Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Wer muss die Doku erstellen bei Sicherheitsrelevanten Steuerungen?

  1. #11
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von KreuzBube Beitrag anzeigen
    Das meine ich. Ist nicht böse gemeint. Aber jeder glaubt zu wissen, aber keiner weiß es, Schade.
    Trotzdem vielen Dank an alle bisher.
    Grüße,
    KreuzBube
    Was möchtest du lesen?
    Der Hersteller ist dem Kunden gegenüber in der Haftung.
    Wenn es einen Vertrag mit deinem Subunternehmer gibt, in dem dessen Aufgaben genau beschrieben sind, dann kann dieser ggF in Haftung genommen werden, wenn was schief läuft.
    Aber dazu muss genau in dem Vertrag festgelegt sein, was welcher Beteiligte zu tun hat.
    Außerdem ist meine Erfahrung, dass das Sicherheitskonzept von der Konstruktion kommen muss und die eine Dokumentation erstellt, nach der die Sicherheit geplant und programmiert wird.

    Daher ist bei solchen Dingen immer mit der notwendigen Sorgfalt bei der Auswahl von Subunternehmern vorzugehen und alles schriftlich festzulegen, dass es später keine Missverständnisse gibt.


    bike

    P.S: Nicht jeder der schon einen Schaltschrank gesehen hat, kann auch einen richtig bauen.

  2. #12
    KreuzBube ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich denke zu erahnen was da bei euch los ist, euch fehlt die Doku, ihr jetzt
    die Hose voll habt und wollt den Schwarzen Peter einfach weiter geben
    Helmut, damit liegst Du sehr falsch.
    Beweisen kann ich das auch. Die "neue" Doku zu den sicherheitsrelevanten Steuerungen nach EN ISO 13849-1 wurde ja auf 2011 verschoben. Ich kann also nicht die Hosen voll haben, weil man die Doku noch gar nciht machen muss, ätsch.

    Ich versuche hier keinem etwas aufzudrängen, was er nicht machen muss. Die Frage ist, keiner weiß es genau. Nicht einmal die BG klingt überzeugend, wenn sie "meint", das man es wohl so machen könne (also das Subunternehmen macht es, wenn es im Vertrag steht).
    Wenn ich Kosten von meiner Firma fern halten kann, dann tue ich das natürlich, sonst wäre ich der falsche Mitarbeiter.
    Es kann natürlich so sein: Wir bauen den mechanischen Teil der Maschine, wir stellen sie auf, wir sind verantwortlich.
    Aber man kann auch so denken:
    Subunternehmen erstellt Schaltplan, baut Schaltschrank, verdrahtet auch alles andere und macht die Inbetriebnahme. Dies ist ja auch eine Lieferung an einen Kunden (wir sind dann der Kunde).

    Ich will keinem was. Ich will nur wissen, wie die Fakten sind.

    Gruß,
    KreuzBube

  3. #13
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Die Fakten:
    - Die Doku muss irgendwer machen .
    - Wer die Doku macht ist absolut egal, es muss nur einer sein der es "kann".
    - Wenn du meinst euer Schaltschrankbauer hätte das zu tun, dann schreibst du sinngemäß in den Vertrag:
    Der Errichter des Schaltschranks ist verpflichtet die Schaltung nach unseren Vorgaben (PLr) inkl. Doku nach EN ISO BLA BLA BLA zu erstellen.

    Solange du das nicht machst, hast immer du, respektive deine Firma, genau genommen der Bevollmächtigte, den Schwarzen Peter.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    KreuzBube (23.03.2010)

  5. #14
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von KreuzBube Beitrag anzeigen
    Aber man kann auch so denken:
    Subunternehmen erstellt Schaltplan, baut Schaltschrank, verdrahtet auch alles andere und macht die Inbetriebnahme. Dies ist ja auch eine Lieferung an einen Kunden (wir sind dann der Kunde).

    Ich will keinem was. Ich will nur wissen, wie die Fakten sind.

    Gruß,
    KreuzBube
    Fakt ist, dass der Hersteller gegenüber dem Kunden haftbar ist.
    Und der Hersteller kann seine Haftung delegieren, jedoch entlässt es ihn nicht aus der Haftung. Er kann nur später ggF. Regress geltend machen.


    Wenn du dir Sache von CE z.B anschaust, dann wirst du in dieser Weise informiert.
    Du kannst ein Ingenieurbüro mit der Sicherheitstechnik betrauen, das alles für dich erstellt und berechnet. Wenn ein Unfall geschieht ist jedoch zuerst der Hersteller bzw. Lieferant am dransten. Nur wenn ein eindeutiger Werksvertrag besteht in dem festgelegt ist, dass die Sicherheit von einem Dienstleister erstellt wurde und der für die Einhaltung aller gültigen Vorschriften und der notwendigen Berechnungen verantwortlich ist, wird an den herangetreten. Außerdem muss er dann bei der Abnahme alle Sicherheitseinrichtungen und deren fehlerfreie Funktion prüfen. Nach dieser Prüfung darf an der Anlage nichts mehr geändert werden, außer es wird entsprechend dokumentiert.
    Also nicht weil er den Schaltschrank baut und programmiert, seit ihr als Hersteller aus der Verantwortung.
    Und der Hinweis wegen BG . Denen ist nur wichtig, dass im Falle eines Falles einer hingerichtet werden kann. Andere Aussagen bekommst du da wohl eher weniger.

    Ich würde sagen: mach wie du willst und hoffe dass nichts passiert, dann habt ihr keine Probleme.

    bike

  6. #15
    KreuzBube ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    O.K.,
    vielen Dank an alle.

    Es ist bei unserem Unternehmen halt so, dass hier 99,9% Mechaniker sind. Man müsste also jemanden einstellen, der sich damit auskennt und die Doku macht. Bei der Masse an unterschiedlichen Maschinen, wäre es wohl zu teuer eine extra Firma damit zu beauftragen.
    Bisher gab man alles elektrische und programmtechnische an das Subunternehmen ab, weil es einfach niemanden bei uns gibt der das kann.

    Ich denke also, das Subunternehmen muss nun auch die Doku machen.
    Ich wollte hier herausfinden, ob das Subunternehmen das muss muss (also umsonst) oder muss, weil es kein anderer kann (als vertraglich festgehalten und extra bezahlt).

    Nochmals danke.

  7. #16
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    kann der Subunternehmer überhaubt, weil er doch nur einen Teil der Maschine liefert.

    Ach und wenn auch die EN ISO 13849-1 verschoben ist, nach der 954 mußte mann
    auch Dokumentieren was da so fabriziert worden ist, halt nur anders.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #17
    KreuzBube ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Helmut,
    Stimmt, vorgabe über Sicherheitskategorie wird gemacht. Das Ganze wird auch dokumentiert. Ich meine speziell die Dokumentation zur Lebensdauer der Bauteile, z.B: MTTf, Diagnosedeckungsgrad usw.
    Das ist neu und das ist seeeehhhhr viel Arbeit.
    Gruß,
    KreuzBube

Ähnliche Themen

  1. Not Aus; Muss oder muss nicht
    Von Manfred Stangl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 17:41
  2. S7 SPS Programm Doku
    Von ssound1de im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 10:50
  3. Doku zu SZL-Teillisten
    Von Fireeye im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 14:47
  4. Doku Kl5111
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 22:09
  5. Doku zu CPU 614
    Von Ausbilder im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 16:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •