Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: CE Kennzeichen bei gebrauchten Maschinen

  1. #21
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 723 Danke für 455 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, zu diesem Thema gibt es auch den CE Coach.
    https://www.cecoach.de/lernanwendung/index.php

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    reliability (23.02.2011),Tommi (23.02.2011)

  3. #22
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von reliability Beitrag anzeigen
    Betreibst du eine Maschine (oder duldest du es) und hast Kenntnis, dass diese Maschine nicht den grundlegenden Sicherheitsheitsanforderungen entspricht, dann solltest Du handeln und die Maschine stilllegen.

    Sonst könnte dies dir als vorsätzliche Handlung ausgelegt werden und dann könntest Du sogar privatrechtlich herangezogen werden, soweit ich richtig informiert bin...
    Sein "Chef" ist doch der Betreiber, der für Sicherheit sorgen muß und den man belangt, oder nicht ?

  4. #23
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    502
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    bei uns in Österreich gilt: die Vorschrift zum Zeitpunkt der Errichtung (ausser es wurde definitiv ein Gesetz verabschiedet das ausdrücklich fordert die in diesem Gesetz geforderten Zustände herzustellen.

    Also wenn kein entspr Gesetz vorliegt, dann können Maschinen, Elektrische Anlagen, . . . nach den Vorschriften die zum Zeitpunkt der Errichtung gültig waren weiter betrieben werden.
    Sollte es in DE ähnlich sein? Dann prüfe mal nach welchen Vorschriften die Masch gebaut sind, sind diese erfüllt und Spricht kein neueres Gesetz eine "Nachrüstung" aus, dann bist du im grünen Bereich, solange keine größeren Änderungen an den Masch durchgeführt werden. (So ist es in AT) aber wié es in DE ist?????
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  5. #24
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    bei uns in Österreich gilt: die Vorschrift zum Zeitpunkt der Errichtung (ausser es wurde definitiv ein Gesetz verabschiedet das ausdrücklich fordert die in diesem Gesetz geforderten Zustände herzustellen.

    Also wenn kein entspr Gesetz vorliegt, dann können Maschinen, Elektrische Anlagen, . . . nach den Vorschriften die zum Zeitpunkt der Errichtung gültig waren weiter betrieben werden.
    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    Sollte es in DE ähnlich sein?
    Ja, bei uns ist das auch so.
    Und das hat unser Sicherheitsexperte hier auch schon bestätigt.
    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Also die Maschine muss der MRL die zum Zeitpunkt des erstmaligen in Verkehr bringen gegolten hat entsprechen! Darauf kann man dann aufsetzen und die Sicherheitsmaßnahmen verbessern, was im Allgemeinen nicht als Wesentliche Veränderung angesehen wird.
    PS:
    An dieser Stelle ein Danke an das Forum!
    Kommt eine Frage zur Sicherheit, meldet sich prompt immer Safety mit einer kompetenten Antwort.
    Genauso beim Thema Eplan, sofort meldet sich Bgischel zu Wort.
    Beim Thema SCL meldet sich Larry und Dalbi.
    Wenn es wirklich ums eingemachte geht, Thomas_v2.1.
    Die Links und die genau Erklärungen liefert uns PN/DP.
    Auch allen anderen ein Danke an dieser Stelle.
    Sorry, habe gerade meine sentimentale Stunde.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    dalbi (26.02.2011),rostiger Nagel (24.02.2011)

  7. #25
    Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    67
    Danke
    4
    Erhielt 61 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Hallo Pockebrd,

    Zitat Zitat von Pockebrd Beitrag anzeigen
    Sein "Chef" ist doch der Betreiber, der für Sicherheit sorgen muß und den man belangt, oder nicht ?
    inwieweit man belangt werden kann hängt dabei von der Organisationsstruktur des jeweiligen Unternehmens ab und welchen Verantwortungsbereich man innerhalb des Unternehmens einnimmt.

    Ich hatte vor kurzem ein Dokument gepostet, welches sich mit CE-Management im Anlagenbau beschäftigt. Da findest du einige interessante Aspekte, wie z.B. das Zusammenspiel verschiedener Bereiche im Unternehmen.
    http://www.sps-forum.de/showpost.php...77&postcount=3

    Wer die Verantwortung tragen muss, wenn nur Verantwortung ohne die notwendigen Befugnisse delegiert wird... findest du im Fazit des Dokuments.


    Gruß

  8. #26
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    An dieser Stelle ein Danke an das Forum!
    Paule, an Dich natürlich auch...

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tommi für den nützlichen Beitrag:

    Paule (24.02.2011)

  10. #27
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Lächeln

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Sorry, habe gerade meine sentimentale Stunde.
    Paule, hier hast du mal ein virtuelles Taschentuch....schnäuz dich mal...

    Mit deinen Beitrag hast du recht und kannst dich gleich mit einreihen
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Paule (24.02.2011)

  12. #28
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 723 Danke für 455 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ganz so ist es nicht.
    Wenn die Maschine vor 1993 gebaut wurde muss diese den damaligen UVV entsprechen und der Anhang 1 der Betriebssicherheitsverordnung muss durch überprüfen sicher gestellt sein. Es gab eine Übergangszeit von 1993 bis 1995 in welcher sowohl die UVV als auch die MRL 89/392/EWG anwendbar waren. Danach haben immer die jeweiligen MRL die Vorgehensweise geregelt.
    Geändert von Safety (26.02.2011 um 22:24 Uhr) Grund: Tippfehler 39/392/EWG in 89/392/EWG geändert

  13. #29
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    39/392/EWG
    Ich erlaube mir den Tippfehler aus politischen Gründen in 89/392... zu ändern

    Gruß
    Tommi

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tommi für den nützlichen Beitrag:

    Safety (26.02.2011)

  15. #30
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.568
    Danke
    63
    Erhielt 258 Danke für 218 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von reliability Beitrag anzeigen
    Hallo Pockebrd,



    Wer die Verantwortung tragen muss, wenn nur Verantwortung ohne die notwendigen Befugnisse delegiert wird...

    Gruß
    Diese Frage kam auch mal bei einem Seminar, dass ich besucht habe. Der Referent hat das in etwa so beantwortet:

    Verantwortlich ist erst mal der Chef. Je nach Betriebsstruktur gibt es darunter dann noch ein paar Hierachieebenen. In der Regel kann der "Chef" ja nicht selbst die Einhaltung der Vorschriften / Normen nachvollziehen, weil er nicht vom Fach ist. Daher muss er jemanden haben, der das kann. Dieser ist dann an Stelle des Chefs verantwortlich. Der Chef kann dann nur noch belangt werden, wenn er die Verantwortung auf jemanden übertragen hat, der die Befähigung dafür gar nicht hat. Hier gibt es sicher noch viel Potential für Juristen, aber vereinfacht gesagt kann der Chef nicht "Irgendeinen" hernehmen und sagen "...ab heute bist Du hier verantwortlich..." sondern muss sich über dessen Befähigung Gedanken machen.

Ähnliche Themen

  1. Wo gebrauchten Burst Surge Generator verkaufen
    Von Controllfreak im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 06:58
  2. CE Kennzeichen bei gebrauchten Maschinen
    Von maniac im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 19:46
  3. Kosten für gebrauchten KUKA Roboter??
    Von MeisterLampe81 im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 22:42
  4. CE-Kennzeichen für Schaltschrank für Schwimmbadtechnik
    Von E-Michl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 17:36
  5. Suche kompakte USV für Industrie-PC mit UL-Kennzeichen
    Von Rodewijn im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 11:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •