Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Kategorie 3 erreicht durch Plus/Minus Abschaltung?

  1. #1
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,habe ca. 6 Festo-Magnetventile, die ich durch ein DO-8 Wago-Ausgangsmdol ansteueren werde. Vor diesem Ausgangsmodul setze ich ein Wago-Einspeisemodul.
    Und jetzt kommts: Wenn ich bei gewünschter Not-Halt-Abschaltung über Pnoz-Multi Relaisausgänge nur die Plus-Spannung zum Einspeisemodul wegschalte, dann erreiche ich in meiner Sistema-Berechnung, in der ich ja die ganzen anderen Teile auch in meinem Sicherheitskreis einbringen muß, nur PL a, anstatt meinem gewünschten PL b, da nur Kategorie 2, Deckungsgrad 60% (Diagnose durch den Prozess).

    Wenn ich in der Sistema beim Einspeisemodul -->Kategorie 3,DC 60%, eingebe, dann siehts besser aus, PL b wird erreicht!

    Nun meine Frage: Wenn ich zusätzlich zur Plus-Spannung--> die Minus-Spannung über einen anderen PNOZ-Multi Relaisausgang wegschalte zum Wago-Einspeismodul, kann man dies dann zu Kategorie 3 zuweisen?
    Geändert von Accatenango (04.11.2009 um 17:09 Uhr)
    Zitieren Zitieren Kategorie 3 erreicht durch Plus/Minus Abschaltung?  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.039
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Ich bin der Ansicht, das Mann Ausgänge und Einspeisemodul
    als pasive Bauelemente ansehen kann und garnicht in der Bewertung
    mit einbeziehen sollte.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Im heutigen Newsletter vom Siemens kamen einige Schaltungsbeispiele in dieser Richtung. Bei den meisten Beispielen wurde auch P und M weggeschalten und somit Pl d erreicht.
    Mit dem M schalten, hab ich aber so meine Bedenken. Da schleicht sich evtl. verdammt schnell ein Verdrahtungsfehler ein.
    Ich glaub ich muss da mal nach entsprechenden Draht/Einzeladern schauen. Vielleicht gibts ja Dunkelblau mit 1,2,3-Ringen ähnlich wie bei den Telekomikern

    @Helmut:
    Einspeise- und Ausgangsmodule solltest du nicht ganz ausser acht lassen.
    Schliesslich sind nicht alle potentialgetrennt. Ich hab da mal vor langer Zeit durch ein falsches S5-100U Ausgangsmodul mein Lehrgeld bezahlt

    Gruß
    Dieter

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.039
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Im heutigen Newsletter vom Siemens kamen einige Schaltungsbeispiele in dieser Richtung. Bei den meisten Beispielen wurde auch P und M weggeschalten und somit Pl d erreicht.
    Mit dem M schalten, hab ich aber so meine Bedenken. Da schleicht sich evtl. verdammt schnell ein Verdrahtungsfehler ein.
    Ich glaub ich muss da mal nach entsprechenden Draht/Einzeladern schauen. Vielleicht gibts ja Dunkelblau mit 1,2,3-Ringen ähnlich wie bei den Telekomikern

    @Helmut:
    Einspeise- und Ausgangsmodule solltest du nicht ganz ausser acht lassen.
    Schliesslich sind nicht alle potentialgetrennt. Ich hab da mal vor langer Zeit durch ein falsches S5-100U Ausgangsmodul mein Lehrgeld bezahlt

    Gruß
    Dieter
    Hallo Dieter,
    dieses außer acht lassen, kommt von einer ähnlichen
    Diskusion mit einen Sicherheitsexperten von der Fa Siemens.
    Seine Gedanken habe ich hier mal in den Raum geworfen.

    Gruß Helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Hallo Dieter,
    dieses außer acht lassen, kommt von einer ähnlichen
    Diskusion mit einen Sicherheitsexperten von der Fa Siemens.
    Seine Gedanken habe ich hier mal in den Raum geworfen.

    Gruß Helmut
    Tja Helmut ... Wenn Siemens wüsste, was Siemens weiss
    Bislang war ich der Meinung, dass ich durch Wegschalten von P wenigsten PL c erreichen kann (Querschluß-sichere Verlegung vorausgesetzt). Jetzt werd ich halt auch noch den M wegschalten ... Und in 5 Jahren wahrscheinlich noch P- und M-Klemme am Einspeisemodul kurzschliessen.
    Ach was liebe ich diese Sicherheitstechnik in der Zwischenzeit

    Gruß und schönen Abend
    Dieter

  6. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.039
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    da hast du recht dieter, die machen uns fertig.
    Früher war noch alles gut, einfach ein Not-Aus
    vor allen und gut war es...
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #7
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Im heutigen Newsletter vom Siemens kamen einige Schaltungsbeispiele in dieser Richtung. Bei den meisten Beispielen wurde auch P und M weggeschalten und somit Pl d erreicht.
    Mit dem M schalten, hab ich aber so meine Bedenken. Da schleicht sich evtl. verdammt schnell ein Verdrahtungsfehler ein.
    Ich glaub ich muss da mal nach entsprechenden Draht/Einzeladern schauen. Vielleicht gibts ja Dunkelblau mit 1,2,3-Ringen ähnlich wie bei den Telekomikern

    @Helmut:
    Einspeise- und Ausgangsmodule solltest du nicht ganz ausser acht lassen.
    Schliesslich sind nicht alle potentialgetrennt. Ich hab da mal vor langer Zeit durch ein falsches S5-100U Ausgangsmodul mein Lehrgeld bezahlt

    Gruß
    Dieter
    Wo gibs diesen Newsletter???
    Arbeite mich gerade in das Thema ein, und bin für Infos dankbar.
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.039
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mitchih Beitrag anzeigen
    Wo gibs diesen Newsletter???
    Arbeite mich gerade in das Thema ein, und bin für Infos dankbar.
    der jabba hat hier ein paar nützliche links zusammen getragen
    http://www.sps-forum.de/showthread.p...Sistema&page=2
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #9
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    40
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge
    Zitieren Zitieren Den SIEMENS-Newsletter...  

  10. #10
    Accatenango ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für den Link des Newsletters, aber wo genau befinden sich die Schaltbeispiele in dem ganzen Newsletterbaum?

    Danke im Voraus!

Ähnliche Themen

  1. Larry hat die 6000 erreicht!
    Von Ralle im Forum Stammtisch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 16:07
  2. Dint Vorzeichen immer minus einstellen
    Von bludie im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 06:02
  3. Randbedingungen für Kategorie 2
    Von nikraym im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 11:24
  4. OPC Server wird nicht erreicht
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 10:48
  5. Normierung analog Wert minus bereich
    Von PrinzD im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 12:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •