Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: CE Kennzeichnung wen nur Bauteile verkauft werden möglich`?

  1. #1
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    mal angenommen wir es werden normalerwiese nur Standartanlagen inkl. Montage verkauft und hierfür natürlich die CE ausgestellt. Diese werden aus bestehende funktionerende Maschinen angebracht. Also eine Schutzeinrichtung, Erweiterung.


    Nun aber ein Kunde nur die Komponenten für eine Anlage kaufen und diese selbst montieren möchte. Kann man hierfür eine CE austellen? Welche Vorschrift Din Iso sowiso kommt den hier zum tragen?


    Erweiterte Frage 1: Falls eine CE ausgestellt werden kann, wie ist es wenn der Kunde vorher mal nicht mitteilt für welche Maschine sich die Komponenten handeln

    Erweiterte Frage 2: Falls eine CE ausgestellt werden kann, in wie weit geht diese, da ja keien Abnahme oder Kontrolle beim Kunden erfolgt.


    Hoffe Ihr könnt mir hier eventuelle etwas weiter helfen.

    Grüße und schon mal danke für eure Antworten.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.
    Zitieren Zitieren CE Kennzeichnung wen nur Bauteile verkauft werden möglich`?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    67
    Danke
    4
    Erhielt 61 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Hallo maxi,

    sollten einzelne Komponenten unter die Anwendung der Maschinenrichtlinie fallen (z.B. Sicherheitsbauteile) müssen diese auch den Anforderungen der MRL entsprechen.

    Weiter können auch noch weitere Richtlinien die ein CE Konformitätsbewertungsverfahren fordern für deine Komponenten zur Anwendung kommen (Druckbehälter-, EMV-, Niederspannungsrichtlinie, usw.)

    Baut der Kunde die Anlage selbst zusammen so ist er auch dafür verantwortlich, dass diese Anlage allen relevanten Richtlinien entspricht.

    Wenn du diese Aufgabe übernehmen möchtest, so bist Du auch für alle notwendigen Schritte zur Herstellung der Konformität der Maschine verantwortlich. Ohne die Maschine niemals gesehen zu haben unmöglich...

    Ist es nicht möglich dem Kunden eine unvollständige Maschine zur Verfügung zu stellen. Hab dir zu diesem Thema ein nützliches Dokument beigefügt.

    Gruß
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Unvollständige Maschine?  

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu reliability für den nützlichen Beitrag:

    maxi (31.03.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    289
    Danke
    13
    Erhielt 52 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von reliability Beitrag anzeigen
    Baut der Kunde die Anlage selbst zusammen so ist er auch dafür verantwortlich, dass diese Anlage allen relevanten Richtlinien entspricht.
    Gruß
    Soweit ich es verstanden hab, geht es um die komplette Maschine, die zerlegt und ohne Schutzeinrichtung (z.B. Zaun) an den Kunden verkauft wird. Die Montage erfolgt dann nur nach euren Zeichnungen.

    D.H. die MRL schreibt eine Montageanleitung vor und ihr müsst auch schon bestätigen (Stichwort Einbauerklärung), das ihr die Anlage nach allen betreffenden Richtlinien gebaut habt. Natürlich darf eine unvollständige Maschine kein CE-Zeichen erhalten, ABER nach anderen Richtlinien kann dies durchaus notwendig sein.

    Schlussendlich muss die Anlage ein CE-Kennzeichen allerdings erhalten, dh der Kunde muss unter Berücksichtigung der von dir genannten Restgefahren dein Sicherheitskonzept evtl. erweitern.

    Zu der Normenfrage, es gelten die gleichen Normen wie du bis jetzt anwendest, außer es gibt einen Ausschluss in der entsprechenden Norm, das diese nur für vollständige Maschinen gilt.

  5. #4
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Hallo Maxi,

    den Vorschlag "unvollständige Maschine mit Einbauerklärung
    und Montageanleitung" kann ich nur unterstützen.

    Wer realisiert denn die übergeordneten Sicherheitsfunktionen
    wie Not-Halt? Macht das auch der Kunde, oder bist Du da
    wieder im Boot?

    Gruß
    Tommi

  6. #5
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo, danke euch.

    Ich wollte es erst allgemein wissen, da ich bisher ja Sondermaschinen etc. gebaut habe.

    Aber nun muss ich näher ins Detail gehen.
    In meiner speziellen Applikation hier geht es um eine CO2 Löschanlage für eine Maschine und für die Schaltschränke.

    Der Kunde will die Komponenten für die Löschanlage kaufen.
    Diese dann selbst in seine Anlage / Maschine einbringen.

    Nun wünscht der Kunde von uns eine CE.

    Im Link, also der Datei, von realibity habe ich gesehen das eien Sicherheitseinrichtung keine Maschine ist (Haben hier allerdings ein bewegliches Teil drann, das Ventil der Gasflasche) sondern eine Aplikation.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  7. #6
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Also, eine CO2 Löschanlage ist keine Maschine und eine Ventil,
    obwohl der Kolben sich bewegt, auch nicht. Ein Schütz bewegt
    sich auch und ist keine Maschine.

    Deswegen keine CE-Kennzeichnung, zumindest nicht nach Maschinenrichtlinie.

    Siehe auch Anhang bzgl. Hydraulikventilen.

    Oder möchte der Kunde eine CE-Kennzeichnung von Euch für die Anlage,
    in die er die CO2-Löschanlage einbaut, deren Komponenten er bei Euch
    gekauft hat?

    Gruß
    Tommi
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Tommi (02.04.2011 um 18:54 Uhr)

  8. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Tommi,
    muss nicht jedes Gut was in den europäischen Warenverkehr gebracht
    wird eine CE Kennzeichnung haben. In Maxi's Fall muss er nur das Ding
    nicht nach Maschinenrichtlinien bewerten.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #8
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    60
    Danke
    19
    Erhielt 24 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    muss nicht jedes Gut was in den europäischen Warenverkehr gebracht wird eine CE Kennzeichnung haben.
    Nein, muss es nicht. Es gibt viele Bauteile, die keine CE-Kennzeichnung bekommen... z.B. eine Schraube M10 x 100
    Allerdings kann oft nur aus der zugehörigen EG-Konformitätserklärung erkannt werden, nach welcher Richtlinie die Kennzeichnung vorgenommen wurde. Aber nicht alle Richtlinien schreiben die Mitlieferung der EG-KE zwingend vor....
    Ein freundliches Glückauf!
    Gunter

  10. #9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Moin Helmut,

    wie EX-Guide sagt, ein Gut muß nur eine CE-Kennzeichnung haben, wenn
    es eine entsprechende EG-Richtlinie gibt und die sind auch im Detail wieder total verschieden.

    Gruß
    Tommi

  11. #10
    Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    67
    Danke
    4
    Erhielt 61 Danke für 39 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    die Europäische Kommission stellt auf ihrer Homepage eine Übersicht über alle Richtlinien,
    welche eine CE-Kennzeichnung erfordern, zur Verfügung.
    http://ec.europa.eu/enterprise/policies/european-standards/documents/harmonised-standards-legislation/list-references/index_en.htm#

    Fällt eine Maschine noch unter den Anwendungsbreich von weiteren Richtlinien (z.B. Atex-, oder Druckgeräte-Richtlinie), so gilt z.B. nach MRL, Artikel 5:
    4) Fällt eine Maschine unter weitere Richtlinien, die andere
    Aspekte regeln und ebenfalls das Anbringen einer CE-Kennzeichnung
    vorschreiben, so bedeutet die CE-Kennzeichnung,
    dass diese Maschine auch den Bestimmungen dieser anderen Richtlinien entspricht.

    Was auch zu beachten ist (hierzu hatte ich in meinem ersten Beitrag das Dokument zu unvollständigen Maschinen beigefügt):
    Eine unvollständige Maschine erhält nach der Maschinenrichtlinie keine CE-Kennzeichnung. Allerdings
    können andere Richtlinien, denen die unvollständige Maschine ebenfalls entsprechen muss, eine CE-Kennzeichnung erfordern.
    Dies muss sich dann ggf. aus den speziellen Erklärungen ergeben, die allerdings nicht immer beigefügt werden müssen (s. z. B. EMV-Richtlinie).

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Wer was Sparen will bei Kennzeichnung....
    Von Schaltschrank78 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 20:27
  2. Maschine aus Eigengebrauch wird verkauft --> alte oder neue MRL
    Von cam1704 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:50
  3. E-CAD ... Kennzeichnung von ...
    Von AndreK im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 09:57
  4. CE-Kennzeichnung, Konfirmitätserklärung
    Von lefrog im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 16:30
  5. Kennzeichnung Endschalter
    Von knabi im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.08.2005, 14:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •