Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: elektrische Heizung - Übertemperatur

  1. #11
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    ???
    Ich verstehe nur Bahnhof

    Wie soll beim Bild von Paule jemals ein Schütz angezogen bleiben?
    Oder sprechen wir davon, daß jeder Schütz einzeln auf einen Eingang rückmeldet?
    Das habe ich befürchtet,
    ich habe den Smilie vergessen der sich kaputt lacht.
    Ich verstehe den quatsch ja auch nicht den Maxi da schreibt. War nur Ironie.
    Was da Maxi beschreibt ist nur eine Testreihe um den B10 Wert eines Schützes zu bestimmen. Das gibt ein geknattere

    Wenn ich ein Not-Aus Kreis habe und in den Einschaltkreis die Öffner setze, OK.
    Davon war aber nie die rede. Habe ich auch gleich in Beitrag 1 darauf hingewiesen.
    Muss ja nicht jeder Thread mit einer PLe Schaltung enden.
    Darum meinte ich auch die Kontakte als Eingänge auf die SPS legen und dort überwachen. Und im Fehlerfall den Ausgang wegschalten.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  2. #12
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Das habe ich befürchtet,
    ich habe den Smilie vergessen der sich kaputt lacht.
    Ich verstehe den quatsch ja auch nicht den Maxi da schreibt. War nur Ironie.
    Was da Maxi beschreibt ist nur eine Testreihe um den B10 Wert eines Schützes zu bestimmen. Das gibt ein geknattere

    Wenn ich ein Not-Aus Kreis habe und in den Einschaltkreis die Öffner setze, OK.
    Davon war aber nie die rede. Habe ich auch gleich in Beitrag 1 darauf hingewiesen.
    Muss ja nicht jeder Thread mit einer PLe Schaltung enden.
    Darum meinte ich auch die Kontakte als Eingänge auf die SPS legen und dort überwachen. Und im Fehlerfall den Ausgang wegschalten.

    Puhhhhh,

    meine Welt ist wieder in Ordnung
    Das mit den 2 Öffnern im Quittierkreis hatte ich auch im Kopf


    Trotzdem würde mich brennend interessieren, wie der Maxi das gemeint hat


    MfG

  3. #13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Funktionsüberwachung.
    Wenn einer der beiden verklebt ist, zieht der "andere" nicht mehr an.
    (Reihenschaltung der Schliesser der Lastkontakte)

    Hallo,

    erleuchte uns mal bitte

    Wie ist das zu verstehen?



    MfG

  4. #14
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    im Frankenland
    Beiträge
    202
    Danke
    9
    Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Ich denke man geht immer davon aus, dass ein Schütz möglicherweise durch einen elektrischen oder mechanischen Fehler nicht wieder abschaltet (Kontakte verklebt).

    Wenn Du über je einen Öffner der beiden Schütze das Einschaltsignal durchschleifst, kann dieses Signal nur durchgeleitet werden, wenn beide Schütze aus sind. Falls einer der beiden Schütze in Geschlossen-Stellung hängt, ist der Öffnerkontakt offen. Dann ist ein Neustart nicht mehr möglich.

    Gruss Andreas

  5. #15
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.027
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    dann sollte es in etwa so aussehen, wobei zu überschneidende Hilfskontakte
    verwendet werden sollten

    Knick.pdf
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #16
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    dann sollte es in etwa so aussehen, wobei zu überschneidende Hilfskontakte
    verwendet werden sollten

    Knick.pdf

    Hallo,

    Soooo kenne ich das auch


    MfG

  7. #17
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    134
    Danke
    10
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo Keeper,

    Ich weiß zwar nicht mit welchen Temperaturen Du arbeitest. Ich würde jedenfalls folgenden Aufbau wählen:

    1. Sicherheitstemperaturbegrenzer über Leistungsschütz zur hardwareseitigen Lastabschaltung des Heizstabes.

    2. Temperaturfühler über SPS-Ausgang ebenfalls auf ein Leistungsschütz wirkend.

    3. Schutzeinrichtung Kurzschluss- und Überlastabschaltung. Abschaltung Hauptstromseitig oder steuerstromseitig über den Lastschütz (2.)
    4. Dazu Betriebs- und Störmeldungen zur Signalisierung in die SPS/Visualisierung

    Damit hast Du die wichtigsten Funktionen der Steuerung sicher im Griff. Ob Du eine zusätzliche Not-Aus-Schaltung zusätzlich brauchst, kann ich nicht sagen. Hängt vom Temperaturniveau, Druck oder Lastenheft ab.

    Jedenfalls denkt Ihr SPS-Freaks offtmals etwas komplizierter, als der normale TGA-Automatisiererer. Wenn ich z.B. einen Warmwasserbereiter eletrisch beheize, gibt es keinen Not-Aus und überschneidende Kontakte, Funktionsüberwachung, etc. Wichtig ist immer, dass alle Schaltungen hardwareseitig im Ruhestromprinzip arbeiten und bei Grenzwertüberschreitung, Spannungsausfall oder Drahtbruch abschalten.

    Gruß
    Michael

  8. #18
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    dann sollte es in etwa so aussehen, wobei zu überschneidende Hilfskontakte
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    verwendet werden sollten
    Knick.pdf
    So, jetzt stehe ich wieder mal schön doof da.

    Ist ja wirklich eine simple geniale Schaltung.
    Und das ist jetzt eine Knick Schaltung (Knick einseiten) ? Noch nie gehört.

    @Maxi
    Und das hast Du gemeint? Dann bitte ich Dich für meine Äußerungen, die ich weiter oben abgegeben habe, um Entschuldigung.

    Von einem Freund habe ich mal einen guten Spruch gehört.
    >>> Sichereres auftreten bei absoluter Ahnungslosigkeit. <<<
    Das ist mir wohl hiermit gelungen.

    Zitat Zitat von MSommer Beitrag anzeigen
    Jedenfalls denkt Ihr SPS-Freaks offtmals etwas komplizierter, als der normale TGA-Automatisiererer. Wenn ich z.B. einen Warmwasserbereiter eletrisch beheize, gibt es keinen Not-Aus und überschneidende Kontakte, Funktionsüberwachung, etc. Wichtig ist immer, dass alle Schaltungen hardwareseitig im Ruhestromprinzip arbeiten und bei Grenzwertüberschreitung, Spannungsausfall oder Drahtbruch abschalten.
    Wer denkt denn hier kompliziert? Er hat doch schon eine SPS drin.
    Dann kann er auch gleich zwei Fühler nehmen und die überwachen.
    Das mit der Sicherheitsschaltung der Schütze ist ja nun auch geklärt, nur noch eine Rückmeldung auf die SPS und alles sind glücklich.
    Und bei der Sache mit dem Not-Aus gebe ich Dir Recht, war hier für mich nie ein Thema.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  9. #19
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.027
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Blinzeln

    Hallo Paule,
    schönes Sprichwort, habe ich irgendwo schon einamal gehört .

    Ich weiß garnicht was du hast, mit deiner Bleistift CAE Zeichnung
    hast du doch genau wiedergegeben, was maxi ausgeführt hat, ich
    hatte erst genauso gedacht.
    Es liegt nicht an dir....

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Paule (04.12.2009)

  11. #20
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    134
    Danke
    10
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Wer denkt denn hier kompliziert? Er hat doch schon eine SPS drin.
    Dann kann er auch gleich zwei Fühler nehmen und die überwachen.
    Das mit der Sicherheitsschaltung der Schütze ist ja nun auch geklärt, nur noch eine Rückmeldung auf die SPS und alles sind glücklich.
    Und bei der Sache mit dem Not-Aus gebe ich Dir Recht, war hier für mich nie ein Thema.
    Hallo Paule,
    bei der Behälterabsicherung kommt es darauf an, ob die Temperaturobergrenze sicher überwacht werden muss, oder ob dies nur zur zusätzlichen Temperaturbegrenzung dient. Bei letzterem kann ich zwei Fühler nehmen (muss aber nicht). Wenn aber ein sicheres abschalten gefordert ist (z.B, bei Feuerungsanlagen) darf ich nur bauteilgeprüfte Temperaturbegrenzer einsetzen.

    Das im Konkreten Fall eine SPS verwendet wird ist mir klar. Bei meinem Satz ging es auch nicht darum dass man das nícht braucht. Ich kenne genügend "Softis" aus der HKLSE-Technik, die einfach zu kompliziert denken. Dabei lässt sich vieles mittels einfacher Logik realisieren. Man muss nicht immer "Hosenträger und Gürtel" gemeinsam haben um ans Ziel zu kommen.

    Gruß
    Michael

Ähnliche Themen

  1. Reglung elektrische Heizung
    Von paula23 im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 20:01
  2. Elektrische Verbindung erzeugen?
    Von sonic_229 im Forum E-CAD
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 17:33
  3. Übertemperatur Umrichter MM440
    Von Krumnix im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 15:15
  4. elektrische (nicht mechanische) Schütze ?
    Von matthiasd:-m im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 02:03
  5. Suche elektrische Zylinder 20cm Hub
    Von maxi im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 21:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •