Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Verschiebewagen im Fussgängerbereich

  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen.

    Wir haben mehrer Verschiebewagen (auf Schienen) die durch Fahr/Gehwege fahren. Die Absicherung erfolgt durch Sicherheitslaserscanner. Die Geräte haben ein Warnfeld (VW wird langsamer) und ein Schutzfeld (VW stoppt).

    Jetzt gibt es eine Vorschrift das führerlose Transportsysteme an allen 4 Seiten ein NOT-AUS haben müssen und ihre Fahrtrichtung anzeigen müssen bevor sie losfahren. Gilt diese Vorschrift auch für schienengebundene Fahrzeuge ????
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender
    Zitieren Zitieren Verschiebewagen im Fussgängerbereich  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    um mal die sprachliche komponente abzudecken: führerlos heißt nicht zwangsläufig führungslos ...

    darüber hinaus: die not-aus-kante würde ich auf jeden fall anbauen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    würden würde ich das auch machen.... Frage ist ob es VORSCHRIFT ist........... aber so wie ich unsere Vorschriften kenne kann man da nur Vermutungen anstellen..... ist halt alles Auslegungssache....... nur SICHER muss es sein......
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lipperlandstern für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (12.07.2008)

  5. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Hallo Axel,
    Wie sieht denn der Rest des Transportsystems aus ?
    Wieviel Platz ist seitlich neben dem "Verschiebewagen" ?
    Gibt es noch Möglichkeiten des Quer-Einstiegs in die Fahrbahn ... oder nur bei den genannten Kreuzungen ?

    Ich kann mich da bei einem verflossenen Brötchengeber an so einige Stilblüten in dieser Richtung erinnern. Dort war das Umfeld nicht dazu geeignet, so einen "Verschiebewagen" vollkommen allein laufen zu lassen ...
    Wie ist es in deinem Fall ?

    Gruß
    LL

  6. #5
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Hallo Axel,
    Wie sieht denn der Rest des Transportsystems aus ?
    Wieviel Platz ist seitlich neben dem "Verschiebewagen" ?
    Gibt es noch Möglichkeiten des Quer-Einstiegs in die Fahrbahn ... oder nur bei den genannten Kreuzungen ?

    Ich kann mich da bei einem verflossenen Brötchengeber an so einige Stilblüten in dieser Richtung erinnern. Dort war das Umfeld nicht dazu geeignet, so einen "Verschiebewagen" vollkommen allein laufen zu lassen ...
    Wie ist es in deinem Fall ?

    Gruß
    LL


    Links und Rechts gibt es genug Platz. Das Problem sind die Anschlussstellen zu den festen Förderern. Dort kann es natürlich zu einen Gefährdung durch Quetschung kommen wenn da jemand seine Hand o.ä. reinhält und vom Scanner nicht erfasst wird da er neben dem Wagen steht. Aber da nützt wohl auch kein NOT-AUS oder eine Sicherheitsleiste etwas.

    Bisher haben für mich immer die Scanner, eine Blinklampe und ein Signalton ausgereicht. Aber durch ein Gespräch was ich die Tage geführt habe bin ich etwas unsicher geworden ob dem wirklich so ist.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  7. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Links und Rechts gibt es genug Platz. Das Problem sind die Anschlussstellen zu den festen Förderern. Dort kann es natürlich zu einen Gefährdung durch Quetschung kommen wenn da jemand seine Hand o.ä. reinhält und vom Scanner nicht erfasst wird da er neben dem Wagen steht. Aber da nützt wohl auch kein NOT-AUS oder eine Sicherheitsleiste etwas.
    Das war mein Ansatz ...
    Das nette daran ist, dass dein Flächen-Scanner (Sick ?) hinter diesen Anschlußstellen im Prinzip einen Schatten hat - du den Bereich aus der Erfassung also herausnehmen mußt.
    Ich wäre mit dem Projekt (wegen der Quetsch- und Scher-Gefahren) sehr vorsichtig. Das war auch "damals" das Problem bei meinem Projekt ...
    Ich kann mich da bei einem verflossenen Brötchengeber an so einige Stilblüten in dieser Richtung erinnern. Dort war das Umfeld nicht dazu geeignet, so einen "Verschiebewagen" vollkommen allein laufen zu lassen ...
    ...

  8. #7
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Ich wäre mit dem Projekt (wegen der Quetsch- und Scher-Gefahren) sehr vorsichtig. Das war auch "damals" das Problem bei meinem Projekt ...
    ...
    Quetsch- und Scherstellen hast du aber immer. Das kannst Du gar nicht vermeiden. Ich frage mich jetzt nur ob der Aufwand mit NOT-AUS/HALT an allen 4 Seiten nötig ist oder ob die Signalisierung (Licht und Ton) reicht. Natürlich hängen wir noch ein paar Schilder auf. Und es kann wirklich nur jemand von der Seite (Schatten des Scanners) in den Bereich reinfassen. Dazu ist schon etwas Akrobatik nötig.

    Wie machen das den andere ????????
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  9. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Und es kann wirklich nur jemand von der Seite (Schatten des Scanners) in den Bereich reinfassen. Dazu ist schon etwas Akrobatik nötig.
    Es kann aber auch jemand von der Seite vor den Wagen laufen ... Hat er dann noch die Chance stehen zu bleiben ?

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Wie machen das den andere ????????
    Wir hätten damals nur die Möglichkeit gehabt, die seitlichen Zutritts-Möglichkeiten mit elektromagnetisch verriegelten Türen zu versperren. Steht der Wagen, kann man hineingehen - ist die Tür geschlossen, so kann der Wagen fahren - ist eine Person im Fahrweg (seitlich ging bei uns nicht), so ist der Laser-Scanner zuständig.

    Mehr kann ich dir dazu auch nicht anbieten ...

  10. #9
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Es kann aber auch jemand von der Seite vor den Wagen laufen ... Hat er dann noch die Chance stehen zu bleiben ?



    Wir hätten damals nur die Möglichkeit gehabt, die seitlichen Zutritts-Möglichkeiten mit elektromagnetisch verriegelten Türen zu versperren. Steht der Wagen, kann man hineingehen - ist die Tür geschlossen, so kann der Wagen fahren - ist eine Person im Fahrweg (seitlich ging bei uns nicht), so ist der Laser-Scanner zuständig.

    Mehr kann ich dir dazu auch nicht anbieten ...

    Wenn natürlich einer direkt vor den Wagen springt sieht es schlecht aus. Der Scanner spricht dann zwar an aber durch die Verzögerung kann es dann schon ein paar blaue Flecke geben. Da nützt dann natürlich auch ein Not-Halt nichts.Das mit den Türen sieht auch schlecht aus da der Bereich für Stapler und Fussgängerverkehr genutzt wird und unserer Wagen diesen Bereich kreuzt. Ich warte mal ab ob sich nächste Woche noch jemand zu diesem Thema meldet. Kann ja nicht sein das wir die einzigen sind die solche Anwendung haben........


    Dir ein schönes WochenEnde

    Axel
    Geändert von Lipperlandstern (13.07.2008 um 10:50 Uhr) Grund: Unklarheit über die Abkürzung
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  11. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Ich warte mal ab ob sich nächste Woche noch jemand zu diesem Thema meldet. Kann ja nicht sein das wir die einzigen sind die solche Anwendung haben........

    Dir ein schönes WE
    Axel
    Ich denke auch, dass es da noch ein paar andere gibt ...
    Ganz sicher kann dir auch HDD zu der Sache etwas sagen ...

    Wie auch immer ... ein schönes WE (Wetter ?) auch an dich ...
    Ralf

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •