Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Zertifizierter Maschinensicherheitsexperte

  1. #1
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen, ich überlege den Kurs
    "Zertifizierter Maschinensicherheitsexperte" bei Pilz zu machen.
    Hat den Kurs schon jemand besucht, und kann ein Feedback über die Qualität geben.
    Bei 2114€ + Anreise und Übernachtung will ich mir kein Standardgewäsch anhören.

    http://www.pilz.de/services/training...untryselect=DE
    Zitieren Zitieren Zertifizierter Maschinensicherheitsexperte  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Hört sich interessant an der Kurs. Wenn du noch irgendwo anders Infos darüber bekommst, dann setz sie doch hier rein.
    Ich bin nämlich gerade am überlegen, ob ich da auch dran teilnehmen soll.
    Ich kann leider selbst nicht mit Infos darüber dienen

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.412
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Den Kurs kenne ich auch nicht, aber bei pilz bist du selbstverständlich an der richtigen, oder sogar an der besten (deutschen) Adresse. Ich denke schon dass ein Wochenkurs sehr viel bringen kann. Ich besuchte mal eine Tagesveranstaltung bei der man schon einiges gelernt hat. Nebenbei lernt man auch die richtigen Ansprechpartner kennen, höchst wahrscheinlich auch bereichsübergreifende aus der Pneumatikbranche.

    Ausserdem gibt es ganz sicher jede Menge Kaffee, Mittagessen, belegte Brötchen, Fineliner, Textmarker, Schreibblock und ein Dösschen Pilz-Dragees (natürlich ohne Gewähr).

    Viel Spaß!
    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  4. #4
    Avatar von jabba
    jabba ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Den Kurs kenne ich auch nicht, aber bei pilz bist du selbstverständlich an der richtigen, oder sogar an der besten (deutschen) Adresse. Ich denke schon dass ein Wochenkurs sehr viel bringen kann. Ich besuchte mal eine Tagesveranstaltung bei der man schon einiges gelernt hat. Nebenbei lernt man auch die richtigen Ansprechpartner kennen, höchst wahrscheinlich auch bereichsübergreifende aus der Pneumatikbranche.

    Ausserdem gibt es ganz sicher jede Menge Kaffee, Mittagessen, belegte Brötchen, Fineliner, Textmarker, Schreibblock und ein Dösschen Pilz-Dragees (natürlich ohne Gewähr).

    Viel Spaß!
    Gruß, Onkel
    Hallo Onkel Dagobert,

    ich gehöre aber nicht zu der Fraktion der "Scheinchensammler",
    ich muss das selber bezahlen, bzw. meine eigene Firma.
    Daher lege ich auf Schnittchen wenig Wert, sondern bewerte nur das vermittelte Wissen. Bisher hab ich erst einmal einen Kurs über drei Tage besucht, das war für die HNC von Rexroth. Ich muss sagen, die letzten zwei Stunden waren interessant, der Rest blah blah.

    Von mir aus , Knüppelhart 12 Stunden am Tag.
    Hab vor kurzem meinen "Sicherheitspass für Kontraktoren" gemacht, das war von 8-17:00 Uhr, mit zwei kurzen Zigarettenpausen (Raucher halt). Das war geballte Info in kurzer Zeit.

    Ich denke (hoffe) auch das ich bei Pilz eine gute Schulung kriege.
    Aber wenn ich so mitbekomme, was meinen Mitarbeitern alles für teures Geld beigebracht wurde, kriege ich etwas Zweifel.

  5. #5
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zu dem Kurs kann ich auch nichts sagen, aber wir hatten an unserer Technikerschule einen Außendienstler von Pilz der war kostenfrei da und hat 2h referiert und das war top! Max. 5 min smalltalk zur Begrüßung und dann Butter bei die Fische. Der gleich Mann war vor ca 1,5 Jahren bei uns in der Firma und der war außer das er sein Lichtgitter verkaufen wollte natürlich auch da nicht zu kurz angebunden und sehr gut informiert über die gesamte Palette.

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.412
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo jabba,

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    ..ich gehöre aber nicht zu der Fraktion der "Scheinchensammler"..
    Sagt ja auch keiner.

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    ..Von mir aus , Knüppelhart 12 Stunden am Tag...
    Ich denke schon dass so ein Lehrgang bei Pilz straff durchgezogen wird. Die werden ja keine Tupper-Party veranstalten?.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    Avatar von jabba
    jabba ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Ist noch einer aus dem Forum vom 3.3-7.3 in Frankfurt ?

  8. #8
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    ört sich interessant an, ich schau mir das moren mal an.
    vieleicht sehen wir uns dort...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  9. #9
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Das hört sich gut an,
    meist sind die kleinen Kurse von grossen HErstellern die besten.
    Ich war ganz früher mal 3 Monate bei der Berufsgenossenschaft für Sicherheitsfachkraft, fand die 3 Monate aber absolut verschendete Zeit.

    Die kleinen Kurse von Leiten udn Firmen die wirklich Ahnung haben finde ich auch am besten.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  10. #10
    Avatar von jabba
    jabba ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also der Kurs ist sehr komplex und wird recht straff durchgezogen.
    Nicht das allgemeine blahblah.

    Jeden Tag gibt es im anschluss eine Prüfung von 20 Minuten, die bisher allen sehr knapp vorkamen.

    Den "Schein" erhält man nur wenn man im Durchschnitt über alle 5 Tage mindestens 75% der Punkte erreicht. Die Prüfungen werden vom TÜV Nord im nachhinein und nicht vom Prüfer ausgewertet.

    Morgen kommt die sichere elektrische Konstruktion, mal sehen was da so kommt. Wenn alles vorbei ist, werde alles mal kurz zusammenfassen.

  11. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    edison (04.03.2008),Heinz (05.03.2008),Markus (04.03.2008)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 13:58
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 11:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •