Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: EN 1114-1 Sicherheitsanforderungen für Extruder

  1. #1
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    hat irgend jemand diese Norm und kann sie mir ggf. per PDF zu kommen lassen?
    EN 1114-1 Gummi- und Kunststoffmaschinen - Extruder und Extrusionsanlagen
    Teil 1: Sicherheitsanforderungen für Extruder
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)
    Zitieren Zitieren EN 1114-1 Sicherheitsanforderungen für Extruder  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    60
    Danke
    19
    Erhielt 24 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Wird schwierig. Normen unterliegen einem Copyright und dürfen nicht kopiert werden.
    Ab und an gibt es von den Normen australische Ausführungen in Englisch, die können bis zu 30% preiswerter sein (bei Internetbezug), aber ich fürchte, auch diese Quelle wird bald versiegen.

    Ironie: Ein gewisser H.v.G. hat mit solch einer Anfrage richtig viel Geld verdient....
    Ein freundliches Glückauf!
    Gunter

  3. #3
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Reden

    Ein gewisser H.v.G. hat mit solch einer Anfrage richtig viel Geld verdient....
    das hat ihn aber offensichtlich auch nicht glücklich gemacht

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Da gibt es wohl nur eine Möglichkeit:
    http://www.beuth.de/
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Avatar von Nordischerjung
    Nordischerjung ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Hab ich mir ja gedacht, aber fragen kostet nichts

    Man soll sich an Normen halten, muss aber erst einaml für die Norm zahlen,
    damit man sich daran halten kann. Wenn dem so ist...
    Ich kann diesen ganzen VDE DIN EN scheiß nicht mehr sehen
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  6. #6
    Avatar von Nordischerjung
    Nordischerjung ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Moin,

    kann mir denn mal jemand erzählen wie das Sicherheitskonzept bei einem Extruder (Kunststoff) auszusehen hat?
    Muss die Heizung bei Not-Halt allpolig abgeschaltet werden? Es besteht dann die gefahr, das die Schnecke sich so fest setzt, dass das Reinigen sehr schwer wäre.
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  7. #7
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Moin moin

    Frag doch einen Hersteller für Extruder nach einem Schaltplan (must du meisten Zahlen ) Da steht viel drinnen

    Was und wann abgeschaltet wird.
    MFG
    Frank




  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also ich kenne zwar die Norm nicht, allerdings hab ich schon sehr viele Extruder in allen möglichen Größenordnungen gesehen (Kunststoffindustrie).

    Ich könnte mir im Moment nicht vorstellen welchen Sinn es haben sollte die Heizung abzuschalten,
    jedenfalls nicht wg. sowas wie "Not-Halt".
    Selbst wenn du die Heizung abschaltest, dann ist das Ding Minuten-Stunden danach immer noch heiß genug für die hübschesten Verbrennungen,
    also ist das eine Gefährdung welche du auf diese Art schon mal aus Prinzip nicht in den Griff bekommst,
    in dem Fall würde ich das sogar in die Kategorie "Akzeptiertes Restrisiko" schieben, bzw. Reduktion nur durch qualifiziertes Personal, Aufkleber etc. möglich.

    Das Hauptaugenmerk dürfte sicherheitstechnisch wohl eher bei der eigentlichen Schnecke liegen,
    bzw. den Arbeitsweisen, Schutzkleidung etc. um Gefährdungen zu vermeiden.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Nordischerjung (22.10.2010)

  10. #9
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Der der bei uns ist da ist alles verkleidet im geheizten bereich.
    und wie du schon sagst bis die Temp herrunter geht dauert ca 4h.

    Die Schnecke ist Innendrinnen also nicht erreichbar.

    Unserem System bleibt alles stehen was Angetrieben wird Robbi und Fördertechnik die Schnecke auch weil es sonst ja aus dem Kopf laufen würde.

    Ich hoffe es macht schlauer
    MFG
    Frank




  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hitschkock für den nützlichen Beitrag:

    Nordischerjung (22.10.2010)

  12. #10
    Avatar von Nordischerjung
    Nordischerjung ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    ich habe mich mal ein bischen schlau gemacht. Not-Halt stopt alle Antriebe am Extruder.
    Die Heizungen werden nur ausgeschaltet wenn die Abdeckungen (Türen) zur Heizung geöffnet werden, Diese sind mit Sicherheitschalter versehen.
    Der Hintergrund ist der, das wir eine neue Anlage bauen, die auch 2 Extruder beinhaltet und der Kunde gerne die komplette Steuerung in einem Schrank und System haben möchte.
    Deswegen kommen die Extruder ohne Schaltschrank und der Rest kommt von uns.
    Werde mir trotzdem mal diese EN kaufen, da wir noch min. 2 weitere Anlagen bauen sollen.
    Schaden kann es ja nicht
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

Ähnliche Themen

  1. Regalbediengerät, Sicherheitsanforderungen
    Von Koch im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.01.2017, 08:32
  2. S7 Regler für Extruder
    Von jabba im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 14:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •