Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reset Not-Halt bei verketteten Anlagen

  1. #1
    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    47929 Grefrath
    Beiträge
    76
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag

    Ein bei uns sehr beliebtes Thema. Wie darf ich den Reset bei verketteten Anlagen ausführen?

    Unsere und eine zweite Maschine eines anderen Herstellers können in Linie laufen, aber sind auch einzeln zu betreiben. In der Regel ist unsere Maschine für den Prozess maßgeblich und daher quasi Master. Wenn ein Not-Halt ausgelöst wurde, müssen in beiden Steuerungen die Not-Halt Geräte quittiert werden. Das wird üblicherweise so gelöst, dass wir der anderen Anlage ein Signal zum quittieren zur Verfügung stellen.

    Frage ist dies zulässig? Und wenn ja, darf ich das Quittieren der Fremdanlage auch mit einer Impulsverlängerung des Signals vornehmen.
    Gruß

    Thomas
    Zitieren Zitieren Reset Not-Halt bei verketteten Anlagen  

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Grundsätzlich darf ein Not-Halt Taster nur dort quittiert werden wo der Taster selbst einsehbar ist. Einfach damit nicht "ausversehen" jemand die Anlage wieder startet.

    Verbaust du jedoch Not-Halt Taster die nur mit einem Schlüssel wieder entriegelt (quittiert) werden können, dann dürftest du einen "zentralen" Reset für den Not-Halt einbauen.

    Der Schlüssel muss natürlich besonders gehandelt werden. Wenn du Hersteller bist, dann sollte (muss) man das extra in der BA vermerken.

    Ich hatte es schon in dem anderen Thread geschrieben.. wenn möglich, dann den "fremden" Not-Halt mit in die eingene Kette aufnehmen z.B. durch zusätzliche Kontakte.
    Wenn du an einer Anlage mit 5 Maschinen erstmal ne besondere Reihenfolge zum Resetten brauchst, dann habe ich die erfahrung gemacht, gibt es meist Stress mit den Maschinenführern.

  3. #3
    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    47929 Grefrath
    Beiträge
    76
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Deltal,

    vielen Dank für die Antwort.

    Das mit dem Einbinden der Fremden Not-Halt Kontakte hatten wir auch schon, ist aber nicht mit jedem Hersteller möglich (wegen der grundsätzlichen Weigerung das ganze auf eine Plattform zustellen).

    Hast Du auch schon mal die Lösung, Verarbeitung Not-Halt mit Abgrif vor dem Hauptschalter umgesetzt? Damit meine ich, unabhängig vom Hauptschalter werden die Betriebsbsmittel für Not-Halt mit Spannung versorgt.

    Gruß

    Thomas

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Wenn von den 24V keine Gefahren ausgehen (z.B. werden keine Ventile damit geschaltet etc), spricht ja nichts dagegen sie vor dem HS abzunehmen.
    Stehen die Schränke zentral an der Maschine, dann sollte man eventuell keine gelb-roten Hauptschalter nehmen. Alternativ sehr deutlich beschriften und einen richtigen Not-Halt "anbieten".

  5. #5
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Also,
    die manuelle Rückstellfunktion wird in der EN 13850 und EN ISO 13849-1 Abschnitt 5.2.2 geregelt.
    Siehe Beitrag: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=47667&page=2

  6. #6
    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    47929 Grefrath
    Beiträge
    76
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort.

    Für den bei uns üblichen Einzelbetrieb der Anlagen ist dies auch entsprechend der 13849-1 umgesetzt. Aber jetzt muss ich das ganze halt für eine Kombinationsanlage umsetzen.

    Ich werde jetzt die von Deltal vorgeschlagene Lösung versuchen nach Rücksprache mit dem anderen Hersteller umzusetzen. Da dessen Anlage relativ übersichtlich ist und nur über wenige Not-Halt Stelleinrichtung vefügt, soll dieser uns zusätzliche Kontakte zur Verfügung stellen. Wenn alle Not-Halt Stelleinrichtung entriegelt sind und ich quittieren kann, erhält er auch dieses Signal.

    Gruß

    Thomas

Ähnliche Themen

  1. NOT-HALT 2er Anlagen zusammenführen
    Von tymanis im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 18:25
  2. Not-Halt mit B&R X20DO8332
    Von b0zzen im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 13:33
  3. Not-Halt
    Von Gixxer im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 09:32
  4. Verkettung von Not-Halt / Anlagen Not-Halt
    Von mcluis im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 19:13
  5. Not Halt Kat. in verketteten Anlagen
    Von Gaida im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 15:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •