Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Gesamtbetriebsdauer

  1. #1
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen,

    Ich bin am lesen der Betriebsanleitung FBSI ( http://www.automation.siemens.com/do...ltType=content ) von Siemens

    und lese dann "

    Subsystem "Standard-SIMATIC/SINUMERIK-Peripherie"

    Das Subsystem "Standard-SIMATIC/SINUMERIK-Peripherie" hat gemäß IEC
    61508 folgende Eigenschaften:
    [1] SIL-capability: SIL 2
    [1] Betriebsart: "high demand/continuous mode"
    [1] PFHD ("probability of a dangerous failure per hour"): 2,77 10-7/h
    [1] Maximale Gesamtbetriebsdauer ("mission time"): 10 Jahre


    "

    Wie ist der letzte Satz zu bewerten?
    Muss man nach 10 Jahren die NC oder PLC oder alles wo Siemens Draufsteht wegwerfen???
    Die Maschine an der Ich Arbeite ist 8 Jahre alt was ist in 2 Jahren nun zu tun???
    MFG
    Frank



    Zitieren Zitieren Gesamtbetriebsdauer  

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.887
    Danke
    406
    Erhielt 490 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also in der aktuellen 61508, welche die VDE 0803 ist, kommt der obige Begriff nicht
    mehr vor (Dein Handbuch ist ja von 2006).
    Da wird von einem Gesamt-Sicherheitslebenszyklus gesprochen. Von 10 Jahren
    steht da auch nichts.
    Ist ein ziemlich langes Kapitel in der Norm.

    Die Norm wendet sich, soviel ich weiß, eigentlich mehr an die Hersteller von sicheren
    Steuerungen. Die müssen sicherstellen, daß ihre Geräte über einen Zeitraum x sicher sind.

    Vielleicht weiß noch jemand etwas genauer bescheid...

    Gruß
    Tommi

  3. #3
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    93
    Danke
    2
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    schön, jetzt sind wir ja schon 2 !

    Ich glaube nämlich nicht das sonst noch jemand das je gelesen hat. Wichtig ist hier noch zu erwähnen, das es sich bei der "FBSI" um nichts geringeres handelt als die offizielle Funktionsbeschreibung der Fa. Siemens zu ihrem Produkt "Safety Integrated" !

    Das bedeuted nichts anderes, als das alle Siemens-Komponenten oder eben wie von Siemens formuliert das Subsystem “SINUMERIK 840D / SIMODRIVE 611 digital" die mit Safety Integrated zudsammenhängen nach 10
    Jahren ausgetauscht werden müssen. Weil Siemens nur für diesen Zeitraum die Werte garantiert ! Das betrifft wie angegeben die NCU und alle Achs-Regelungskarten.

    Ob das auf Messen und bei Präsentationen mit den schönen bunten Bildern von den Marketing-Leuten auch erwähnt wurde ?

    @Tommi
    nichts für ungut, aber Hitch hat doch klar nach der Angabe des Herstellers "Maximale Gesamtbetriebsdauer meiner Geräte: 10 Jahre"
    gefragt bzw. was das bedeuted. Was haben die Aussagen zur Norm damit zu tun ?



    MfG



  4. #4
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.887
    Danke
    406
    Erhielt 490 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo Profilator,

    wenn ich nur das Rote beantwortet hätte, hätte ich schreiben müssen: "Keine Ahnung".
    Oder ich hätte mich gar nicht gemeldet.

    Aber die Norm wurde im Text auch erwähnt und deshalb habe ich, weil ich die Möglichkeit
    dazu habe, die Aktualität geprüft.

    Das finde ich in so einem Forum durchaus angemessen.

    Bist Du seit Neuestem so eine Art Antwortenbewerter hier im Forum?
    Klär mich auf...

    Gruß
    Tommi

  5. #5
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    93
    Danke
    2
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo Tommi,

    bitte nicht falsch verstehen, wir alle die uns mit diesen Themen beschäftigen müssen sind ja schon gestraft genug.

    Mir fällt nur auf das sehr oft der Kollage A eine Frage zu Äpfeln stellt, und dann kommen von B, C und D
    Antworten, die von ihrer Aussage her durchaus richtig sind, sich aber auf Birnen beziehen. Dann entwickeln
    sich die Forenbeiträge immer weiter von der Ursprungsfrage weg, weil spätestens E dann auch noch was zu Bananen beisteuert. Ich glaube ein generelles Phänomen in allen Foren, aber vielleicht bin ich auch nur zu kritisch....

    In diesem Sinne ein schönes WE

    P.S. Die Situation mit den 10 Jahren die Siemens angibt ist ein richtig spannendes Thema, mal sehen was da noch so alles an Beiträgen kommt.

    MfG

  6. #6
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.887
    Danke
    406
    Erhielt 490 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Profilator Beitrag anzeigen
    aber vielleicht bin ich auch nur zu kritisch....
    vielleicht bist Du das, aber bestimmt nicht immer...

    Gruß
    Tommi

  7. #7
    Hitschkock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    @ Profilator
    Ich verstehe es eigendlich eher in der Richtung das die DMP Klemmen und die SM Baugruppen mit den dazugehörigen Relais getauscht werden solten.
    Falls tatsächlich auch die Regler, NCU und Motoren (wegen der Geber) getauscht werden sollten sehe ich garkeine vorteile mehr im bereich Safety.
    Ich weiß noch von meiner Technikerarbeit wo ich so etwas mit Beckhoff gemacht hatte. Da heist es das in den Modulen ein Counter drinnen sei und
    nach der Lebenszeit (20 Jahre) das Modul für immer sperrt.

    Wie sieht es bei so einem PILZ PNOZ X3P oder S4 wohl aus???
    MFG
    Frank




  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.761
    Danke
    323
    Erhielt 1.529 Danke für 1.288 Beiträge

    Standard

    @Hitschkock
    In deinem FBSI ist ja auch von der Sinumerik ansich, sowie von den F-Baugruppen die Rede, mit der gleichen geringen Betriebsdauer.

    P.S. Pnoz X3P hat eine Gebrauchsdauer von 20 Jahren ...

    PPS Zitat aus deinem Handbuch zur Standard-Peripherie:
    Die Sensor–/Aktoreinbindung über das Subsystem ”Standard–SIMATIC/SINUMERIK–
    Peripherie” wird spätestens ab 2009 nicht mehr unterstützt bzw. zertifiziert.
    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (03.08.2012 um 20:10 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #9
    Hitschkock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi Zusammen,
    da mein Maschinchen ja bj 2004 ist bleibt hier einiges zu überdenken???

    Was wäre wenn man die Sicherheit neu Plant mit Standart Relais und das Safty überbord wirft, dann könnte man die NC selbst doch weiter betreiben.

    oder?
    MFG
    Frank




  10. #10
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.604
    Danke
    1.161
    Erhielt 1.259 Danke für 988 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Hitschkock Beitrag anzeigen

    Was wäre wenn man die Sicherheit neu Plant mit Standart Relais und das Safty überbord wirft, dann könnte man die NC selbst doch weiter betreiben.
    Das kann aber einen ganz schönen Ratenschwanz mit sich ziehen.
    Siemens hat in den letzten Jahren so einiges an Sicherheit in die Antriebe gesteckt.
    Du kannst sicher nicht alle Sicherheitsfunktionen so einfach mit Standard-Elementen ersetzten.
    Letztlich kannst du wahrscheinlich gerade mal die Versorgungsspannungen sicher mit Schützen / Relais abschalten. Das gibt vielleicht gerademal einen sicheren Halt.

    Gruß
    Dieter
    Geändert von Blockmove (04.08.2012 um 13:28 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •