Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Notaus - Leiterplatte

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    16
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Konnte in den letzten monaten schon einige erfahrungen mit der 13849 sammeln. habe die steuerung für eine maschine entsprechend geändert, so das wir die norm erfüllen.

    nun bei der Steuerung einer anderen Maschine stosse ich auf das Problem, dass darauf eine selbst entwickelte leiterplatte ist, welche einen Motor ansteuert. Diese Steuerung wird nun ebenfalls der neuen MRL angepasst. Frage mich nun wie ich das hinkriege, dass ich ohne externe relais, etc meine selbst entwickelte Motorenansteuerung entsprechend hinkriege (es ist mir klar, dass ich das ganze mit externem Bremsrelais mit zwangsgeführten Kontakten lösen könnte).

    Wie das Punkto PL auf der entsprechenden Steuerung aussieht, weiss ich noch nicht, da es noch einige Zeit dauert bis eine Risikoanalyse gemacht wird, aber wir werden wahrscheinlich bei PL d liegen (allenfalls c).

    würde das z.b. gehen, wenn ich auf der leiterplatte ein zwangsgeführtes relais hätte, worüber die versorgung des motors geht (der motor hat einen kurzschlussstrom von rund 20A und ein Maximales Moment von etwa 20Nm)
    fand leider bei einer ersten suche im netz nichts... wäre um ein paar tips und anregungen dankbar...
    Zitieren Zitieren Notaus - Leiterplatte  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.532
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von unwissender22 Beitrag anzeigen
    würde das z.b. gehen, wenn ich auf der leiterplatte ein zwangsgeführtes relais hätte, worüber die versorgung des motors geht (der motor hat einen kurzschlussstrom von rund 20A und ein Maximales Moment von etwa 20Nm)
    fand leider bei einer ersten suche im netz nichts... wäre um ein paar tips und anregungen dankbar...
    Ob du nun ein internes oder ein externes Relais verwendest ist egal.
    Wichtig ist, dass du vom Relais-Hersteller die sicherheitsrelevanten Daten bekommst und dies in deine Berechung einfliesst.

    Just my 2Cents

    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    120
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    würde das z.b. gehen, wenn ich auf der leiterplatte ein zwangsgeführtes relais hätte, worüber die versorgung des motors geht
    ich denke, wenn du PLd erfüllen möchtest, sollte dies gehen - jedoch mit 2 Relais, sodass du eine redundante Abschaltung hast.


    Gruß
    André

Ähnliche Themen

  1. Notaus Reihenschaltung
    Von Mcop2001de im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 23:06
  2. NotAus oder gefährlich?
    Von Manfred Stangl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 13:52
  3. Rolltreppe NOTAUS
    Von franzi207 im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 11:57
  4. Touchpanel und NotAus
    Von Roos im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 12:53
  5. Graph / NotAus
    Von L4M4 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 16:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •