Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Kategorie 3 erreicht durch Plus/Minus Abschaltung?

  1. #11
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    40
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Schnitzel für den nützlichen Beitrag:

    Accatenango (05.11.2009),rostiger Nagel (05.11.2009)

  3. #12
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    nicht nur die Zeichnungen auch die letzten Seiten beachten.

  4. #13
    Accatenango ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Hallo,

    habe eine neue Anlage:
    1 Rolltor (Überwachung geschlossener Zustand mittels 2-kanaligem Pos.schalter auf Pnoz-Multi verdrahtet).
    Dazu einen Roboter mit Positionsüberwachung 2-kanalig ebenfalls auf Pnoz-Multi verdrahtet.

    Wenn bei offenem Rolltor der Roboter in den Gefahrenbereich fährt, sprich auf den Pos.schalter drauf bzw. wegfährt, muß die Bewegung des Roboters gestoppt werden (2-kanaliger Bedienerschutzeingang beim KUKA, geschalten durch die 2 Relaiskontakte des Pnoz-Multi).
    Bei geschlossenem Rolltor kann der Roboter überall hinfahren.

    Müssen beide Posschalter in der Sistema innerhalb einer Sicherheitsfunktion als Subsystem aufgeführt sein?
    Das wäre ja dann eine Reihenschaltung, aber die Funktion ist ja nichts anderes als eine Paralleschaltung.
    Zitieren Zitieren Sistema-Berechnung Parallelschaltung Posschalter  

  5. #14
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Also die Blockdiagramme haben nichts mit der technologischen Reihenfolge zutun.
    Sehe Dir auch mal dazu das Beispiel 24 an auch die Sistema Berechnung.
    Du musst aber auch hier einiges mehr beachten Stoppzeit des Robi Anwendung EN 999 beachten. Ungünstigster Fall annehmen beim Robi die haben meist mehrere Achsen, es könnte der Arm dem Werker schon sehr nahe sein bevor der Schalter betätigt wird. Oft sind solche SF nur mit Sicheren Robis möglich. Bei solchen Anwendungen empfehle ich wegen der großen Betätigungsanzahl und dem B10D einen Berührungslose abfrage.
    Die Überbrückungsfunktion muss auch dem PLr entsprechen.
    Ein einziger mechanischer Schalter entspricht nur KAT1 wegen der Mechanik nur mit Fehlerausschlüssen KAT3. EN 1088 und BGI 575 beachten.
    Eventuell Mechanische Gefährdungen durch wegfliegende Teile. Dies sind nur ein paar Punkte es können durchaus mehr sein. Risikobeurteilung durchführen die C-Norm für Roboter Anwendungen beachten. Die EN 13857 für die Abstände und die 953 für die Trennenden Schutzeinrichtung und wahrscheinlich einige mehr.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    jabba (18.06.2010)

  7. #15
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Offtopic:

    Hallo Safety,

    und wenn Dir mal wegen der ganzen Kack Vorschriften der Kopf auf den Schreibtisch knallen sollte. Bitte dann die DIN EN 12934 beachten, die gilt für Kopfkissen

    Offtopic Ende:

    Einfach noch mal eine Dank für Deine nachhaltige und fundierte Beratung ins diesem Forum.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    alfi2 (19.06.2010)

  9. #16
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.491
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Accatenango Beitrag anzeigen

    Das wäre ja dann eine Reihenschaltung, aber die Funktion ist ja nichts anderes als eine Paralleschaltung.
    In der Sistema ist eigentlich beinahe alles eine "Reihenschaltung". das passt meines Erachtens schon. Du betrachtest es von Seiten der Ausfallwahrscheinlichkeit und deshalb eben diese Darstellung.

    Gruß
    Dieter

  10. #17
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo Jabba,
    schön zu wissen, dass es auch dafür eine Norm gibt. Zeigt mal wieder, dass ich noch viel lernen muss.
    Es gibt nichts Besseres zum einschlafen als eine schöne spannende Norm.
    Ich hoffe, dass dieses Jahr unser Seminar in Köln stattfindet, dann müssen wir mal ein Kölsch miteinander trinken.

  11. #18
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo hier noch ein Link für Robis
    http://bibliothek.arbeitssicherheit....tent-cache-pdf

Ähnliche Themen

  1. Larry hat die 6000 erreicht!
    Von Ralle im Forum Stammtisch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 16:07
  2. Dint Vorzeichen immer minus einstellen
    Von bludie im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 06:02
  3. Randbedingungen für Kategorie 2
    Von nikraym im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 11:24
  4. OPC Server wird nicht erreicht
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 10:48
  5. Normierung analog Wert minus bereich
    Von PrinzD im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 12:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •