Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Fragen zum Diagnosedeckungsgrad am Beispiel zu Kat.3

  1. #11
    Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Danke für die Antwort. Jede technische Lösung hat Spielraum. Das kann auch keine Richtlinie oder Norm komplett verhindern.
    Mir ist klar dass ich sowas, ich nenn es mal schönrechnen, bei Neuentwicklungen nicht machen würde, zumal es dort sehr einfach anders realisierbar wäre.
    Manchmal muß man aber aus wirtschaftlichen Gründen nach besten Möglichkeiten suchen, wenn man an bestehenden Anlagen "andocken" muß. Dann nimmt man auch solche Fragen auf. Letzen Endes muß ich aber ruhig schlafen können mit dem was ich tue.

    tschüss

  2. #12
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.816
    Danke
    94
    Erhielt 732 Danke für 462 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ja stimmt!
    Ich denke auch bei einem akzeptablen Risiko ist es machbar.
    Das mit dem Ruhigen schlafen ist eine Sache, aber es geht auch darum Rechtliche Ansprüche vom Unternehmen abwehren zu können. Und dies muss man im Fall der Fälle eben nachweisen können.
    Kommt eben auf viele Parameter an, wenn man eine stabile Struktur mit allen Anforderungen aufbaut und die Grundlegenden und Bewährten Sicherheitsprinzipien auch ernsthaft umsetzt ist auch eine solche Kombination mit überschaubaren Risiko verantwortbar.

  3. #13
    Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Die 13849 Norm ist nicht schlecht, hat aber noch einige Schwächen. Ganz schlecht finde ich die Einstufung zu Begin beim PLr abschätzen, die Sache mit reversibel/nicht reversibler Verletzung. Das muss feiner abgestuft werden. Was meinst du dazu?

  4. #14
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.876
    Danke
    405
    Erhielt 485 Danke für 377 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    darüber habe ich auch schon oft nachgedacht. Ich glaube, eine
    feinere Abstufung können wir als Techniker gar nicht vornehmen, der Unterschied zwischen reversibel und irreversibel ist doch schon schwer.

    Aber zum Glück heisst es ja auch "üblicherweise".

    Gruß
    Tommi
    Zitieren Zitieren sind wir Ärzte?  

  5. #15
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.816
    Danke
    94
    Erhielt 732 Danke für 462 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Die 13849 Norm ist nicht schlecht, hat aber noch einige Schwächen. Ganz schlecht finde ich die Einstufung zu Begin beim PLr abschätzen, die Sache mit reversibel/nicht reversibler Verletzung. Das muss feiner abgestuft werden. Was meinst du dazu?
    Hallo,
    es handelt sich um eine Risikoeinschätzung, nicht mehr aber auch nicht weniger. Der Anhang A gibt hier ein grobes Raster vor welches oft zur Sicheres Seite führt.
    Es ist aber kein muss diesen Anhang zu verwenden.
    Es gibt auch die Möglichkeit den Anhang A der DIN EN 62061 zu verwenden. Dieser geht etwas detaillierter an die Bewertung ran. Auch gibt es Risikobeurteilungstools die eine anderen Weg gehen.
    Aber man sollte nicht vergessen, das die DIN EN ISO 13849-1 ein vereinfachtes abschätzendes Verfahren beinhaltet und dass die Werte wie MTTFd keine Lebenddauerwerte sind.

Ähnliche Themen

  1. Diagnosedeckungsgrad nach DIN EN ISO 13849-1 Anhang E
    Von Safety im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.01.2018, 19:07
  2. TwinCat HMI Fragen über Fragen
    Von Bambam im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 17:36
  3. Bewertung des Diagnosedeckungsgrad DC
    Von eloelo im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 20:52
  4. beispiel DB und UDT
    Von mzva im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 03:18
  5. Siemens Fu Fragen über Fragen
    Von lorenz2512 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2005, 17:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •