Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 5 of 6 FirstFirst ... 3456 LastLast
Results 41 to 50 of 55

Thread: Werkzeugdaten mit Delphi von Sinumerik auslesen

  1. #41
    Join Date
    17.03.2010
    Location
    Bonn
    Posts
    407
    Danke
    4
    Erhielt 99 Danke für 91 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    die BTSS Notation ist identisch.
    Sollte mit der erweiterten Libnodave gehen.

  2. #42
    herik84 is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    23.07.2019
    Location
    Sachsen
    Posts
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo Burkhard,

    Von der erweiterten Version von Libnodave habe ich gelesen. Das ist doch dann auch die Erweiterung auf den NC-Bereich, oder?
    Allerdings das es ein Beispiel gibt für die Werkzeugdaten ist mir neu.

    Könntest du mir einen Link zukommen lassen wo ich die erweiterte Version runterladen kann?

    Aktuell nutze ich die libnodave 0.8.5.

    @ Peter
    Also heißt das jetzt, das die Werkzeugdaten eigentlich immer an der selben Stelle liegen sollten? Also die gleiche Adresse haben sollten?

  3. #43
    Join Date
    15.05.2017
    Location
    Siegen
    Posts
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Sorry, hatte da was verwechselt. Ich hatte von einem Siemens-Kollegen die Info bekommen, dass die DotNetSiemensPlcToolBoxLibrary Libnodave benutzt und es dort ein Beispiel zum Lesen der Werkzeugdaten gibt. Ich hatte allerdings das Beispiel nicht getestet, da ich mich ein wenig davor drücke, CS-Projekte zu Kompilieren und Debugen, weil ich da nicht sattelfest bin. Ich hoffe, ich habe jetzt keinen Blödsinn geschrieben, aber ich denke, dass das Programm auch mit libnodave arbeitet. Vielleicht suchst Du mal im Forum nach "DotNetSiemensPlcToolBoxLibrary" .
    Die BTSS Notation gibt an, mit welcher Syntax die einzelnen Parameter adressiert werden können. Lt. Peter scheint es da keine Unterschiede zwischen 840D Power- und Solutionline geben.

  4. #44
    herik84 is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    23.07.2019
    Location
    Sachsen
    Posts
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by burkhard6 View Post
    da ich mich ein wenig davor drücke, CS-Projekte zu Kompilieren und Debugen, weil ich da nicht sattelfest bin.
    Ja, das kann ich gerade nachvollziehen.
    Ich habe mir DotNetSiemensPlcToolBoxLibrary mal runtergeladen und ein wenig gestöbert. Allerdings bin ich noch nicht fündig geworden. Scheint aber auch sehr umfangreich zu sein.
    Schade eigentlich das es nicht für Delphi zur verfügung steht. (Oder doch)

    Kurze Info. Meine Testmaschine hängt nun endlich am Netzwerk und ich kann endlich loslegen.
    Ein Backup muss ich zwar noch ziehen, aber das sollte weniger das Problem sein. Nach dem Backup kann ich dann endlich in die Vollen gehen.

    Erstmal werde ich generell die Verbindung mit Libnodave Testen. Dafür stehen ja schöne Anwendungen von Libnodave selber bereit.

    Wenn das passt, dann geht es weiter.

    Wie weit bist du jetzt? konntest du alle Daten der Werkzeuge auslesen?

  5. #45
    Join Date
    29.03.2004
    Posts
    6,810
    Danke
    162
    Erhielt 2,081 Danke für 1,484 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by herik84 View Post
    Schade eigentlich das es nicht für Delphi zur verfügung steht. (Oder doch)
    Du benötigst eigentlich nur die angepasste libnodave.dll mit den ergänzten Funktionen für den NC Zugriff. Eine dll mit C-Api lässt sich in so gut wie jeder anderen Programmiersprache verwenden.

  6. #46
    herik84 is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    23.07.2019
    Location
    Sachsen
    Posts
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo Thomas.

    Ok. Weißt du wo ich die angepasste dll runterladen kann?

  7. #47
    Join Date
    29.03.2004
    Posts
    6,810
    Danke
    162
    Erhielt 2,081 Danke für 1,484 Beiträge

    Default

    Ich weiß nicht in wie weit die Funktionen in der Toolbox eingepflegt wurden die ich im Rahmen eines Threads hier erstellt habe. Ich verwende diese nicht, ich weiß auch nicht was aus den Ordnern in der Toolbox überhaupt aktuell ist.
    Ich vermute aber mal, die libnodave_jfkmod.dll oder die 64 Bit Variante sollte ein paar der Funktionen enthalten. Ohne Gewähr.

  8. #48
    herik84 is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    23.07.2019
    Location
    Sachsen
    Posts
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    hm. also sollte ich mich hier nochmal auf die Suche begeben und schauen wo ich die erweiterte Version herbekomme. Für Hinweise bin ich dennoch dankbar.

    Wo du jetzt gerade 64Bit schreibst... Habe ich jetzt noch garnicht bedacht gehabt. Aber eine 64bit Version wäre schon von Vorteil.

  9. #49
    herik84 is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    23.07.2019
    Location
    Sachsen
    Posts
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Ich habe jetzt also angefangen mit meinen Versuchen mich mit der Maschine zu verbinden mit dem TestTool von Libnodave(testISO_Tcp).
    Bisher konnte ich natürlich keine Verbindung aufbauen.
    Da kommt man echt von einem Problem zum nächten.
    Hier mal meine Vorrausetzungen an der Maschine.
    PCU: Sinumerik PCU50.3-C
    NCU: NCU720.2 PN

    Ist es richtig, dass die NCU und die PCU separat am Firmennetzwerk angeschlossen werden müssen?

    Und liege ich damit richtig das ich mich erstmal mit der NCU auf dem Anschluss X130 verbinden muss? Ich will nur nochmal nachfragen, nicht das ich hier jetzt auf dem Holzweg bin.

    Nun habe ich ja noch gelesen, dass der X130 noch eingerichtet werden müsste. Als noch die IP des Firmennetzwerkes vergeben (bei uns läuft so weit ich weiß kein DHCP) und die Firewall öffnen mit dem Port 102.

    Nun ist die Frage: Wo stelle ich diese Sachen ein? Kann ich das direkt an der Steuerung machen?
    Bisher bin ich bis zu dem SNC vorgedrungen, aber dort werden ja die Netzwerkadapter der PCU angezeigt. Und der Reiter Company Network ist ausgegraut.

    Hoffe ihr könnt mir dazu gute Tips geben.

    Im übrigen... Schönes Wochenende

  10. #50
    Join Date
    15.05.2017
    Location
    Siegen
    Posts
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die NCU und PCU sind im Firmennetz nur DHCP CLients. Sie müssen als von einem Server ihre Adresse zugewiesen bekommen. Das bezieht sich auf ETH1 und X130.
    Du müsstest also eine DHCP-Server im Netz haben.
    X120 und ETH2 vergeben selbst IP Adressen im Anlagen-Netz X120 ist auf Adresse 192.168.214.1 und ETH2 ist auf Adresse 192.168.214.241 vorbesetzt.
    X127 ist eine Service-Schnittstelle und hat die Adresse 192.168.215.1.
    Wenn Du Deinem Laptop eine feste Adresse z.B. 192.168.214.234 vorbelegst, müsstest Du die NCU erreichen können und solltest über Port 102 Verbindung aufbauen können.(Firewall!!)
    Wenn Du übers Firmennetz an die NCU und PCU möchtest, könntest Du z.B. eine Fritzbox als DHCP-Server nehmen und ein kleines Mini-Netz aufbauen. Ich würde die ersten Gehversuche mit der NCU X120 machen und mir selbst die Adresse 192.168.214.234 geben.
    Ich galube , über die X127 ist eine Verbindung zur PLC auch relativ einfach möglich, Du müsstest nur die Subnetzmaske auf 255.255.0.0 setzen, wenn Du im Segment 192.168.215.xxx bist und auf die PLC unter 192.168.214.1 möchtest.

    Im übrigen... Schönes Wochenende zurück

Similar Threads

  1. Replies: 3
    Last Post: 17.05.2017, 15:40
  2. PLC-MD von Sinumerik 880 auslesen
    By bigmachines in forum Simatic
    Replies: 16
    Last Post: 12.03.2012, 08:51
  3. Kann WAGO 750-841 mit Delphi auslesen aber nicht ändern
    By einheit141 in forum Sonstige Steuerungen
    Replies: 7
    Last Post: 23.03.2011, 10:46
  4. mit Delphi per Modbus/TCP mehrere SPSen auslesen
    By jank-automation in forum Feldbusse
    Replies: 20
    Last Post: 08.06.2010, 09:52
  5. Prodave in Delphi einbinden zum auslesen von DBs in S7-400
    By Anonymous in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 12
    Last Post: 02.10.2005, 12:13

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •