Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Randbedingungen für Kategorie 2

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    50
    Danke
    22
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin am überlegen ob folgendes Subsystem die Kategorie 2 erfüllt:

    Als vereinfachtes Beispiel für unsere Schaltung ziehe ich Bsp 12 aus dem BGIA Report heran.
    Jedoch gibt es den feinen Unterschied, dass wir kein Wegmesssystem haben, sondern über Initiatoren beide Endlagen den Zylinders überwachen. Das Ventil wird in kurzen Abstanden zyklisch betätigt.

    Jetzt hab ich ein Verständisproblem mit der Randbedingung, dass die Testrate 100x höher sein muss als die Anforderungsrate der Sicherheitsfunktion.

    Bedeutet "Anforderungsrate der Sicherheitsfunktion" in welchen ungefähren zeitlichen Abständen ein Not-Halt gedrückt, bzw. eine Schutztür geöffnet wird? Wäre ja bei kurzen Zykluszeiten kein Problem.

    Ein weiteres Problem sind ebenso die MTTFd Werte des Testkanals. Für "Standardsensoren" existieren -wie auch im BGIA Report Bsp.- keine MTTFd Werte. Aber einfach irgendwelche an der Haaren herbeigezogene Werte annehmen...
    Hat jemand hierzu Erfahrungen?

    Beste Grüße
    Zitieren Zitieren Randbedingungen für Kategorie 2  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Wenn du Kat.2 konsequent umsetzen willst, dann ist das in meisten Fällen aufwendiger und meist auch teuerer als gleich Kat.3 zu verwenden.

    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Registriert seit
    25.09.2009
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    127
    Danke
    23
    Erhielt 31 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hi nikraym,

    wenn es um mechanische Systeme geht, ist Kat.2 in der Regel nicht zu machen, da die Testung das System über Gebühr verschließen würde.

    Dies ist allerdings auch bewusst erfolgt! Kat. 2 wurde zu EN 954 Zeiten auch dergestalt ausgelegt, dass man in die BA einen Hinweis geschrieben hat, dass die Schutztür beispielsweise 1 mal pro Schicht zu öffnen sei, um die Sicherheitsfunktion zu kontrollieren. Und das wurde dann als Kat. 2 ausgelegt

    Kat. 2 wird nach EN ISO 13849-1 rein elektronischen Systemen mit entsprechender Fähigkeit zur Selbstüberwachung vorbehalten bleiben. Bei mechanischen Systemen wird, und da gebe ich Blockmove absolut recht, Kat. 3 wesentlich einfacher und materialschonender umzusetzen sein.

    Gruß

    Alex

  4. #4
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    316
    Danke
    43
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    *gelöscht*
    Geändert von Beren (04.07.2011 um 17:33 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Was sind den Homa Schütze?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #6
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    316
    Danke
    43
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    *gelöscht*
    Geändert von Beren (04.07.2011 um 17:33 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Nie gehört, haben die irgentwelche Vorteile oder Eigenschaften.
    Oder hast du mal ein Link dazu?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    316
    Danke
    43
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    *gelöscht*
    Geändert von Beren (04.07.2011 um 17:33 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    50
    Danke
    22
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also wir machen Kat.3. Ist mir auch lieber. Aber der Grund ist, das wir für die Sensoren keinen MTTF Wert erhalten und somit den Testkanal nicht beurteilen können. Aber dennoch, nach Beren ist Kat.2 auch mechanisch möglich, insofern man die notwendigen Randbedingungen erfüllt. So sieht man es auch im BGIA Report.

    Gruß
    Chris

  10. #10
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von nikraym Beitrag anzeigen
    Aber dennoch, nach Beren ist Kat.2 auch mechanisch möglich, insofern man die notwendigen Randbedingungen erfüllt. So sieht man es auch im BGIA Report.
    Kat.2 ist natürlich mech. möglich. Aber du musst ja nicht nur Testen, sondern auch den Bediener entsprechend warnen und hinweisen. Und dies ist oft mehr Aufwand als gleich Kat.3 zu verbauen. Schau dir mal die Schaltungsbeispiele von BGIA oder Pilz an und kalkuliere mal, was z.B. bei einer Schutztür billiger kommt.

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Kategorie 3 mit 2 normalen Steuerungen erreichbar?
    Von woipadina im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 20:40
  2. Kategorie 3 erreicht durch Plus/Minus Abschaltung?
    Von Accatenango im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 21:09
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 07:50
  4. Automatik- / Handbetrieb Kategorie 4
    Von Buh im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:28
  5. PNOZMulti Kategorie 4 Schutzzaun
    Von volker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 23:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •