Hallo Safety,

erst einmal danke für Deine Antwort. Mir war zwar klar, dass es damals noch nicht die MRL gegeben hat, aber ich konnte es nicht einordnen, ob die MRL heute anzuwenden ist, oder die BetrSichV. Hier hast Du mir schon einmal den ersten Schritt weiter geholfen. Die Entfernung der Begrifflichkeit "wesentliche Veränderung" im Produktsicherheitsgesetzt hat mich eher verunsicher. Aber dass ist ja jetzt auch geklärt. Die Durchführung der sicherheitstechnischen Beurteilung nach Anhang I der BetrSichV werden wir auf alle Fälle durchführen. Wäre die MRL zuständig gewesen, hätten wir mindestens die geänderten Anlagenteile mit wesentlichen Änderungen nach der EN 12100 betrachtet, evtl. sogar noch mehr. Bei der Beurteilung der wesentlichen Veränderung wird ein neuer verbesserter Sicherheitszustand mit berücksichtigt und ist schliesst sich Deiner Argumentation ja an. Wie gesagt vielen Dank für Deine Ausführungen. Ich habe jetzt zumindest eine Argumentationskette von der ich überzeugt bin und die ich im Unternehmen entsprechend vertreten kann.

Gruß
useroo7