Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Verkettung von Not-Halt / Anlagen Not-Halt

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    20
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    es geht um das leidige Thema der Verkettung von Not-Halt einzelner Maschinen zu einen Anlagen Not-Halt :

    Kennt jemand von Euch eine Dokumentation (evtl. BG) oder die Handhabung in welchem Umfang NOT-HALT Kreise verknüpft sein müssen?
    Es handelt sich um Fördertechnik (mehrere Einschaltbereiche mit je 2-4 Not-Halt Betätiger je Bereich, alle 10m erreichbar) , die von ca. 3-5 Maschinen (mit eigener Absicherung und eigenem Not-Halt Kreis / Not-Halt Betätiger im Hauptpult und an der Rückseite der Maschine, also 2-4 St./Maschine) unterbrochen ist, in denen das Fördergut bearbeitet wird.
    Wo liegen hier die Grenzen der Verknüpfungen der einzelnen Not-Halt Bereiche?
    Muss jeder NOT-AUS auf alles wirken? Obwohl die einsehbare Bereiche weit auseinander liegen können?
    Oder reicht es wenn man die Not Halt Signale an die angrenzenden Steuerungen weitergibt?
    Angrenzend in Betracht der Produktionsablaufes. Dabei ist es aber oft so, dass die nicht in diesem Sinne angrenzenden Steuerungen, räumlich sich kreuzen oder nahekommen können und deren Not-Halt Betätiger ziemlich nah zusammen montiert sind, aber verschiedene Anlagenbereiche ausschalten.
    Auch der Kunde stellt gerne mehrere Hauptpulte nebeneinander hin, deren Not-Halt Betätiger verschiedene Maschinen oder Transportbereiche abschalten und miteinender nicht verknüpft sind. Muss es dem Bediener im Fehlerfall die Entscheidung überlassen werden, welcher Not-Halt gehört zu welcher Maschine und welchen löse ich jetzt aus??

    Danke im Voraus

    Gruß Klaus
    Zitieren Zitieren Verkettung von Not-Halt / Anlagen Not-Halt  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    not-halt muss meines wissen alles abschalten.
    es gibt aber die möglichkeit von bereichs-halt.
    ist dann gelb-schwarz auszulegen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    mcluis (24.06.2010)

  4. #3
    mcluis ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    20
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Volker,
    in der von dir angehängten Übersicht ist eine gröse zusammenhängende Maschine dargestellt.
    In meinem Fall handelt es sich um Maschinen die getrennt von einender, und einzeln abgesichert aufgestellt sind aber:
    a. mit Transpotrteuren verbinden sind
    b. räumlich können die Not-Halt Taster der jeweiligen Maschinen oder besonders der Transporteure(alle 10m.erreichbar) sich ziemlich nahe kommen.

    Dabei die Problematik: siehe Fragestellung. z.B Transporteur Not-Halt Schalter in 5-10m Entfernung zu der Maschine schaltet auch die Maschine mit ab??? Weil aus einsehbaren Bereich!??!

    Danke.
    Gruß Klaus

  5. #4
    mcluis ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    20
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo, gibt es wirklich keinen in der weiten Welt der Sicherheit, der meine Probleme mit mir teilen würde?????

    Oder ist Maschinenbau Aufgrund der Wirschaftskrise in Deutschland ausgestorben???

    Bitte um Hilfe!!!

    Gruß Klaus

  6. #5
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    34
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Ich hatte mal ein ähnliches Projekt, da konnten Teilbereiche sicher ausgeschaltet werden. Not-Aus galt aber immer für die gesamte Produktionslinie.
    Letzten Endes kommt es immer auf die Anlage und deren Gefährdungspotential an, wie du es umsetzen musst. Beachte auch das Wiederanlaufen, besonders wenn Teile der Anlage nicht von der Schaltstelle einsehbar sind (Stichwort Anfahrwarnung).

    Zitat Zitat von mcluis Beitrag anzeigen
    Hallo, gibt es wirklich keinen in der weiten Welt der Sicherheit, der meine Probleme mit mir teilen würde?????

    Oder ist Maschinenbau Aufgrund der Wirschaftskrise in Deutschland ausgestorben???

    Bitte um Hilfe!!!

    Gruß Klaus

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu d-eye für den nützlichen Beitrag:

    mcluis (24.06.2010)

  8. #6
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    es ist schon möglich Wirkungsbereiche von Not-Halt Sicherheitsfunktionen festzulegen, siehe hierzu die EN ISO 11161.
    Eine Möglichkeit ist bei entsprechenden Risiko eine Schaltung vorzusehen die immer die vor und Nachgeschaltete Maschine mit Abschaltet, aber nicht die ganze Kette. Wichtig ist das man dies auch entsprechend in der Betriebsanleitung steht. Es muss auch sichergestellt werden, dass die Schnittstellen auch mit abgeschaltet werden wenn es die Risikobeurteilung ergibt. Eine Plan der diese Zusammenhänge klar darstellt erleichtert dem Werker die Übersicht und auch eine Einweisung ist dann einfacher.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    mcluis (24.06.2010)

  10. #7
    mcluis ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    20
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    und danke erstmal für die Antworten.

    Bitte noch mal um euer Statement zur folgenden Konstellation:

    Ich habe eine Palettiermaschine mit eigener Steuerung, Absicherungsgitter(Personenschutz) und eigenen Not-Halt Kreis. Ich möchte eigentlich aus dem angeschlossenen Palettentransport oder Gebindetransport Not-Halt an die Maschine gar nicht rübergeben, weil die Maschine in sich selbst abgesichert ist. (Schutzgitter + Sicherheitstüren), und das obwohl die Maschine in dem einsehbaren Bereich vom Transport Not-Halt Betätiger ist . Für den Bediener kann von der Maschine keine Gefahr ausgehen, die Türen überwacht sind und Personsnschutz aktiv ist.
    Gemeinsamer Not-Halt ergibt sich nur bei den Transporteuren die teils in der Absicherung teils außerhalb sind, sich also überschneiden.

    Not-Halt von der Maschine an die Transporteure zu geben würde ich auch nicht, weil die Gefahr für den Bediener an den Transportanlagen nahezu null ist.

    Ist diese Argumentation OK?? Trotz der einsehbaren Bereiche?

    Danke im Voraus.

    Gruß Klaus

  11. #8
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Du musst eine Risikobeurteilung nach 14121 machen, in Gedanken hast Du schon viel gemacht. Dann auch entscheiden ob es eine Verkette Anlage oder Gesamt Maschine ist. Wenn Deine Baender sicher sind koennte man es so sehen, dass es keine Gesamt Maschine ist. Wie laeuft die Nachgeschaltete Maschine an?

    Aber betrachte Dir mal alle Gefahren, wie laufen die Baender an, Werkstuecksensoren, koennte es durch den aussenliegenden Not-Halt zu einer Gefaehrdungen kommen???
    Also so wie ich es von Deinen Beschreibungen beurteilen kann ist es nicht als Gesamtmaschine zu sehen. Das ist aber aus der ferne kaum machbar!!

    Aber ob man die Not-Halt Taster Sauber trennen kann , so das der Bediener dies klar erkennt musst Du beurteilen.
    Es gibt im Netz viele Dokumente die Dir bei der Entscheidung helfen koennen, wenn ich naechste Woche im Buero bin stelle ich Dir mal ein paar hier ein.

    Aber warum willst Du die Baender nicht mit abschalten?

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    mcluis (15.07.2010)

  13. #9
    mcluis ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    20
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke erstmal.

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Wie laeuft die Nachgeschaltete Maschine an?
    Im Automatikbetrieb in Abhängigkeit von den Produkttransporteuren.
    Aber von der Maschine ausgehende Gefahr ist nicht das Problem. Die Maschine hat Schutzzaun.
    Frage ist:Not-Halt in Transportsteuerung, plaziert nicht weit von der Maschine (einsegbarer Bereich) wird betätigt, aber die Maschine läuft weiter?!?OK??

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Aber warum willst Du die Baender nicht mit abschalten?
    Not-Halt in andere Richtung, also von Maschine -> Transporteure möchte ich vermeiden weil:
    a. von Transporteuren geht ein sehr geringes Risiko aus
    b. wenn die vorgeschalteten Transporteure stehen bleiben habe ich keine Ruckstauzone für des Produkt, vorgeschaltete Maschinen würden wegen Produktstau sofort anhalten
    c. auf den Bändern im Auslauf befindet sich viel Produkt für weitere Maschinen, diese Maschinen würden wegen Produktmangel anhalten.
    sowohl b. aber auch c. möchte man im normalen Betrieb vermeiden

    Gruß Klaus

  14. #10
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also bei Maschinen die mit Baender verbunden sind, stellt sich mir die frage ob da ueberhaupt ein Not-Halt am Band sein muss, soll nicht bedeutet, dass man diese Baender nicht abschalten sollte. Es muss jede Schnittstelle zwischen den Maschinen sicher sein Eventuell Muting oder Tunnel. Ein saubere Loesung waere z.b. das Band von beiden Maschinen abschalten zu lassen, dass Band hat dann keinen eigenen Not-Halt. Auch ein klares Engergietrennungskonzept wird benoetigt. Oder man ordnet das Band einer Maschine zu. Aber das muss die Risikobeurteilung ergeben.
    Geändert von Safety (16.07.2010 um 20:13 Uhr)

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    mcluis (16.07.2010)

Ähnliche Themen

  1. Reset Not-Halt bei verketteten Anlagen
    Von Thomas Linke im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 07:13
  2. NOT-HALT 2er Anlagen zusammenführen
    Von tymanis im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 18:25
  3. Not-Halt
    Von Gixxer im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 09:32
  4. Not Halt Kat. in verketteten Anlagen
    Von Gaida im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 15:05
  5. Not Aus Verkettung mehrerer Anlagen
    Von bluebird277 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 21:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •