Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Aufbau einer Zuhaltung der Kat.3 ohne Fehlerausschluss "Betätigerbruch"

  1. #11
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    120
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von nikraym Beitrag anzeigen
    Achso meinst du das! Entschuldige. Prinzipiell eine gute Idee. Jedoch geht das in unserem Fall nicht. Es handelt sich um eine Schiebetür nur für den Zugang zum Arbeitsraum ähnlich wie an einer Drehmaschine oder CNC Maschine. Da kann man die Werkzeuge und das Werkstück nicht nochmal separat abdecken.

    Ah, OK, manchmal lassen sich so doch einige Gefahren / Probleme beheben

    Dann fällt mir für Kategorie 3 ohne Fehlerausschluss eigtl auhc nur die berührungslosen Schalter ein...

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu istat_gb für den nützlichen Beitrag:

    nikraym (18.01.2010)

  3. #12
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von istat_gb Beitrag anzeigen
    Dann fällt mir für Kategorie 3 ohne Fehlerausschluss eigtl auhc nur die berührungslosen Schalter ein...
    Meine Rede
    Wenn du das Zuhaltesystem von Euchner anschaust, da werden dabei 2 Transponder abgefragt. Themen wie der genannte Betätigerbruch sind da einfach kein Thema mehr.

    Gruß
    Dieter
    Geändert von Blockmove (13.01.2010 um 17:39 Uhr)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    nikraym (18.01.2010)

  5. #13
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nikraym Beitrag anzeigen
    Hallo, danke für eure Antworten.


    @Safety

    Ui so viel Text . Diesen BGI Bericht kenne ich. Aber wie richtig erkannt, geht der Fehlerausschluss nicht.
    Die Zuhaltung hat sicherheitstechnische Hintergründe. Obwohl ich da manchmal am zweifeln bin. Hinter einer zugehaltenen Tür findet eine gefährliche Bewegung statt. Wobei aber keine Späne oder ähnliches herausfliegen, die zu Verletzungen führen könnten.
    Man sollte aber seine Hand nicht reinhalten. Da die Maschine lange nachläuft (mehrere Sekunden), hat die Arbeitsraumtür eine Zuhaltung, die über Stillstandswächter angesteuert wird.
    Die Frage die ich mir aber nebenbei stelle ist: Wer hält schon freiwillig seine Hand in eine arbeitende Maschine? Aber die Maschinenrichtline möchte das so. Sie denkt halt auch an Selbstverstümmler.

    Natürlich wenn man ein zertifiziertes Produkt mit PL d,e nimmt ala Schmersal AZM 200 oder etwas analoges von Jokab Safety ist man fein aus´m schneider. Aber meist bestehen diese Produkte auch nur aus einer Zuhaltung und einem berührungslosen Sensor. Nehme man an, der Betätiger der Zuhaltung bricht bei geschlossener Tür, da der unachtsame Gabelstaplerfahrer Klaus dagegen gefahren ist. So erkennt man diesen Fehler erst, wenn die Tür wieder geöffnet wird. Bei langen Nachlaufzeiten wäre das evtl. zu spät. Wie kriegen die Hersteller ihr Produkt für so ein hohen PL zertifiziert? Verstehe ich nicht.

    Im Übrigen, wenn man ein zertifiziertes Produkt verwendet, werden vom Hersteller die Anzahl der mech. Schaltspiele angegeben. In die Berechnung fließen diese ja nicht ein. Aber ist man dennoch als Maschinenlieferant in der Pflicht einen Wechsel abzuschätzen und dem Kunden vorzuschreiben?
    Oder kann man davon ausgehen, dass ein Defekt erkannt wird und das Produkt erst dann gewechselt werden muss?

    Mit besten Grüßen
    Hallo,
    also man kann durchaus auch zwei Zuhaltungen wie z.B. unser JSNY9S an der Tür anbringen und diese mit einem Relais überwachen. Dann braucht man keinen Fehlerausschluss weder auf die Verrigelungsschalter noch auf die Zuhaltung, beachten muss man den B10D Wert. Oder ein System das Redundanz auch in der Mechanik hat wie unser System Knox. Wenn Du möchstest sende ich Dir einen Schaltungsvorschlag für die 2X JSNY9S.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    nikraym (18.01.2010)

  7. #14
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    316
    Danke
    43
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hier mal eine Checkliste für Fehlerausschluss bei Zuhaltungen (von Euchner). Ist im Anhang.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Beren für den nützlichen Beitrag:

    Matthias_VER (19.01.2010),nikraym (18.01.2010)

  9. #15
    Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    50
    Danke
    22
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Entschuldigt, die späte Rückmeldung.Danke Beren für die Checkliste. Ist wirklich gut.Safety,ja du kannst mir mal den Schaltungsvorschlag hier reinstellen.Beste Grüße

  10. #16
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo wie versprochen, so könnte man es lösen. Aber die Zuhaltungen müssen auch getrennt mechanisch angebracht werden.
    Geändert von Safety (22.03.2010 um 18:48 Uhr)
    Zitieren Zitieren Verriegelungschalter mit Zuhaltung mal zwei  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 17:16
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 15:09
  4. Bausteineschützen ohne "Know How Schutz"
    Von Elch im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 08:06
  5. Rezeptur ==> "von PLC" bei Aufbau einer neuen S
    Von DiplomandSPS im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 09:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •