Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Normen und Zulassungen

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2008
    Beiträge
    25
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Fiktiver Fall.

    Ein Unternehmen entwickelt ein elektrisches Gerät und will es auf
    dem Europäischen, sowie Internationalen Markt einführen.

    Welche Normen kommen in diesem Fall zum einsatz?

    UL-/CSA, VDE, TÜV, CE

    Kann mir das jemand verklickern?

    Vielen Dank

    Abbu...

    PSas Gerät arbeitet von 85-230V AC
    Zitieren Zitieren Normen und Zulassungen  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.727
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also grundsätzlich mal alle in Frage kommenden EN bzw. IEC Normen.
    Welche das im einzelnen sind, hängt vom Typus des Geräts ab.

    Wobei zu sagen ist, das die meisten Normen, also EN bzw. DIN EN, letzten Endes von IEC-Normen abgeleitet sind,
    natürlich gibt es weltweit auch noch andere Normen also IEC/EN/DIN, das hängt auch wieder vom jeweiligen Ziel-Land ab,
    welche Normen da gelten bzw. akzeptiert werden.

    Um mal deine Liste zu zerpflücken:
    UL-/CSA: Hat mit einer Norm zunächst mal rein gar nichts zu tun, dieses Zeichen wird nach Prüfungen durch ein zugelassenes UL-Prüflabor vergeben.
    http://www.ul.com/global/deu/pages/corporate/contactus/

    VDE: Sind letzten Endes die oben angesprochenen DIN EN Normen, aber auch http://www.vde.com/de/Institut/Leist...efzeichen.aspx

    TÜV: Ist wie GS ein Prüfzeichen welches z.B. vom Tüv als Dienstleister vergeben wird http://www.tuv.com/de/gs_zeichen_1305.html

    CE: Ist ein genormtes Zeichen, welches vom Hersteller aufgrund einer Konformitätserklärung, und sog. Vermutungswirkung selbst vergeben wird. http://de.wikipedia.org/wiki/CE-Kennzeichnung

    CCC: Prüfzeichen ähnlich UL für China http://www.china-certification.com/

    Ghost: Prüfzeichen ähnlich UL, für Russland http://www.tuv.com/de/russland_gost_r_.html

    Du siehst also, das ganze ist hoch komplex, und kostet für ein weltweites Gerät auch richtig Asche ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bezüglich der Frage von Abdul schliesse ich mich meinem Vorredner MSB
    an, es kommt auf den Typ bzw. die Verwendung des Gerätes an.


    Dazu ein intreressanter Link:

    Normen-Recherche Arbeitsschutz

    -> http://nora.kan.de/maske.pl?tid=tmp6...ile=xindex.htm
    Zitieren Zitieren Normen-Recherche Arbeitsschutz  

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Mr_Fox für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (26.10.2010)

Ähnliche Themen

  1. Typ C-Normen
    Von mmr im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 09:39
  2. Gültigkeit von Normen
    Von hbdfan im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 00:16
  3. Normen USA
    Von unwissender22 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 12:09
  4. Normen
    Von Mathias im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 08:35
  5. Normen online?
    Von rgeber im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2005, 22:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •