Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Welche Normen und Vorschriften für den Steuerungsbau?

  1. #1
    Registriert seit
    19.06.2003
    Ort
    Im Staub ...
    Beiträge
    337
    Danke
    115
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    welche Normen und Vorschriften gelten eigentlich für den Steuerungsbau?

    Danke im Voraus.

    Gruß
    Zitieren Zitieren Welche Normen und Vorschriften für den Steuerungsbau?  

  2. #2
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Ich vermute mal, dir geht es um SPSen - es wären ja auch andere Steuerungen denkbar (z.B. Ampeln, ...).
    Als guter Anfang findet sich da als Produktnorm die EN 61131-2: Speicherprogrammierbare Steuerungen - Teil 2: Betriebsmittelanforderungen und Prüfungen.

    Durch diese werden schon so viele andere Normen referenziert (Umweltbedingungen aus 60068-x; EMV 61000-6-x, 61000-4-x, 55016-x-y; Niederspannungsschaltgeräte 60947-5-x), dass allein das schon eine monatelange Beschäftigung darstellt. Der ganze Safety-Bereich ist hier natürlich noch gar nicht angesprochen.

    An Vorschriften gilt sicherlich die EMV-Richtlinie (2004/108/EG), sehr wahrscheinlich die Niederspannungsrichtlinie (2006/95/EG) und dann evtl. (ohne Maschine macht's ja selten Sinn) die Maschinenrichtlinie (2006/42/EG).

    Viel Spaß dann erst mal!

  3. #3
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.867
    Danke
    405
    Erhielt 472 Danke für 375 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ssound1de Beitrag anzeigen
    Hallo,

    welche Normen und Vorschriften gelten eigentlich für den Steuerungsbau?

    Danke im Voraus.

    Gruß
    Hallo,

    also eine etwas präzisere Fragestellung würde die Antwort echt erleichtern.

    Die hier ist auf jeden Fall richtig.
    http://de.wikipedia.org/wiki/EN_60204-1

    Gruß
    Tommi

  4. #4
    Registriert seit
    25.09.2009
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    127
    Danke
    23
    Erhielt 31 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Und somit mal wieder die beste Antwort von Allen....

    "kommt halt drauf an....."

    MfG

    Klopfer
    Führerschein ohne Kenntnis der Straßenverkehrsordnung = Unwahrscheinlich
    Maschinenbauer ohne Kenntnis der Maschinenverordnung = Normal

  5. #5
    Avatar von ssound1de
    ssound1de ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.06.2003
    Ort
    Im Staub ...
    Beiträge
    337
    Danke
    115
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Danke für Eure Antworten.

    Zitat Zitat von Klopfer Beitrag anzeigen
    Und somit mal wieder die beste Antwort von Allen....

    "kommt halt drauf an....."

    MfG

    Klopfer


    OK ... ich seh's ja ein...

    Also es geht um...
    - chemische Industrie
    - Dosieren und Mischen von verschiedenen Komponenten (ja, SPS)
    - Mischung in vorbeifahrende Behälter entleeren
    - Bediener an der Anlage
    - kein Ex-Bereich

  6. #6
    Registriert seit
    25.09.2009
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    127
    Danke
    23
    Erhielt 31 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hallo ssound1de,

    klingt nach einer verfahrenstechnischen Anlage, die entgegen mancher seltsamer Meinungen der BG Chemie der Maschinenrichtline zuzuordnen ist. Okay, es mögen auch Druckbehälter mit dabei sein, aber sowas kauft man zu oder man weiß was Mann tut

    Da ich auf die Schnelle keine Ahnung habe, ob es für Deine Art von Anlage noch genauer zutreffende Normen gibt, die sich insbesondere mit dem Prozess beschäftigen, hier eine kleine Liste meiner "üblichen Verdächtigen".

    EN ISO 12100 Allgemeiner Maschinenbau
    EN ISO 13849-1 Sicherheitsgerichtete Steuerungen
    EN ISO 13849-2 Sicherheitsgerichtete Steuerungen Validierung
    EN ISO 13850 Not-Halt
    EN ISO 13857 Sicherheitsabstände
    EN ISO 4413 Pneumatik
    EN ISO 4414 Hydraulik
    EN ISO 13855 Sicherheitsabstände für Berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen
    EN 60204-1 (VDE 0113-1) Elektrische Ausrüstung von Maschinen

    Lecker wirds dann, wenn Du mit der EN ISO 13849 nicht mehr weiterkommst, weil in der Prozessindustrie gelten andere Voraussetzungen als beim Maschinenbau, insbesondere gibt es Sicherheitseinrichtungen die normalerweise niemals, außer im Testfall, ausgelöst werden. Dann war da noch die Sache mit dem EINLEITEN von ggf. gefahrbringenden Bewegungen im Notfall um schlimmere Gefahren abzuwenden. Beispielsweise kann man Gießprozesse im Stahlwerk nur ganz schlecht einfach abschalten, denn dann geht die ganze Hütte hoch. Dann reden wir von EN 61511 1-3 und ggf. von der VDI 2180 bzw. VDE 0116. Die beiden letzten haben aber eher etwas mit Kraftwerken zu tun.

    In der Prozessindustrie haben sich auch die NAMUR Regelwerke als recht brauchbar bewiesen, allerdings sind das lediglich Schriften einer Interessenvereinigung der Industrie.

    Tut mir leid wenn ich das sage, aber um noch spezifischer zu werden braucht es NOCH mehr Details (gerne auch als PN)

    Gruß

    Klopfer
    Führerschein ohne Kenntnis der Straßenverkehrsordnung = Unwahrscheinlich
    Maschinenbauer ohne Kenntnis der Maschinenverordnung = Normal

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Klopfer für den nützlichen Beitrag:

    ssound1de (29.05.2012)

  8. #7
    Avatar von ssound1de
    ssound1de ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.06.2003
    Ort
    Im Staub ...
    Beiträge
    337
    Danke
    115
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hi Klopfer,

    Danke für deine Antwort.
    Das sieht eigentlich schon ziemlich gut aus.

    Wie siehts aus mit ...
    EN 61000-4 und -6 EMV -> Frequenzumrichter sind in der Anlage

    Betreffen folgende nur "sichere" SPSen?
    EN 61508-1 Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener ... programmierbarer elektronischer Systeme
    EN 62061 Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener ... programmierbarer elektronischer Systeme

    Danke im Voraus.

  9. #8
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    289
    Danke
    13
    Erhielt 52 Danke für 40 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ssound1de Beitrag anzeigen
    Betreffen folgende nur "sichere" SPSen?
    EN 61508-1 Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener ... programmierbarer elektronischer Systeme
    EN 62061 Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener ... programmierbarer elektronischer Systeme
    Hiho,

    also die EN 61508 Teile 1- Rest ist eher für die Produktentwickler, solltest dir wenn dann die DIN EN 61511 Teile 1-3 anschauen, wobei die nicht unter der Maschinenrichtlinie harmonisiert ist, zumindest als ich das letzte mal geschaut hatte nicht.
    Lass dich aber nicht verwirren, die EN 61511 und EN 62061 sprechen zwar vom Selben, manchmal aber auch von ganz anderen Sachen. In der EN 61511 wird der "low demand" - SIL eingeführt, wohin die EN 62061 nur die "high demand" kennt, genau so wie die ISO 13849-1 und 2.

    Gruß
    Alex

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu jora für den nützlichen Beitrag:

    ssound1de (30.05.2012)

Ähnliche Themen

  1. Vorschriften / Normen
    Von arena im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 14:31
  2. BIETE: SPS-Programmierung und Steuerungsbau
    Von Markus im Forum Suche - Biete
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 16:14
  3. Vorgaben / Vorschriften für Bedie- und Beobachtung
    Von HaSchi im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 00:05
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 13:22
  5. Welche Normen für sicher reduzierte Geschwindigkeit
    Von joki007 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 07:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •