Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zurücksetzen Sicherheitslichtvorhang

  1. #1
    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    47929 Grefrath
    Beiträge
    76
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Wir wollen einen Sicherheitslichtvorhang SICK C4000 Standard (Kategorie 4 PL e) einsetzen. Dieser Lichtvorhang hat einen 1-kanaligen Anschluss zum Zurücksetzen der Wiederanlaufsperre. Es kann die Funktion "drücken und loslassen" parametriert werden um die Funktion auszulösen. (Entsprechend DIN EN ISO 13849-1 5.2.2). Danach sind OSSDs wieder aktiv. Diese werden in der fehlersichern Steuerung entsprechend verarbeitet.

    Die Risikobeurteilung ergibt sehr wahrscheinlich PL r = D.

    Soll/muss ich den Taster Reset zusätzlich noch in die fehlersicher Steuerung einlesen?

    In einem früheren Beitrag wurde geschrieben, dass die Reset Taste in die fehlersicher Steuerung eingelsen werden sollte usw.

    Mit freundlichen Grüssen

    Thomas

    ============================================

    Euch allen ein sonniges Wochenende
    Zitieren Zitieren Zurücksetzen Sicherheitslichtvorhang  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.569
    Danke
    63
    Erhielt 258 Danke für 218 Beiträge

    Standard

    Mit "Drücken + Loslassen" muss ja auf jeden Fall schon mal ein Impuls kommen. Das ist "fehlersicher" genug. Aufgrund der 1-kanaligen Ausführung bleiben da ja auch nicht mehr viele Möglichkeiten...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das sehe ich auch so.

    Gruß
    Tommi

  4. #4
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 725 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    diese Ausführung entspricht dem Stand der Technik und ist auch Normengerecht.
    Eine Verarbeitung der Manuellen Rückstellfunktion über z.B. ein Panel oder
    über einen Nicht Sicherheitsgerichteten Bus ist nur bei entsprechender
    Risikobeurteilung möglich und oft sehr fraglich.
    Eventuell sind bei Dir noch weitere Maßnahmen nötig wenn man die
    Maschine von diesem Punkt nicht ganz überblicken kann.

  5. #5
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    im Frankenland
    Beiträge
    202
    Danke
    9
    Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Die Lösung des Quittierens über den eigenen Eingang des LV ist eigentlich die Standardlösung und zulässig. Wir differenzieren da allerdings aus funktionalen Gründen und quittieren teils sogar über SPS und nicht sichere kapazitive Taster, wie immer Grundlage ist die Risikobeurteilung. es gibt ja durchaus die Möglichkeit eines Schutzbetriebes ohne Wiederanlaufsperre oder eines Taktbetriebes ohne Quittierung jedes Taktes.

    1. Fall: Hintertreten /Umgehen des LV ausgeschlossen, keine Gefährdung durch einen Prozessstart durch einen Fehler der Quittierung (bei freiem Lichtvorhang) = die Quittierung ist nicht sicherheitsrelevant = bei uns: kapazitiver Schalter aus ergonomischen/technischen Gründen
    2. Fall: Hintertreten möglich = Zwangsöffnende Kontakte nötig, die Quittierung lassen wir in diesem Fall vom programmierbaren Sicherheitsschaltgerät erledigen da dieses die Zustände auch kennen soll. Der LV wird als "dummer" Sensor genutzt.
    3. Fall Hintertreten möglich, es gibt ein hohes Risiko (z.B. man kann in eine Roboterzelle einfach reinlaufen --> zusätzliche Maßnahmen wie 2- kanalige Quittierung, Laserscanner zum Überwachen des Bodens einer Roboterzelle.
    Gruss Andreas

  6. #6
    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    47929 Grefrath
    Beiträge
    76
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure antworten. Ich wollte dieses mal wirklich "SICHER" gehen, ob das so in Ordnung ist.

    Zuletzt hatte ich für eine andere Gefahrenstelle einen Fehler gemacht und musste umfangreich nachbessern.

    Nochmals vielen Dank

    Thomas

Ähnliche Themen

  1. Merker zurücksetzen
    Von windoof-user im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 22:41
  2. Schrittkette bei Wiederanlauf zurücksetzen
    Von patti_9000 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 10:52
  3. DB Bereich zurücksetzen
    Von Carsten77 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 12:49
  4. Simatic S7 - 300 Zurücksetzen
    Von Berx im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 09:01
  5. Bit sezten /zurücksetzen
    Von Bender25 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 14:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •