Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: UL Abnahme (USA)

  1. #1
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    72
    Danke
    43
    Erhielt 7 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Wo kann man einen Lehrgang besuchen, der dann berechtigt Schaltschränke+Maschinen nach UL abzunehmen?

    Siemens bietet zwar Infokurse an, aber dort wird man nicht zertifiziert,
    dass man berechtigt ist die Anlagen nach UL abzunehmen bzw. eine Bestätigung zu unterschreiben.

    Wie macht ihr das wenn der Kunde einen UL Aufkleber zur Bedingung macht?
    Geändert von E-Michl (01.07.2010 um 11:43 Uhr)
    Zitieren Zitieren UL Abnahme (USA)  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von E-Michl Beitrag anzeigen
    Wo kann man einen Lehrgang besuchen, der dann berechtigt Schaltschränke+Maschinen nach UL abzunehmen?
    Hallo,

    schaue mal hier:

    http://www.ul.com/germany/deu/pages/...sandtrainings/

    Damit es sich eine eigene Zertifizierung lohnt, müsst Ihr schon
    einige Maschine im Jahr haben.

    Alternativ findest Du mit der bekannten Suchmaschine sicher
    auch Dienstleister, die Dich unterstützen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    E-Michl (05.07.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    72
    Danke
    43
    Erhielt 7 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hi.

    Und wie macht ihr das sonst? Gibt es sonst niemanden hier.
    Die externen Dienstleister kosten ja ein Vermögen.

    Schaltschrank selber kostet um die 20TEUR
    UL-Abnahme 12TEUR
    Das kann es ja nicht sein.

  5. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von E-Michl Beitrag anzeigen
    Schaltschrank selber kostet um die 20TEUR
    UL-Abnahme 12TEUR
    Das kann es ja nicht sein.
    Das Verhältnis kann ich mir nicht vorstellen.
    Aber mit 5TEUR muß man schon rechnen.
    Da ist es dann fast egal ob der Schrank
    20 oder 50T€ kostet.

    Die Frage ist auch, ist es ggf. eine Serienfreigabe?
    Denn eine echte UL-Listung bei EINEM Schrank
    macht eigentlich niemand. Und sich als Firma extra
    dafür zertifizieren zu lassen, ist auch nicht sinnvoll.

    Gruß

    Frank
    Grüße Frank

  6. #5
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    37
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Lass doch die speziellen Schränke die eine UL- Labelung benötigen von einer zertifizierten Firma bauen, da bist du komplett sicher. Das Label garantiert keine Anschlussgehnehmigung in USA oder Kanada, es erleichtert es nur ungemein.

  7. #6
    Registriert seit
    07.07.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Berechtigung zur Abnahme von Schaltschränken+Maschinen nach UL gibt es nicht!
    Dies dürfen einzig die entsprechenden Prüforganisationen wie z.B. UL oder INTERTEK.
    Zusammen mit einem dieser Prüforganisationen kann eine Maschine geprüft werden (Maschinen-Listing) und nach erfolgreicher Prüfung mit dem Aufkleber versehen werden.
    Ein Listing lohnt sich aber nur für Seriemaschinen welche oft in die USA geliefert werden. Ist eine Maschine gelistet, so wird von der Prüforganisation 4x pro Jahr eine Follow-Up Inspektion durchgeführt (zusätzliche Kosten).
    Für einzelne Maschinen empfehle ich ein Field Labeling welches dann nur für die eine Maschine gilt.
    Weiter gint es noch das "Panelshop Listing" welches einem berechtigt Schaltschränke für Nordamerika zu bauen und zu Labeln.
    Mehr / detailierte Informationen gibt es bei UL oder Intertek.
    http://www.intertek.com/contact/ema/germany/

    Gruss
    EGU
    Zitieren Zitieren UL Maschinenabnahme  

Ähnliche Themen

  1. Verantwortung nach Abnahme
    Von rolandh im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 07:30
  2. Abnahme von F-Programm
    Von godi im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 10:15
  3. Abnahme von Sicherheitsprogrammen einer F-CPU
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 10:16
  4. Abnahme einer SSPS (S7315F, Hima usw.)
    Von ralli25 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 15:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •