Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Bewegliche trennende Schutzeinrichtungen und Sistema

  1. #1
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine beweglich trennende Schutzeinrichtung mit einem magnetischen Sicherheitsschalter (Pilz PSEN ma1.4-10mm) welcher auf ein Sichherheitsschaltgerät (Pilz Pnoz XV3.1.P) zweikanalig verdrahtet ist. Dieses Sicherheitsschaltgerät schaltet mir mit einem Kontakt zwei Leistungsschütze (parallel geschaltet).

    Ausserdem schaltet das Sichheitsschaltgerät mit 2 verzögerten Kontakten die + und - Versorgung des sicheren Halt-Einganges und mit einem unverzögerten den Reglersperre-Eingang eines Antriebsumrichters ab.

    Die Schütze und der Umrichter sind vermutlich 2 getrennte Sichherheitsfunktionen?!

    Auf das Sichherheitschaltgerät ist ein Reset-Taster für überwachten Start angeschlossen in den auch die Öffner-Kontakte der Schütze durchgeschliffen sind.

    Wie muss ich nun vorgehen um die Schaltung richtig in Sistema einzugegeben? Wenn ich den magnetischen Schalter auswähle kann ich diesen ja unter Elemente aus der Bibliothek auswählen. Aber nehme ich da den ein- oder zwei kanaligen? Eigentlich habe ich ja in jedem Kanal einen Kontakt von diesem einen Schalter. Und bei den Schützen habe ich da ein Schütz in Kanal 1 und eines in Kanal 2?

    Ich bin im Moment ein wenig verwirrt, da ich mich noch nicht so viel mit Sistema befasst habe und hoffe mir kann jemand auf die Sprünge helfen.
    Zitieren Zitieren Bewegliche trennende Schutzeinrichtungen und Sistema  

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.867
    Danke
    405
    Erhielt 472 Danke für 375 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nico Beitrag anzeigen

    Wie muss ich nun vorgehen um die Schaltung richtig in Sistema einzugegeben? Wenn ich den magnetischen Schalter auswähle kann ich diesen ja unter Elemente aus der Bibliothek auswählen. Aber nehme ich da den ein- oder zwei kanaligen? Eigentlich habe ich ja in jedem Kanal einen Kontakt von diesem einen Schalter. Und bei den Schützen habe ich da ein Schütz in Kanal 1 und eines in Kanal 2?
    Hallo,

    das zweikanalige Element nehmen und je in einen Kanal packen (So würde ich es machen).
    Bei den Schützen ist es so, wie Du schreibst.

    Gruß
    Tommi

  3. #3
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    93
    Danke
    2
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    sehe ich genauso.
    Viel Spass noch mit Sistema !

  4. #4
    nico ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Danke schon mal!

    Ist die Art wie ich das Sichherheitsschaltgerät resette noch relevant?

    Brauche ich bei dem Umrichter nur die Abschaltung des sicheren Halts beachten, da Reglersperre ja eh kein sicherheitsgerichteter Eingang ist?

    Edit: anbei 2 Bilder mit dem was ich schon habe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 2.JPG (22,7 KB, 26x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 1.JPG (27,1 KB, 28x aufgerufen)
    Geändert von nico (26.07.2012 um 14:09 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.867
    Danke
    405
    Erhielt 472 Danke für 375 Beiträge

    Standard

    Hallo Nico,

    Deine erste Frage verstehe ich leider nicht, vielleicht habe ich auch ein Brett vorm Kopf ...

    Zur zweiten Frage:

    Hat der sichere Halt einen ausreichenden PL oder andere relevante Kennwerte?

    Kann die Gefahrenstelle nach Öffnen der Tür erreicht werden, bevor der verzögerte
    sichere Halt einfällt? Dein Türschalter hat ja keine Zuhaltung.
    Davon hängt die Antwort auf Deine Frage ab.

    Ansonsten, Deine Modellierungen sehen zunächst mal gut aus.

    Hast Du die korrekten B10d-Werte für Deine Schütze?

    Gruß
    Tommi

  6. #6
    nico ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tommi Beitrag anzeigen
    Deine erste Frage verstehe ich leider nicht, vielleicht habe ich auch ein Brett vorm Kopf ...
    Ich meine die Art des Resets: Automatischer oder manueller.

    Zitat Zitat von Tommi Beitrag anzeigen
    Zur zweiten Frage:

    Hat der sichere Halt einen ausreichenden PL oder andere relevante Kennwerte?
    laut Hersteller PL d, Kat. 3

    Zitat Zitat von Tommi Beitrag anzeigen
    Kann die Gefahrenstelle nach Öffnen der Tür erreicht werden, bevor der verzögerte
    sichere Halt einfällt? Dein Türschalter hat ja keine Zuhaltung.
    Davon hängt die Antwort auf Deine Frage ab.
    Antrieb steht innerhalb 1s. So schnell hat man nicht mal die Tür komplett geöffnet

    Zitat Zitat von Tommi Beitrag anzeigen
    Hast Du die korrekten B10d-Werte für Deine Schütze?
    Habe ich aus der Bibliothek.

  7. #7
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    dıe SF sind auf den ersten Blıck rıchtıg eıngegeben, aber auch dıe Grundlegenden und Bewaehrten Sicherheitsprinzipien beachten, sıehe DIN EN ISO 13849-2 Anhang A-D. Also da Du den Schalter zweıkanalıg angeschlossen hast wırd er auch so berechnet.

    Beım der manuellen Rueckstellfunktion nach DIN EN ISO 13849-1 Abschnıtt 5.2.2 ıst es wichtig zu entscheıden ob eın automatıscher Reset moeglich ist. Hıer sınd Anforderungen der DIN EN ISO 12100:2010 eınzuhalten. Nach Deınen Angaben denke ıch aber es ıst eın Reset nötıg, wıe auch von Dır ausgeführt. Berechnet wırd das ganze nicht.


    Zu den Abschaltzeiten gibt es eıne Norm dıe DIN EN 13855 dıe ım Abschnitt 9 erklaert wıe man den Sicherheitsabstand fuer eıne verrıegelte trennende Schutzeınrıchtung berechnet. Formel S=k*t+c

    Es gibt von pilz eine sistema Bibliothek da sınd sowohl der Schalter als auch das Relais enthalten.

  8. #8
    nico ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Danke Safety und Tommi!


    Dann werde ich es so wohl so belassen. Ich habe auch die Pilz-Bibliothek verwendet.

    Kann es eigentlich sein das Sistema extrem langsam ist? Wenn ich eine Bibliothek öffne ist der Rechner erst einmal ne ganze Zeit lang am rödeln

  9. #9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.867
    Danke
    405
    Erhielt 472 Danke für 375 Beiträge

    Standard

    Ja, Sistema wird langsam, insbesondere bei großen Bibliotheken.

    Gruß
    Tommi

  10. #10
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wie Tommi geschrieben hat liegt das an der Software.

    Das folgende könnte als Werbung aufgefasst werden!
    Sehe Dır doch mal PAScal von Pilz an.

    Da kann man auch Sistema Bibliotheken importieren.

    Hier eim Video

    http://www.youtube.com/watch?v=xLH_G8XoVjE
    Geändert von Safety (02.08.2012 um 16:13 Uhr) Grund: Link

Ähnliche Themen

  1. bewegliche Objekte in Wago Visu
    Von Lurchie im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 13:57
  2. Parallelschalten von Schutzeinrichtungen ohne Sicherheitsmodul möglich?
    Von Mephisto im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:10
  3. Sistema und Bibliotheken
    Von zazarre im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 10:40
  4. Sistema und Roboter
    Von E-Michl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 15:49
  5. Sonderfall erst allgemein und dann mit Sistema lösen.
    Von Kaffeetase im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 20:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •