Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Steurungsoptimierung versus Notaus-Relais

  1. #1
    Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    14
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,
    Einmal im Monat wird bei uns nachts die Notstromversorgung getestet, d.h. die Maschinen werden logischerweise spannungslos. Dadurch wird das Notausrelais ausgelöst und nachdem die Prozedur vorbei ist, läuft ein Kollege dann ca. 35 Schaltsschränke ab, um die Anlagen zu quittieren. Die Anlagen sind nicht in Betrieb, sondern nur betriebsbereit. Ist es erlaubt, das es beim Hochlaufen der SPS durch eine Flankenauswertung im Anlauf-OB das Notausrelais zu quittieren? Würde dem Kollegen viel Zeit sparen . Vielen Dank für eure Meinungen.
    Zitieren Zitieren Steurungsoptimierung versus Notaus-Relais  

  2. #2
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Ich glaube nicht, das sowas zulässig ist. Dann würde bei einschalten des Hauptschalters sofort der Notaus quittiert und die Anlage könnte sofort starten.

    Um welche Art von Anlage handelt es sich den, das diese von einer Notstromversorgung ausbetrieben werden?

    Wäre es nicht vlt. einfach die Steuerung über eine USV zu versorgen?
    1. Alles, was es schon gibt, wenn du auf die Welt kommst, ist normal und üblich und gehört zum selbstverständlichen Funktionieren der Welt dazu.

    2. Alles, was zwischen deinem 15. und 35. Lebensjahr erfunden wird, ist neu, aufregend und revolutionär und kann dir vielleicht zu einer beruflichen Laufbahn verhelfen.

    3. Alles, was nach deinem 35. Lebensjahr erfunden wird, richtet sich gegen die natürliche Ordnung der Dinge.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu -V- für den nützlichen Beitrag:

    tofebto (24.09.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.876
    Danke
    405
    Erhielt 485 Danke für 377 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also ich glaube nicht, daß Du Deinen Fall explizit durch eine Sicherheitsnorm verboten finden wirst.

    Was die Norm DIN EN ISO 13850 dazu sagt, steht im Anhang.

    Heute nimmt man für sowas USV-Versorgungen, zumindest für
    die Steuerstromkreise.

    Gibt es auch schon für 24VDC-Schaltschranknetzteile.
    http://www.phoenixcontact.de/signala...pc_interface10

    Ich würde das mit Not-Halt-Quit mit SPS-Hochlauf nicht machen,
    wäre dann ja nicht nur bei Eurer Nachtaktion der Fall!

    Wenn mal was passiert, kannst Du das nicht rechtfertigen.

    Gruß
    Tommi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tommi für den nützlichen Beitrag:

    tofebto (24.09.2011)

  6. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Was würde denn passieren wenn genau in dem Moment wo jemand in der Maschine sitzt und den Not-Halt gedrückt hat, die Spannung kurz absackt?

    -> Eine Alternative wäre es, alle Not-Halt Taster durch eine Version mit Schlüssel zu tauschen, dann wäre ein zentraler Reset-Knopf erlaubt.

    Gernzwertig wäre es, einen zentralen Reset einzubauen, der nur von qualifizierten Personal bedient werden kann. Also Reset nur möglich mit einem seperaten Schlüssel.

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (25.09.2011),tofebto (25.09.2011)

  8. #5
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Ich hatte schon mal so eine ähnliche Anfrage, weil die Maschinen über Nacht ausgeschaltet wurden und der Einrichter jeden Morgen alle Maschinen ablaufen musste. Ich behaupte einfach mal, dass so etwas einen vertretbaren Aufwand darstellt. Da würde mir im Traum nicht einfallen irgendwelche "Krücken" auf Kosten der Sicherheit zu bauen.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Tigerente1974 für den nützlichen Beitrag:

    tofebto (25.09.2011),Tommi (25.09.2011)

  10. #6
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.470
    Danke
    506
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    Warum nicht die Not Aus Kreise über eine USV versorgen?
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  11. #7
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    im Frankenland
    Beiträge
    202
    Danke
    9
    Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Frage wäre auch, muss man das Anlaufen der Notstromversorgung überhaupt so testen wie beschrieben. Oder reicht es, die Notstromversorgung kurzzeitig von den Maschinen zu trennen (z.B. per sicheres Zeitrelais um Rückstellung zu erzwingen, Zustimmtaster...) und dann nur für die Notstromversorgung den Spannungsabfall zu simulieren. Man bräuchte nur einen Widerstand, über den die Notstromversorgung ihre Energie ableiten kann (kann man ggf. auch ins Netz zurückspeisen).

    Wenn man das so regelmäßig machen muss, würde ich sogar über eine automatische Testung nachdenken. eine programmierbare Sicherheitssteuerung trennt die Notversorgung von den Anlagen, überwacht aber seinerseits die normale Netzversorgung, bei deren Ausfallen wird Test sofort abgebrochen; nach der Trennung abschalten des Netz-Überwachungseinganges der Notsromversorgung, Warten auf Anspringen der Notstromversorgung, Umschalten wieder auf Netzversorgung, Notstrom wieder runter fahren. Wenn Test fehlschlägt Warnmeldung ausgeben.

    Andreas
    Geändert von Andreas Koenig (27.09.2011 um 19:17 Uhr) Grund: k

Ähnliche Themen

  1. S7-DP versus DP-DP-Koppler
    Von WL7001 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 20:01
  2. Profibus Versus S7-Netzwerk Protokoll
    Von Linus2504 im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 15:55
  3. Touchpanel und NotAus
    Von Roos im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 12:53
  4. ET200M versus ET200S
    Von IPS im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 20:38
  5. WinCC flexible 2007 versus Simatic 5.3
    Von mwissen im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 10:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •