Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Reihenschaltung Not-Taster nach DIN EN ISO 13849-1

  1. #11
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    101
    Danke
    17
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    was ich da geschrieben habe stimmt zu 100%, es hat nach einem Umbau oder Umzug wie Du es nennst keine Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen stattgefunden.

    Hallo Safety,

    ja da hast du recht.

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    So was kann für alle Beteiligten mit einer Geldstrafe bis hin zu Bewährung führen.
    Gut möglich, aber in Fall „war es ja keiner“...

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Hier hat sich keiner verantwortlich gefühlt weder der Monteur noch sein Vorgesetzter. Hier muss der Vorgesetzte schon klare Anweisungen geben. Sowas kommt immer vor im täglichen Wahnsinn, aber mit einfachen organisatorischen Maßnahmen sollte dies kein Problem sein. Oder habt Ihr auch einfach nach dem kompletten Neuanschluss die Maschine eingeschaltet, ohne I/O Check usw.
    Ich bestreite ja nicht, dass da einiges im Argen liegt. Ganz bestimmt gibt es in einem solchen Fall nicht „den Schuldigen“. Da haben alle etwas gepennt.

    Der Vorgesetzte kann nicht jeden Handgriff überwachen oder einzeln anweisen,
    der Elektriker der irgendwo ein paar Taster wieder anschließt, hat keinen Überblick über die vollständige Funktion,
    der Stromer der der später den Netzanschluss macht noch weniger.
    Der Vorarbeiter den den Stromer fragt, wie weit er ist, interpretiert die „Fertigmeldung“ als fertig zur Produktion und nicht als fertig angeschlossen.
    Der Bediener tut wie ihm geheißen - „lass laufen“...
    Vielleicht fällt dem Bediener die Eigenart auf, aber er hat sich schon X-mal anhören müssen „du wirst zum Arbeiten und nicht zum Denken bezahlt“ und fügt sich seinem Schicksal.

    Ich bin sonst ganz deiner Meinung - ist nur nicht so rüber gekommen - , aber in dem Punkt hab ich Zweifel.
    Wie kann man das mit einfachen organisatorischen Maßnahmen regeln?

    Klar eine Checkliste mit allen offen Punkten und Zuständigen Verantwortlichen an der Anlage.
    Den Vorschlag kann ich ja mal unterbreiten – im schlimmsten Fall werde ich ausgelacht...

    Der Wutbürger

  2. #12
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Gut möglich, aber in Fall „war es ja keiner“...
    Einer ist aber verantwortlich, in erster Linie der betriebleiter/Eigentümer er ist nach Betriebssicherheitsverordnung verantwortlich.

    Klar eine Checkliste mit allen offen Punkten und Zuständigen Verantwortlichen an der Anlage.
    Den Vorschlag kann ich ja mal unterbreiten – im schlimmsten Fall werde ich ausgelacht...
    Mach denen mal klar, das wenn ein Unfall dadurch passiert diese für die Kosten haften können. Die BG holt sich mittlerweile nur zu gerne die Kosten für die Behandlung und die Renten ein. Die haben da eine sehr gute Quelle gefunden , wenn einer nicht nachweisen kann das er alles gemacht hat und dadurch der nfall zu vermeiden war.
    Und wie oben geschrieben haftet erst einmal der Betriebsinhaber , er sei denn er halt das abgegeben.
    Wenn ich den Leuten das mal ganz deutlich beschreibe, sehen die meisten erst einmal blass aus.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  3. #13
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das Prüfen nach Veränderungen wird nur zu gerne vergessen. Ist irgendwie auch mensclich.

    Deshalb muß der Vorgesetzte Regelungen treffen, wie seine Mitarbeiter sich verhalten müssen und dies auch nachweislich überprüfen.

    Einer Elektrofachkraft wird man aber auch nicht glauben, daß er nicht wusste, daß er nach dem Neuanklemmen prüfen muss.

    Ein klassischer Fall, daß bei einem tödlichen Unfall erstmal beide angeklagt werden.

    Was dann dabei rauskommt, enscheidet der Richter. (Siehe Urteile Transrapidunfall).

    Gegen die Regressansprüche der BG gegen Führungskräfte sind die Unternehmen meist versichert. Aber auch nur, wenn die Führungskraft sich nicht grob fahrlässig verhalten hat.

    Gegen Straftaten kann man sich nicht versichern, zumindest nicht im Steuerungsbau .

    Gruß
    Tommi

  4. #14
    Avatar von Safety
    Safety ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 725 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    eigentlich wollte ich mit diesem Thema was anderes.
    1. Die Probleme von einer Reihenschaltung erklären und
    2. Wie man damit einen PLe erreichen kann.

  5. #15
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Hallo,
    eigentlich wollte ich mit diesem Thema was anderes.
    1. Die Probleme von einer Reihenschaltung erklären und
    2. Wie man damit einen PLe erreichen kann.
    da hast Du wohl recht, Danke für den Hinweis...

    Gruß
    Tommi

  6. #16
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    @Safety:
    Das war auch aus meiner Sicht OK so ... und es war auch sehr interessant, das mitzulesen (zumal da auch für mich wieder etwas abgefallen ist ... ).

    Gruß
    Larry

  7. #17
    Avatar von Safety
    Safety ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 725 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    es ist Sinn und Zweck eines Forums zu diskutieren!
    Schade das es nicht um das eigentliche Thema geht dann hätte man einfach darauf verweisen können wenn mal wieder die Frage kommt nach Not-Taster in Reihe.
    Aber dazu gehören aber auch noch Interpretationen anderer.
    Also macht ruhig weiter!

  8. #18
    Avatar von Safety
    Safety ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 725 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Nochmal Hallo,
    vielleicht sollten wir uns immer mal ein Thema der DIN EN ISO 13849-1 vornehmen und darüber diskutieren.
    Also wer macht einen Vorschlag?
    Voraussetzung ich kann überhaupt Antworten. Aber es gibt hier ja noch jede Menge Fachleute zu dem Thema.

  9. #19
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Nochmal Hallo,
    vielleicht sollten wir uns immer mal ein Thema der DIN EN ISO 13849-1 vornehmen und darüber diskutieren.
    Also wer macht einen Vorschlag?
    Voraussetzung ich kann überhaupt Antworten. Aber es gibt hier ja noch jede Menge Fachleute zu dem Thema.
    Hallo Dieter,

    mich würde z.B. mal die genauen Interpretationen der Begriffe der Tabelle E1 interessieren (Abschätzung des Diagnosedeckungsgrades).

    Da rate ich immer...

    Gruß
    Tommi

  10. #20
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    90
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    ich das mit der Not-Aus-Kette leuchtet mir ein, dass im Normalfall immer nur eine betätigt wird. Wie wird das dann aber gemacht, wenn ich einen Sicherheitsbereich mit mehreren Schutztüren/Sicherheitslichtgittern habe. Darf man die dann nich in Reihe schalten wenn man ein PLr von d oder e erreichen muss? Was wäre eine Alternative?

    Gruß
    the_elk

Ähnliche Themen

  1. Diagnosedeckungsgrad nach DIN EN ISO 13849-1 Anhang E
    Von Safety im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 22:56
  2. PL nach 13849 mit mehreren Not-Halt in Reihe
    Von andersson im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 07:09
  3. funktionale Sicherheit nach 13849, Doku
    Von Koch im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 14:22
  4. Die erste Sicherheitsbeurteilung nach EN ISO 13849 - HILFE!
    Von Mephisto im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 09:34
  5. Reihenschaltung nach 13849-1
    Von Safety im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 19:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •