Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: SF Rollendschalter stoppt Drehkreuz

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten morgen zusammen,

    ich hab mal wieder ein Problem das ich nur schwer bewerten kann
    Folgende Sachlage:
    Ein Rollo aus Lamellen wird mit einem sicherhen Rollendschalter (Rollendschalter ist in Sistema Bibliothek aufgeführt) für Position unten/geschlossen ausgeführt.
    Hinter dem Rollo befindet sich ein Drehkreuz, dass geringe Verletzungen verursachen kann wenn der Rollo nicht ganz zu ist.
    Rein Sicherheitstechnisch ist da was zu machen, allerdings komm ich von der Bewertung her max auf PL c.
    Am einfachsten wäre es für mich wenn ich einfach einen Schließerkontakt des Schalters in die Schützansteuerung des Antriebs lege.
    Aber überall wird in den Blockschaltbildern gezeigt: Eingabe - Logik - Ausgabe
    Logik hab ich aber keine.
    Wie ist das ganze zu bewerten???
    Wäre für jede Hilfe dankbar?
    Zitieren Zitieren SF Rollendschalter stoppt Drehkreuz  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mmr Beitrag anzeigen
    Guten morgen zusammen,

    ich hab mal wieder ein Problem das ich nur schwer bewerten kann
    Folgende Sachlage:
    Ein Rollo aus Lamellen wird mit einem sicherhen Rollendschalter (Rollendschalter ist in Sistema Bibliothek aufgeführt) für Position unten/geschlossen ausgeführt.
    Hinter dem Rollo befindet sich ein Drehkreuz, dass geringe Verletzungen verursachen kann wenn der Rollo nicht ganz zu ist.
    Rein Sicherheitstechnisch ist da was zu machen, allerdings komm ich von der Bewertung her max auf PL c.
    Am einfachsten wäre es für mich wenn ich einfach einen Schließerkontakt des Schalters in die Schützansteuerung des Antriebs lege.
    Aber überall wird in den Blockschaltbildern gezeigt: Eingabe - Logik - Ausgabe
    Logik hab ich aber keine.
    Wie ist das ganze zu bewerten???
    Wäre für jede Hilfe dankbar?
    Eingabe --- Taster Rollo auf/ab
    Logik ----
    Code:
    U Taster "auf"
    UN "Endschalter_oben"
    = "Motor.Rollo_AUF"
    Ausgabe ----Relais/Schütz "Motor.RolloAUF

    PS: bin nicht der Sistema-Freak

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Eingabe ist der Sensor, also dein Endschalter. Logik wäre ein Sicherheitsreleais oder F-CPU usw.. Ausgabe ist z.B. das Schütz.

    Ist denn für das Drehkreuz PLc ausreichend?

    Für PLd wird man schon technisch etwas mehr investieren müssen..

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Deltal Beitrag anzeigen
    Eingabe ist der Sensor, also dein Endschalter. Logik wäre ein Sicherheitsreleais oder F-CPU usw.. Ausgabe ist z.B. das Schütz.

    Ist denn für das Drehkreuz PLc ausreichend?

    Für PLd wird man schon technisch etwas mehr investieren müssen..


    Eingabe ist der Sensor ?

    und was ist mit den Befehlsstellen auf/ab (Taster) ?

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Was hat das mit der Sicherheit zu tun?

    Die Sicherheitsfunktion ist doch "Wenn das Tor unten ist, darf sich das Drehkreuz bewegen"? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Deltal Beitrag anzeigen
    Was hat das mit der Sicherheit zu tun?

    Die Sicherheitsfunktion ist doch "Wenn das Tor unten ist, darf sich das Drehkreuz bewegen"? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?
    Wahrscheinlich hast du recht.

    Die Befehlsstellen gehören meiner Meinung nach mit in die Bewertung

  7. #7
    mmr ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    also SF ist definitiv nur Rollo nicht unten Antrieb darf nicht laufen.
    Eingabe ist der Schalter
    Ausgabe das Schütz
    Logik gibts in dem Sinn nicht, ich verwende kein Relais und keine F-CPU sondern will nur den Schalterkontakt in die Schützsteuerung aus der Dig. Ausgangskarte dazwischen schalten.
    PL c ist ausreichend da das Drehkreuz sich sehr langsam dreht und Quetschstellen eigentlich nicht vorhanden sind. Aber ich denke eben das ein kleines Restrisiko besteht und wollte das in SISTEMA eintippen.
    Wenn ich SB1 Türschalter und SB2 Schütz mache hab ich auch kein Problem.
    Level wird auch erreicht. Ich wollte nur wissen ob ich überhaupt ohne Logik arbeiten darf.
    Es wäre ja möglich den Schalter auf ein kleines PILZ zu legen und den Pilz Kontakt in die Schützansteuerung einfüge, aber das finde ich fast übertrieben.

  8. #8
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Naja wenn Sistema dir PLc vorgibt, dann ist ja alles ok.

    Kannst ja eventuell mal dein Ergebniss posten (Firmennamen und so natürlich löschen).

  9. #9
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Also wenn ich die MTTF Werte passend habe, bekomme ich auch mit einem KAT b Aufbau PLc ausgerechnet.
    Hast du auch die passenden Werte für die Betätigungen angenommen?

  10. #10
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.816
    Danke
    94
    Erhielt 733 Danke für 463 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    es gibt da nicht nur die Berechnung!
    Mit welcher Architektur willst Du das realisieren?
    Denke Kat1 dann lese mal was da steht.

    Die Norm besteht doch nicht nur aus der Rechnerei.

    Was ist mit Manueller Rückstellfunktion, ist der Schalter nach EN 1088 angebracht, bewährte Bauteile, grundlegende und bewährte Sicherheitsprinzipien! Alles erfüllt?

Ähnliche Themen

  1. DP/DP-Koppler stoppt CPU bei Spannungsausfall
    Von Flo-1- im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 18:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •