:26.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation
    Reply With Quote Reply With Quote 1500er als OPC UA Client. ERROR 8018  

  2. #2
    Join Date
    20.06.2003
    Location
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Posts
    5,220
    Danke
    94
    Erhielt 885 Danke für 605 Beiträge

    Default

    Hier die Anhänge zu Test 2

    Noch eine Frage am Rande.
    Zeichne ich die Kommuniktion von der PLC1 zum AnsiCServer auf tauch keine Pakete mit dem OPCUA Protokoll auf. Warum?
    Attached Files Attached Files
    Last edited by volker; 08.05.2019 at 15:24.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Join Date
    20.06.2003
    Location
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Posts
    5,220
    Danke
    94
    Erhielt 885 Danke für 605 Beiträge

    Default

    Problem erst mal soweit gelöst.
    https://support.industry.siemens.com...=10#post848093

    Jetzt mal sehen, das ich das auf einem PCo (SAP) ans laufen bekomme.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Join Date
    27.10.2009
    Posts
    332
    Danke
    0
    Erhielt 66 Danke für 56 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zeichne ich die Kommuniktion von der PLC1 zum AnsiCServer auf tauch keine Pakete mit dem OPCUA Protokoll auf. Warum?
    Für den Wireshark-Dissector musst du die Liste der Ports angeben für die er die Decodierung versuchen soll. Ich vermute der Port 4840 (den der Siemens Server verwendet) ist konfiguriert, aber der Port 48020 (den der AnsiCServer verwendet) ist nicht konfiguriert im Wireshark.

Similar Threads

  1. TIA S7-1500 CPU nur als OPC Client
    By Marcelh. in forum Simatic
    Replies: 33
    Last Post: 01.03.2019, 17:29
  2. WinCC V7.3 als OPC-UA Client
    By Moti in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 2
    Last Post: 16.11.2015, 13:39
  3. Replies: 0
    Last Post: 13.05.2014, 08:06
  4. Step 7 S7 als OPC Client für Codesys OPC Server
    By exx in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 13.09.2013, 22:19
  5. Replies: 1
    Last Post: 08.02.2010, 14:15

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •