Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Thema: Hausinstallation - Umbau und Verkabelung

  1. #41
    Avatar von diabolo150973
    diabolo150973 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen

    Wegen der anderen Sache nochmal :Umgeh den Sturz doch einfach und geh dann mit den Leitungen in der Fenster-Laibung runter und kommt dann mit dem Leerrohr (16er ?) gleich an der passenden Stelle neben dem Fenster raus. Das klappt, wenn du deine Arbeiten mit dem Fensterbauer koordinieren kannst ...
    Da liegt mein größtes Problem: Es ist kein Neubau. Alles ist schon fix und fertig. Ich habe jetzt nur zwei Wege zur Verfügung:

    • raus in die Luftschicht zwischen Hintermauerwerk und Verblendung (hab aber keine Lust auf Schimmel, weil es da nicht immer trocken ist (Kondeswasser und so..))
    • oder im Raum um den Sturz rum

    Vielleicht hätte ich das mit dem "Altbau" auch schon früher verraten können. Über dem Erdgeschoss habe ich nur ein sehr flaches Satteldach. Da würde ich auch nie bis ganz außen an den Rand kommen.

    Nun kann ich ja auch gleich meine nächste Frage stellen:

    Thema Installationsplan


    Die Bezeichnungen Q für Lichtschalter, E für Lampen und X für Steckdosen sind mir klar.

    Allerdings weiss ich nicht, wie das mit den Zahlen funktioniert...
    Es kommt ein Kabel vom Sicherungskasten zur Küche.
    Jetzt werden doch doch die Schalter, Dosen und Lampen irgendwie nummeriert... aber wie?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  2. #42
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von diabolo150973 Beitrag anzeigen
    oder im Raum um den Sturz rum
    ... und dann an der Laibung runter - wäre mein Favourit ...

    Zitat Zitat von diabolo150973 Beitrag anzeigen
    Die Bezeichnungen Q für Lichtschalter, E für Lampen und X für Steckdosen sind mir klar.
    Ich würde die Lichtschalter "S" nennen ...

    Zitat Zitat von diabolo150973 Beitrag anzeigen
    Allerdings weiss ich nicht, wie das mit den Zahlen funktioniert...
    Es kommt ein Kabel vom Sicherungskasten zur Küche.
    Jetzt werden doch doch die Schalter, Dosen und Lampen irgendwie nummeriert... aber wie?
    Ein Kabel nennt man normalerweise "W" (Wire).
    Solche Sachen sind aber in der Hausinstallation (wie du schon mal vermutet hattest) nicht üblich. Trotzdem natürlich schön, wenn du es machst ...

    Gruß
    LL

  3. #43
    Avatar von diabolo150973
    diabolo150973 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen

    Ich würde die Lichtschalter "S" nennen ...

    Das mit "Q" habe ich aus dem Tabellenbuch. Ich hätte eigentlich auch "S" genommen und "H" für die Lampen. Und Kabel tauchen im ortsbezogenen Inst.-Plan irgendwie gar nicht auf. Warum auch immer...
    Ich mache den ganzen Kram auch nur, damit ich irgendwann als alter Tattergreis, nicht mehr soviel überlegen muss, was ich damals gemacht habe. Wenn dann alles fertig ist kommen noch Verlegepläne dazu.

    Und ganz zum Schluss wird ein großer Schrank gekauft, wo ich meine 47 Doku-Ordner reinstellen kann...

    Hoffentlich stehe ich nicht bald in den Schlagzeilen, weil ich ein 2500-Seelen-Dorf in Schutt und Asche gelegt habe!
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  4. #44
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von edison Beitrag anzeigen
    Bei uns im Bauhaus gibts ne Schlitzfräse für 50,-€ nagelneu und mit Garantie
    Von diesen würde ich Abraten. Selber den Fehler gemacht, diese Geräte haben nicht genug Drehmoment, die Kacken beim kleinsten Wiederstand ab.
    Nein es muß auch nicht direkt eine Hilti DC SE 20 sein, nur gerade gesehen, dieses Gerät hat eine Leistungsaufnahme von 1900W. Es gibt sie auch von anderen Firmen, und haben meist 1400W aufwärts.
    Also zum FBY-Rohr, dies gibt es auch in der Größe M7,5 , was allerdings eine etwas unübliche Größe ist.
    Auf der Seite, wo du die Reedkontakte verlinkt hast, ist nur das "Normale" M20 und größer zu bekommen.
    Für Reedkontakte, kannst du aber auch mal nach ABB oder Honywell gucken. Eben auch in im Alarm/Sicherheitsbereich tätig. Erstere wäre Evtl auch für Heizungsbedarf, also Stellantriebe eine Anlaufstelle.
    Zum Rohr, so unüblich ist es doch nicht, nur nicht unter der Bezeichnung...
    Schutzrohr
    Zu den Installationsplänen, Steckdosen nach Sicherungskreis Durchnummeriert, also 1.1, 3.1,.... erste Zahl für den Raum, zweite Zahl für den Stromkreis/Sicherung.
    Gleiches für die Leuchtenauslässe/Lampen. Wobei hier eben auf Zuweisung der Schaltstellen zu achten wäre. Also würdest du den Plan machen, und ein anderer sollte ihn ohne große Ausführung welche Lampe von wo geschaltet wird verstehen können.
    Leistungsangaben wie in deinem Planbeispiel auch nicht angegeben, kommen meist nur für festangeschlossene Verbraucher in Frage. Ebenso ist eine Leitungsbezeichnung, also Aderzahl auch meist nur für spezielle Sachen, eben wie deine Rolladensteuerung ( IY(st)Y 10*2*0,6) Z.B..
    Oder aber auch als Doppelader bezeichnet. Hier wäre es ein 10 DA

    Nachtrag zu Bezeichnungen. -Q ist die "neue" Bezeichnung für Relais oder Schütz. also ehemals -K
    Zu den VErlegeplänen, mache einfach von den unverputzten Wänden Bilder. Und zur Doku eben für jede Abzweigdose, einen Belegungsplan der Adern, und für wie was Aufgelegt einen Klemmenplan der Steuerung. Eine WEchselschaltung/Kreutzschaltung/Tasterschaltung wird auch ein "alter" Diabolo noch ohne Plan hinbekommen zu Zerlegen.
    Geändert von nade (01.01.2009 um 15:53 Uhr) Grund: Nachtrag
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  5. #45
    Avatar von diabolo150973
    diabolo150973 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich muss das Thema nochmal hochholen. Irgendwie hat man es damals vergessen, an der Vorderseite der Hütte eine Außensteckdose zu legen.
    Wenn ich nun dort eine hinhaben will...


    • ...kann ich dann einfach die vorhandene Installation erweitern (Von Innensteckdose abzweigen, Loch durch die Wand und fertig (siehe Anhang))?
    • ...oder muss ich komplett neu vom Hausverteiler loslegen? (Das wäre mehr als Aufwendig!)


    Und kann es sein, dass man vor 30 Jahren noch keine FI's für Außensteckdosen haben musste? Ich habe eine auf der Terrasse (hinter'm Haus) und die ist (außer LS) nicht abgesichert.

    Bitte, bitte, sagt mir, dass die oberste Variante in Ordnung ist (aber nicht lügen!)


    Schöne Grüße,

    dia
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  6. #46
    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    191
    Danke
    159
    Erhielt 75 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi Dia,

    Abgesehen von Absicherung, FI und dem ganzen Geplänkel, würd ich Außensteckdosen generell abschaltbar machen.
    Der vermeintliche Einbrecher soll für seine Flex nicht gleich kostenlos mit Strom versorgt werden.
    Gruss
    Pizza

    "Hab jetzt Step7 und WinCC Flex installiert. Hat alles auf Anhieb funktioniert. Hab ich jetzt was falsch gemacht ??"

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Pizza für den nützlichen Beitrag:

    diabolo150973 (01.02.2010)

  8. #47
    Avatar von diabolo150973
    diabolo150973 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pizza Beitrag anzeigen
    Hi Dia,

    ... Außensteckdosen generell abschaltbar machen...

    Klar, das macht natürlich Sinn!!! Aber kann ich dafür den "einfachen Weg" gehen?

    Gruß,

    dia
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  9. #48
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Der vermeintliche Einbrecher soll für seine Flex nicht gleich kostenlos mit Strom versorgt werden
    ...in Zeiten der ganzen Akku-Werkzeuge, würd ich sagen, dass man solche Aussagen überdenken kann...

    ...meine Denkweise war vor 5 Jahren genauso

  10. #49
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    So Dia, erstmal NEIN, mußt mindestens 3*4² direkt von der Verteilung an legen...


    Schbass. Nein kannst so machen. Fi ist ja vorhanden, somit auch nach nuer VDE voll in der Spur.
    Fi für Steckdosen ob innen oder Außen.
    AABER, machs ordentlich, und verwende keine . Ok Bohrmaschine ist zugelassen.
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  11. #50
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    44
    Danke
    12
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ..... darf man wirklich selbst an seiner Elektronalage "rumwerkeln"....
    sieh mal hier nach...

    http://www.bgblportal.de/BGBL/bgbl1f/bgbl106s2477.pdf

    §13
    Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch Irrtum !

Ähnliche Themen

  1. SPS Hausinstallation
    Von Dokurt im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.09.2016, 08:38
  2. Hausinstallation / Sensoren / Bewegungsmelder
    Von JandeFun im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 23:04
  3. Verkabelung Sps7 300 Frontstecker Feder?
    Von elcids im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 19:54
  4. Hausinstallation
    Von Bösertom im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 23:46
  5. Hausinstallation 24V
    Von KOE im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 12:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •