Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Diagnosedeckungsgrad nach DIN EN ISO 13849-1 Anhang E

  1. #11
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Diese Betrachtung der Software ist sehr interessant, aber hierzu sollten wir eventuell ein eigenes Thema eröffnen.
    Hallo Dieter,

    das meine ich auch.

    Und was meinst Du sonst zu unserer Interpretation der Tabelle E1?

    Gruß
    Tommi

  2. #12
    Avatar von Safety
    Safety ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 726 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo Tommi,
    bei den Eingabeeinheiten sind meiner Meinung nach alle relevant für den Maschinenbau. Siehe Beiträge weiter oben.
    Bei den Logikeinheiten hier ist es wieder sehr abhängig vom System, wenn man eine Sicherheits-SPS benutzt wie z.B. PNOZmulti oder PSS4000 dann ist schon viel vorgegeben und die zugehörigen Zertifizierten Bausteine nehmen einem vieles ab. So das nur wenig Punkte greifen.
    Es ist doch auch in den meisten Fällen so dass die Logik in Verbindung mit den Eingabeeinheiten und den Ausgabeeinheiten die Maßnahme bilden. Aber das was Du da markiert hast sehe ich ähnlich.
    Den Punkt Verarbeitungseinheiten: Selbsttest durch die Software. Sehe ich wie hapr.
    Bei den Ausgabeeinheiten sehe ich wieder Möglichkeiten dass alle Punkte
    für den Maschinenbau relevant sein könnten.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (25.09.2011)

  4. #13
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    bei den Eingabeeinheiten sind meiner Meinung nach alle relevant für den Maschinenbau. Siehe Beiträge weiter oben.
    Hallo Dieter,

    ich werde mir Deinen oberen Beiträge nochmal zu Gemüte führen.

    So, jetzt ist Schluss für heute.

    Gruß
    Tommi

  5. #14
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Hallo Dieter,

    ich habe mir Deine obigen Ausführungen mal angesehen.

    Bei den Eingabeeinheiten gebe ich Dir recht, die können irgendwie alle
    für den Maschinenbauer relevant sein.

    Harald (hapr) hat auch recht mit seiner Betrachtung zu "Selbsttest durch Software".

    Bei den Ausgaben habe ich noch nicht den genauen Unterschied bzw. die
    Abgrenzung zwischen "Kreuzvergleich" und "redundantem Abschaltpfad" verstanden.
    Vielleicht kannst Du da helfen .

    Ich habe mal Schaltungsbeispiele aus dem Handbuch PNOZmulti angehängt und Kategorien bzw. Diagnosedeckungsgrade eingetragen.

    Bitte um Info, ob das so sein kann.

    Danke und schönen Feiertag noch...

    Gruß
    Tommi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #15
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    155
    Danke
    56
    Erhielt 64 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Hallo Tommi,

    mal kurz meine Interpretation (es ist ja wieder kurz vor Mittagessen fertig )

    Redundanter Abschaltweg:
    Die Sicherheitsfunktion wird in zwei unabhängigen Pfaden ausgeführt. Es gibt keine Information, die zwischen diesen beiden Pfaden ausgetauscht und bewertet wird. Ein Fehler in einem Pfad wird nicht erkannt. Dann ist im Fehlerfall die Sicherheitsfunktion nur noch einkanalig.

    Kreuzvergleich:
    Die Sicherheitsfunktion wird ebenfalls in zwei Pfaden ausgeführt. Zusätzlich werden Informationen der Zwischenergebnisse zwischen den Verarbeitungseinheiten der Pfade ausgetauscht und bewertet. Bei einem Fehler in einem Pfad wird eine Fehlerhafte Information vom anderen Pfad erkannt und führt zu einer dauerhaften Abschaltung (Fehlerhaltung), auch wenn die Eingangsinformation wieder in Ordnung ist.

    Ich hoffe, dass ich Dir auf die Schnelle mit den Worten etwas Licht bringen konnte.

    Essen ist gerade fertig
    Harald.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu hapr für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (03.10.2011)

  8. #16
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    155
    Danke
    56
    Erhielt 64 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Ich nochmal,

    Hier die Grafik für Kat. 4 Architektur aus der EN ISO 13849-1. Für den Kreuzvergleich ist die Verbindung C zwischen den beiden Logikeinheiten (L1, L2) zuständig.



    IMHO ist der Kreuzvergleich ein wesentlicher Bestandteil eines Sicherheitsauswerters oder einer Sicherheitssteuerung. Daher ist der Kreuzvergleich meines Erachtens nicht relevant für die allgemeine Maschinensteuerung, bei der Sensoren (I1, I2) und Aktoren (O1, O2) allerdings einfach redundant angewendet werden können.

    Bis dann
    Harald.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #17
    Avatar von Safety
    Safety ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 726 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo Tommi,
    Schaltung links oben= Kat B oder 1, PLb oder c, DC nicht relevant
    Schaltung links unten = Kat B oder 1,PLb oder c, DC nicht relevant
    Schaltung rechts oben Kat b bis 3, PLb bis d, DC für diesen Ausschnitt max. 60%
    Begründung: Es wird ein schwerwiegender Fehler nicht erkannt, Querschluss zwischen den Kanälen. Würde ich auch nur für die Handlung im Notfall empfehlen. Kategorie 3 erfüllbar, da auch bei einem Fehler die Sicherheitsfunktion erhalten bleibt. Aber für diese Schaltung sprechen nur Wirtschaftliche Gründe.
    Schaltung rechts unten Kat B bis 4, PLb bis e für diesen Ausschnitt DC 99%.


    Ich gehe bei diesen Bewertungen von PNOZmulti oder mini aus mit entsprechender Auswertung im Programm.

  10. #18
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Schaltung links oben= Kat B oder 1, PLb oder c, DC nicht relevant
    Ach ja, bei Kat. b und 1 gibt es ja keine DC...

    Gruß
    Tommi

  11. #19
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hapr Beitrag anzeigen
    IMHO ist der Kreuzvergleich ein wesentlicher Bestandteil eines Sicherheitsauswerters oder einer Sicherheitssteuerung. Daher ist der Kreuzvergleich meines Erachtens nicht relevant für die allgemeine Maschinensteuerung, bei der Sensoren (I1, I2) und Aktoren (O1, O2) allerdings einfach redundant angewendet werden können.
    Hallo Harald,

    Danke für die Antwort während des Suppenkomas.

    Was meinst Du mit "allgemeiner Maschinensteuerung"?

    Mir fällt gerade auf, daß Kreuzvergleich in der DC-Tabelle für Logikeinheiten gar nicht auftaucht.

    Gruß
    Tommi
    Geändert von Tommi (03.10.2011 um 16:06 Uhr)

  12. #20
    Avatar von Safety
    Safety ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 726 Danke für 456 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Schaltung rechts oben Kat b bis 3, PLb bis d, DC für diesen Ausschnitt max. 60%
    Begründung: Es wird ein schwerwiegender Fehler nicht erkannt, Querschluss zwischen den Kanälen. Würde ich auch nur für die Handlung im Notfall empfehlen. Kategorie 3 erfüllbar, da auch bei einem Fehler die Sicherheitsfunktion erhalten bleibt. Aber für diese Schaltung sprechen nur Wirtschaftliche Gründe.
    Hier habe ich mal eine FMEA gemacht mit verschiedenen Szenarien und komme auf 75% bzw. 80% DC. Das kann bei der Berechnung mit z.B. Pascal oder Sistema helfen da hier mit DC zwischenwerten gerechnet wird. Also liege ich mit meiner konservativen Schätzung von 60% auf der sicheren Seite.

Ähnliche Themen

  1. ISO 13849-1 Anhang K PFHd-Werte?!?
    Von Basde1 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.2017, 07:55
  2. Reihenschaltung Not-Taster nach DIN EN ISO 13849-1
    Von Safety im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 15:42
  3. funktionale Sicherheit nach 13849, Doku
    Von Koch im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 14:22
  4. Reihenschaltung nach 13849-1
    Von Safety im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 19:31
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 07:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •