Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: DIN für Not-Aus/Halt Elektromotor gesucht

  1. #1
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich suche schon seit längerer Zeit eine DIN / VDE Norm zu folgendem Thema:

    Für die Not-Aus/Halt Funktion eines Elektromotors müssen ja verschiedene Komponenten zusammenspielen. In meinem Fall wären das:
    • CPU - Elektromotor
    • Not - Aus Taster
    • SPS
    • Sirius - Sicherheitsschaltgerät (verzögert/unverzögert)
    • Elektromotor
    • Frequeznzumrichter, ...
    und ich suche jetzt eine DIN/VDE Norm wie diese Komponenten zusammenwirken müssen.

    Bis jetzt habe ich nur Normen gefunden mit denen ich nichts anfangen kann wie z.B.

    DIN EN ISO 138509 Sicherheit von Maschinen – Not-Halt Gestaltungsleitsätze
    EN 60204 Sicherheit von Maschinen - Elektrische Ausrustung von Maschinen - Teil1 Allgemeine Anforderungen
    EN 418
    EN 13 849 - 1
    ....

    da steht aber nichts genaues drin, z.B. es muss einen Schutz vor unbeabsichtigten Wiederanlauf vorsehen, aber nicht wie das zu realisieren ist oder wie der Not-Aus Taster auszusehen hat.

    Für eure Hilfe wäre ich sehr Dankbar.

    Gruß Safetykünstler
    Geändert von Safetykünstler (12.04.2012 um 10:37 Uhr)
    Zitieren Zitieren DIN für Not-Aus/Halt Elektromotor gesucht  

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safetykünstler Beitrag anzeigen
    da steht aber nichts genaues drin, z.B. es muss einen Schutz vor unbeabsichtigten Wiederanlauf vorsehen, aber nicht wie das zu realisieren ist oder wie der Not-Aus Taster auszusehen hat.
    Weil es immer auf die Anforderungen ankommt. Stichwort Performance Level, Safety integrity level.
    Zitat Zitat von Safetykünstler Beitrag anzeigen
    Für eure Hilfe wäre ich sehr Dankbar.
    Wie ist überhaupt die Frage?
    Gruß
    Michael

  3. #3
    Safetykünstler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Frage ist: Gibt es eine DIN Norm, die beschreibt, wie ein Not-Aus/Halt-Signal bei einem drehzahlveränderbaren Elektromotor zu erzeugen ist und wie dieses Signal zu verarbeiten ist, bis der Elektromotor steht.

    Der Ablauf ist ja grob umschrieben so:
    • Drücken des Not-Aus/Halt Tasters
    • erkennen des Not-Aus Befehls am Sicherheitsschaltgerät (2 kanalige Ausführung) / überprüfen auf Querschluss,...
    • Sicherheitsschaltgerät schaltet Relais (unverzögert/verzögert)
    • CPU und Motormodul erhalten Not-Aus Befehl
    • abschalten des Elektromotors, Haltebremse ansteuern usw.
    Gibt es eine Norm, die beschreibt wie dieser Ablauf auszusehen hat die Relais, Taster,... zu verknüpfen sind und wie die Sicherheitsschaltgeräte konstruiert sein müssen (Fehlerausfallwahrscheinlichkeit, zwangsgeführte Kontakte , Wiederanlaufschutz, ...).

    Gruß Safetykünstler

  4. #4
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    289
    Danke
    13
    Erhielt 52 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safetykünstler Beitrag anzeigen
    Die Frage ist: Gibt es eine DIN Norm, die beschreibt, wie ein Not-Aus/Halt-Signal bei einem drehzahlveränderbaren Elektromotor zu erzeugen ist und wie dieses Signal zu verarbeiten ist, bis der Elektromotor steht.

    Der Ablauf ist ja grob umschrieben so:
    • Drücken des Not-Aus/Halt Tasters
    • erkennen des Not-Aus Befehls am Sicherheitsschaltgerät (2 kanalige Ausführung) / überprüfen auf Querschluss,...
    • Sicherheitsschaltgerät schaltet Relais (unverzögert/verzögert)
    • CPU und Motormodul erhalten Not-Aus Befehl
    • abschalten des Elektromotors, Haltebremse ansteuern usw.

    Gibt es eine Norm, die beschreibt wie dieser Ablauf auszusehen hat die Relais, Taster,... zu verknüpfen sind und wie die Sicherheitsschaltgeräte konstruiert sein müssen (Fehlerausfallwahrscheinlichkeit, zwangsgeführte Kontakte , Wiederanlaufschutz, ...).

    Gruß Safetykünstler
    Hi Safetykünstler,

    eine Norm, die genau dein System nachbildet wirst du so gut wie garnicht finden.
    Versuch mal mit der DIN EN ISO 13850
    http://www.beuth.de/de/norm/din-en-i...chID=388003459
    die ist schon mal aktuell, vielleicht bekommst du für deine Anwendung in der mehr Hilfestellung.

    Gruß
    Alex

  5. #5
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Du darfst den Motor nicht einfach als Motor sehen, sondern als Teil der Maschine, in die er eingebaut ist. Es sind - je nach Einsatzzweck und daraus resultierendem Risiko - verschiedene Szenarien zur Abschaltung des Motors möglich.
    Aber wenn Du wirklich eine Norm suchst, die ganz allgemein beschreibt, wie ein Motor abzuschalten ist: Nein, gibt es definitiv nicht!
    Gruß
    Michael

  6. #6
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    289
    Danke
    13
    Erhielt 52 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Ich hab die Norm zwar nicht durchgelesen, aber vom Titel her könnte sie passen:
    DIN EN 61800-5-2 / VDE 0160-105-2
    http://www.beuth.de/de/norm/din-en-6...chID=388045131

  7. #7
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.867
    Danke
    405
    Erhielt 472 Danke für 375 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von M-Ott Beitrag anzeigen
    Aber wenn Du wirklich eine Norm suchst, die ganz allgemein beschreibt, wie ein Motor abzuschalten ist: Nein, gibt es definitiv nicht!
    So isses, dann lies Dich hier mal ein und bemühe die Suchfunktion hier im Forum.
    Eigentlich ist darüber sehr viel geschrieben.

    http://www.dguv.de/ifa/de/pub/rep/re...0208/index.jsp

    Gruß
    Tommi

  8. #8
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    zuerst eine Frage, welche Erfahrungen hast Du mit Steuerungstechnik und Funktionaler Sicherheit und allgemein mit Maschinen?
    Die Normen welche vorgeben wie eine Sicherheitsfunktion strukturiert werden muss sind die DIN EN ISO 13849-1 und -2 hierzu gibt es den von Tommi verlinkten BGIA Report der einiges erklärt und als Art Lehrbuch dienen soll, aber man braucht Erfahrung mit Maschinen und den darin enthaltenen Technologien Mechanik, Hydraulik, Pneumatik, Elektro und Elektronik. Nur dann kann man verstehen wie eine Sicherheitsfunktion ausgeführt werden muss.

    Also man muss zunächst die Sicherheitsfunktion definieren und identifizieren, dies beginnt bei der Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100. Dann muss man den Sollwert der Risikominderung und der Sicherheitsfunktion definieren. Sehe Dir mal diesen Link an:
    http://www.sps-forum.de/showthread.p...aschine-Teil-1
    Beispiel findest Du hier im Forum, die Handlung im Notfall ist nur eine ergänzende Sicherheitsfunktion und erstetzt nicht die eigentliche SF.

    Bei Deinem Beispiel sind eine ganze riehe von normen zubeachten. 12100, 13850, 13849-1 -2, 60204-1, 13855 und ich habe jetzt nicht wirklich alles bedacht.
    Geändert von Safety (12.04.2012 um 20:53 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede DIN 13849 und DIN 62061
    Von hbdfan im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 16:08
  2. Verkettung von Not-Halt / Anlagen Not-Halt
    Von mcluis im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 19:13
  3. Prüfung von Not-Aus /-Halt bzw. Schutztüren
    Von mega_ohm im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 14:14
  4. Ablaufsteuerungsmodell nach DIN 40719 (DIN EN 60848)
    Von kami im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 12:32
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 12:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •