Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Sichere Stillstandsüberwachung

  1. #1
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    72
    Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,
    ich habe folgendes Problem:

    Eine, in unserere kleinen Werkzeugmaschine, vorhandene Spindel hängt an einem Regler mit Integrierter Sicherheit (STO).
    Diese Spindel hat keinen Geber oder Sensoren zu Drahzahlüberwachung und kann bis zu 800001/min! An dieser Spindel hängen KEINE scharfkantige Werkzeuge.

    Meine Frage:
    Wie kann ich sicherstellen, das die Spindel steht und nicht noch am austrudeln ist, WENN z.B. der Regler ausfällt?
    Gibt es Stillstandswächter für diese hohen Drehzahlen (Frequenzen)?

    Gruß
    Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.
    http://smart-home-systeme.com
    Zitieren Zitieren Sichere Stillstandsüberwachung  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Ich weiß, dass Pilz solche Module hat, wenn ich recht erinnere, auch für das PNOZ-Multi. Bei der Drehzahl könntest du u.U. ja noch einen Baustein dazwischenschalten, die die Impulszahl reduziert (Zählbaustein, der alle 100 Impulse einen Ausgangsimpuls bringt z.Bsp.)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Von SEW gibt es auch solche Module, die auch direkt per Y-Kabel die Motorgeber einlesen können.
    Für eine Abschaltung nach PL d brauchst Du aber einen sicheren Geber oder zwei normale Geber.
    Wir setzen da parallel einen Sick-Laser ein, geht bei Dir natürlich nicht.

    Auf Anfrage können Dir die Hersteller der Sicherheitstechnik aber sicherlich weitergehende Tips geben.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  4. #4
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Von Siemens gibt es einen sensorlosen Stillstandswächter der die Phasen abgreift. (SIL3, PLe, Kat.4)
    Bzw. gibt es auch einen Derehzahlwächter der mit Standard Sensoren (Geber oder Näherungsschalter) ebenfalls SIL3, PLe, Kat.4 erreicht.

  5. #5
    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Von der Geschwindigkeit her könnte auch das hier passen http://www.astech.de/german/vlm320_d.html.

  6. #6
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    72
    Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ok vielen Dank schonmal.

    Ich schau nochmal bei den einzelnen Hersteller nach.
    Da wir ja keinen Geber haben kommt nur ein Stillstandswächter infrage, der die Phasen abgreift
    Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.
    http://smart-home-systeme.com

  7. #7
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 726 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    sehe Dir das Gerät mal an.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    Wignatz (20.01.2012)

  9. #8
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi

    Frage: Die Stillstandswächter über den Phasen sagt aber nichts zur Drehzahl aus! Wenn es gerade erst ausgefallen ist trudelt die Achse noch, aber wird schon als stehend gemeldet. Desweiteren ist fraglich ob bei FU freq. über 60Hz von diesen Geräten überhaupt erkannt wird. Wir haben von IFM einstellbare Beros die an die SPS eine Log 1/0 raus geben
    http://www.ifm.com/ifmde/web/dsfs!DI5005.html
    wenn die Achse (Zentriefugen) steht.
    MFG
    Frank




  10. #9
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 726 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    der bestimmungsgemäße Gebrauch ist im Datenblatt aufgeführt. Ob das Gerät für diesen Anwendungszeck geeignet ist, ist zu prüfen!
    Aber es steht da auchg Messkreis AC 0-3000Hz

  11. #10
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 726 Danke für 456 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Hitschkock,
    ob der von Dir im Link ersichtliche Sensor für Sicherheitsfunktionen geeigent kann man an den Angaben nicht ablesen.
    Aber nach dem was ich da lesen kann maximal PLb

Ähnliche Themen

  1. Sichere Entlüften ?
    Von JesperMP im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 08:50
  2. Sichere Datenarchivierung
    Von softwareheini im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 06:59
  3. Sichere Antriebe
    Von alkolix im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 09:48
  4. Pilz PSWZ X1P Stillstandsüberwachung
    Von godi im Forum PILZ
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 17:12
  5. SPS S7 - sichere Job ?
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 17:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •