Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Was darf ein Ingenieur

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    ich lausche des öfteren Diskussionen in denen zur Sprache kommt das Ingenieure beispielsweise keine Steckdose bei der Oma nebenan installieren dürfen, dass darf nur von einem Elektroinstallateur gemacht werden...

    Nun stellt sich mir erstens die Frage ob das stimmt und zweitens was ein Ingenieur denn dann darf?

    Beispiel Ausbildung:

    Abitur und dann Studium mit Abschluß Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik, Fachrichtung Automatisierungstechnik


    Was darf dieser Mensch nun im folgenden Beispiel tun:

    Es soll eine Flaschenabfüllanlage angeboten, projektiert, CAD, aufgebaut, programmiert, visualisiert und inbetrieb genommen werden.

    Darf er das Angebot machen?
    Darf er projektieren (Hardware aussuchen)?
    Darf er in CAD die Zeichnungen machen? (Nur nach Vorlage oder komplett eigenständig?)
    Darf er den Schaltschrank sägen, bohren und verdrahten?
    Darf er die Steuerung programmieren?
    Darf er die Visualisierung erstellen?
    Darf er die inbetriebnahme machen?


    3 Jahre später wnscht der Kunde eine Änderung in der Steuerung, vor Ort wird festgestellt das ein Schütz defekt ist. Darf dieser Mensch das Schütz tauschen?



    Ich freue mich über jede Meinung, aber am besten sind natürlich jene die ihre Aussage mit Quellenangaben unterstreichen
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0
    Zitieren Zitieren Was darf ein Ingenieur  

  2. #2
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    ich lausche des öfteren Diskussionen in denen zur Sprache kommt das Ingenieure beispielsweise keine Steckdose bei der Oma nebenan installieren dürfen, dass darf nur von einem Elektroinstallateur gemacht werden...
    Das hat mit Elektroinstallateur eher weniger zu tun, sondern mit der Eintragung beim EVU, selbst ein "normaler" Elektroinstallateur dürfte es privat nicht oder wenn er nicht in einer Fa. beschäftigt ist, die beim EVU eingetragen ist.
    Hat der Ingenieure einen Installationsausweis und ist beim EVU eingetragen, darf er das natürlich auch.

    Damit ergibt sich eigentlich auch die Antwort auf Deine anderen Fragen, kommt ebend auf die Fa. an...machen kann er alles....

  3. #3
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Hier noch ein Nachweis

    § 13 Abs. 2 Satz 2

    http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/nav/gesamt.pdf

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Homer79 für den nützlichen Beitrag:

    eYe (16.03.2009)

  5. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.742
    Danke
    143
    Erhielt 1.688 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Hier mal ein Link zur Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft:

    http://www.mmbg.de/PRESSE/SA02_03/aktuell_03.html

    Das Thema gab es letztens mal bei Mikrocontroller.net:

    http://www.mikrocontroller.net/topic/75733

    Bis auf den Link zur BG kam aber auch mehr oder weniger nur Geschwafel bei rum

    Gruß

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    Sinix (22.01.2010)

  7. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    da will ich auch mal bißchen schwafeln: der ingenieur erwirbt mit dem studium keine schaltberechtigung - also darf demnach nur (schutz)kleinspannung schalten. (entsprechend 2006/95/EG Niederspannungsrichtlinie: <50V~ bzw. <75V-)

    eine schaltberechtigung kann nachträglich natürlich erworben werden.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    eYe (16.03.2009),Solaris (16.03.2009)

  9. #6
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    da will ich auch mal bißchen schwafeln: der ingenieur erwirbt mit dem studium keine schaltberechtigung - also darf demnach nur (schutz)kleinspannung schalten. (entsprechend 2006/95/EG Niederspannungsrichtlinie: <50V~ bzw. <75V-)

    eine schaltberechtigung kann nachträglich natürlich erworben werden.
    Das heisst der Herr Ing. darf keinen Motorschutzschalter einschalten um einen FU Inbetrieb zunehmen ???? Das kann nicht sein, oder ?
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  10. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Das heisst der Herr Ing. darf keinen Motorschutzschalter einschalten um einen FU Inbetrieb zunehmen ???? Das kann nicht sein, oder ?
    IMHO ist die gesetzeslage so, ja.
    lasse mich hier aber gern durch entsprechende verweise eines besseren belehren.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #8
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Das heisst der Herr Ing. darf keinen Motorschutzschalter einschalten um einen FU Inbetrieb zunehmen ???? Das kann nicht sein, oder ?
    Das wäre ja bedienen und nicht Errichten von E-Anlagen!!

  12. #9
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Solaris Beitrag anzeigen
    Das wäre ja bedienen und nicht Errichten von E-Anlagen!!

    ok.... aber was ist dann "schalten" ??? Und jetzt sag nicht der Hauptschalter. Den brauch ich auch wenn ich an einem FU arbeite.....
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  13. #10
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mit schalten ist dann wohl das freischalten und wieder zuschalten einer zwischendurch befummelten E-Analge an das EVU-Netz gemeint. Plombenzange usw.
    und das auch!!

Ähnliche Themen

  1. Ingenieur / Techniker Automatisierungstechnik (m/w)
    Von Quintarus im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 15:23
  2. SUCHE: Ingenieur / Techniker Automatisierungstechnik (m/w)
    Von Quintarus im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 10:51
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 10:43
  4. Ich suche arbeit der ingenieur elektronik
    Von Anonymous im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 13:10
  5. Einsteig als Ingenieur in die SPS-Welt
    Von Praktikus im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 13:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •