Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mindestquerschnitt Steuerleitung

  1. #1
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    957
    Danke
    239
    Erhielt 156 Danke für 108 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mahlzeit,

    ich soll an einer Maschine eine bestehende Fernbedienung (leitungsgebunden) ersetzen und habe das auch entsprechend angeboten. Mein Kunde meint nun, daß die Zuleitung der Fernbedienung mindestens 1,5mm² Querschnitt haben muß - ich habe 0,75mm² angeboten (Natürlich paßt das zu dem vorgeordneten Leitungsschutzschalter!).
    Gibt es so eine generelle Anforderung bei Maschinen? Mir ist das nicht bekannt.

    Gruß

    Holger
    Zitieren Zitieren Mindestquerschnitt Steuerleitung  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    EN60204-1

    Tabelle 5
    Mindestquerschnitte

    mehradrig ohne Schirm für Steuerleitungen 0,5mm²

    Könnte aber eine Kundenvorschrift sein, früher hiess es immer extern mindestens 1mm²
    zu Beachten wäre noch die mechanische Belastung

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    knabi (07.06.2010)

  4. #3
    Avatar von knabi
    knabi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    957
    Danke
    239
    Erhielt 156 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Hallo Jabba,

    danke, die 0,5mm² hatte ich auch im Hinterkopf (aber nicht auf dem Papier!). Werksvorschrift gibt's bei diesem Kunden nicht, aber vielleich treffen wir uns ja auf der Mitte bei 1mm² ...wobei mir persönlich das relativ egal wäre - wenn der Kunde 1,5mm² wünscht, bekommt er eben 1,5mm² - aber der Austausch der Bedienung erfolgt ausschließlich aus Gründen der besseren Handhabbarkeit, und ob da ein Kabelschwanz von 18x1,5mm² hilfreich ist...

    Gruß

    Holger

  5. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.545
    Danke
    1.154
    Erhielt 1.254 Danke für 983 Beiträge

    Standard

    Du musst auch den Spannungsabfall beachten. Für div. Schaltgeräte (PNOZ, 3TK28xx, ...) gibt es hierfür Herstellervorschriften.

    Gruß
    Dieter

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    knabi (07.06.2010)

  7. #5
    Avatar von knabi
    knabi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    957
    Danke
    239
    Erhielt 156 Danke für 108 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Dieter,

    danke für den Hinweis. Die elektrischen Werte für die Leitung habe ich natürlich geprüft, da passen die Zuordnungen .

    Gruß

    Holger

Ähnliche Themen

  1. Mindestquerschnitt für Geräte
    Von Proxy im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 16:44
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 00:05
  3. Biete : Unitronic Steuerleitung
    Von joergi_1 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 06:59
  4. Ölflex nur als Steuerleitung?
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 15:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •