Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: STB Muss oder Kann

  1. #11
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    im Frankenland
    Beiträge
    202
    Danke
    9
    Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es gibt ggf. noch eine andere günstigere Möglichkeit: In Brandschutzklappen oder auch in Motoren wird mit Schmelzloten gearbeitet, die bei Übertemperatur wegschmelzen und die Leistung damit durch Unterbrechen der Leiterbahn zwangsweise trennen. Die Sicherung muss danach ausgetauscht werden. Gibt es zumindest im Brandklappenbereich auch für z.b. 72°C Auslösetemperatur. Kenne jetzt keinen konkreten Hersteller, wenn aber Motoren abgesichert werden sollte es welche geben....

    Die Heizstäbe alle einzeln absichern würde ich nicht, eher ein Schütz gemeinsam, dass zeitversetzt vor dem normalen Schütz zu- und zeitversetzt danach abschaltet, dh. es schaltet nie unter Last die Gesamtleistung. Nur im Falle des Anspreches des STB wird dann normal über die SPS abgeschaltet, das schaltet alle Stäbe bis auf den einen defekten ab, danach geht das Sammelschütz raus und muss nun auch nur einen Stab abschalten, dh. du verminderst die Schaltlast für das Sammelschütz.

    Ggf. auch ein Überstromauslöser a la Motorsschutzschalter, den man zusätzlich extern durch unterbrechen einer Steuerleitung ansteuern kann. Das nimmt man u.a. als 2. Abschaltpfad für Stillstands- und Drehzahlüberwachungen an Antrieben. Der löst dann unter Vollast aus, wozu er ja auch da ist und das einige mal auch aushält (muss er ja normalerweise nie).

    Gruss Andreas

  2. #12
    Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    61
    Danke
    24
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielleicht hilft das Stichwort Temperaturschalter auch weiter.
    Ist günstig und bewährt (Kaffeeautomat, Motoren, etc.).

    Nachteil ist nur, dass man die Schalttemperatur nachträglich nicht ändern kann.

  3. #13
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Eine einfache Temperatursicherung kann (je nach maximalem Strom) direkt in die Heizungsleitung in Reihe geschaltet werden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Temperatursicherung (Nicht rückstellbarer Typ)

  4. #14
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    134
    Danke
    10
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Um bei einem Ausfall des Temperaturregelkreises ein Überhitzen des Wasserbadbehälters zu vermeiden, was zur Beschädigung des Heizstabes, zu Übertremperatur, Verbrühung, Verdampfung, defekten an Rohrleitungen, etc. und deren Umgebung, führen könnte, ist der Wasserbadbehälter nach dem Stand der Technik mit einem von dem Temperaturregelkreis unabhängigen Sicherheitstemperaturbegrenzer versehen, der ebenfalls mit dem Heizelement in thermischem Kontakt steht und mittels eines Sicherheitstemperaturschaltelements die E-Heizung im Fehlerfall abschalten soll, wenn im Wasserbadbehälters eine Sicherheitstemperatur überschritten wird.

    Am besten man kauft einen E-Heizer mit eingebautem Sicherheitstemperaturbegrenzer. Der dient als STB und dann zusätzlich als Trockengehschutz, wenn kein Wasser im Behälter ist.

    Wenn das nicht geht, dann einen bauteilgeprüften STB von Jumo einsetzen. In Reihe dazu einen Schwimmer / Niveauschalter als Trockengehschutz und dann in Reihe einen Leistungsschütz, zur allpoligen Abschaltung des Heizstabes, einsetzen.

    Gruß Michael

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 13:57
  2. Not Aus; Muss oder muss nicht
    Von Manfred Stangl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 17:41
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 20:17
  4. Handy oder Blackbox das auf Tastendruck SMS verschicken kann
    Von vollmi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 09:26
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 12:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •