Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Schutztür

  1. #11
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Tommi Beitrag anzeigen
    Also mein Tarif für eine Schutztür mit elektrischer Verriegelung sind 10 Biermarken auf dem Feuerwehrfest.
    Wir haben - in diesem Fall leider - eine Werksfeuerwehr

    Bei deinem teuren Tarif, würd ich dir Sicherheitshandschuhe für den Nachhause-Weg empfehlen, nicht dass dir noch jemand auf die Hände steigt beim Heimlaufen

    Schönen Sonntag
    Gruß
    Dieter
    Geändert von Blockmove (19.08.2012 um 09:47 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Unsere Anlagen haben meist so kurze Nachlaufzeiten, dass keine Gefährdung durch spannungslos entriegelte Schutztüren entsteht.
    Das ist bei uns auch so.

    Das mit den Handschuhen ist eine gute Idee, muss ich mal in die Risikobeurteilung aufnehmen...

    Gruß
    Tommi

  3. #13
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ich hätte da auch noch mal eine Frage zu.

    Die Türen werden von einem Roboter gesteuert, ver-, und entriegeln. Wenn jetzt Not-Aus gedrückt wird, schaltet der Roboter die Ausgänge für entriegeln aber nicht mehr frei.

    Wäre es erlaubt, eine zusätliche Freigabe für die entriegelung der Türen über einen Öffnerkontakt eines Sicherheitsrelais zu schalten?

    Sprich, wenn der Not-Aus gedrückt ist und alle Teile Spannungsfrei und Bewegungslos sind, werden die Türen entriegeln. Können aber nur mit dem Türöffner Griff geöffnet werden.

    Wäre nett, wenn mir jemand sagen kann ob das so umsetzbar wäre!?

    Mfg robo

  4. #14
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 724 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Gegenfrage, warum haltet Ihr die Tür zu, wenn die Gefährdung beendet ist dann kann die Zuhaltung aufgehen aber nicht vorher.
    Es gibt Zuhaltungen mit Fluchtentriegelung hier ist dann eine Flucht von innen möglich.

  5. #15
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Was ich schon gesehen habe bei Türen die stromlos verriegelt sind:

    Warnhinweis an jeder Tür + Doku, dass bei betreten der Anlage für Wartungs/Instandhaltungsarbeiten die Türen bzw. Zungen der Betätiger mit Schlössern so zu sichern sind, dass die Türen nicht (aus versehen) verriegelt werden können.

    Grüße

    Marcel

  6. #16
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @safety,

    ich versteh deine Frage nicht ganz!? Ist das nicht genau das Problem welches ich habe und dafür eine Lösung suche?

    Bitte erklär mir, wie du das meinst?

    @matze,

    das ist doch sowie so Standard oder?! Also ich geh in keine Anlage, ohne Sie vorher gegen Wiederanlauf zu sichern und darauf hin zu weisen, das ich mich gerade darin befinde.

    Habe aber jetzt schon in Erfahrung bringen könne, das wenn der Roboter und alle Drehenden Teile über Stillstandswächter abgefragt werden, man dann die Türen automatisch entriegeln darf, so bald der Not-Aus gedrückt wurde?!

    mfg robo

  7. #17
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 724 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    also was will ich damit sagen, eine Zuhaltung hat den Zweck eine Schutztür solange zuzuhalten bis die Gefährdung beendet ist und ein Not-Halt darf keine neue Gefährdung erzeugen.
    Also wenn die Zuhaltung eine Sicherheitsfunktion ist dann muss diese auch erfüllt werden.
    Es gibt Zuhaltungen mit Not.- Fluchtentriegelung sowas würde ich da nehmen.

  8. #18
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Noch eine Anekdote dazu:

    Kunde produziert auf einer Maschine die sehr stark entflammbares Material verarbeitet.
    Hier ist festgestellt worden: Not-Halt entriegelt die Tür. Eine Gefährdung entsteht (Eingriff in rotierende Maschinenteile möglich). Jedoch ist die Gefahr die durch ein verriegelt halten der Tür und weiter brennen der Maschine ausgeht sehr viel größer als wenn sie Freigibt und der Bediener mit den Löscharbeiten beginnen kann.

    Wir automatisieren Maschinen von einem Hersteller der die Türschalter elektrisch verriegelt. Sie bleiben so lang verriegelt bis alle Bewegungen abgeschlossen sind, nur bei Stromausfall besteht hier das Risiko der Verletzung. Seine Lösung: Aufkleber.

    Grüße

    Marcel

  9. #19
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.793
    Danke
    94
    Erhielt 724 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Risikobeurteilung ist entscheidend!
    Aber wenn ein Brandrisiko besteht setzt man auch Automatische Löschanlagen ein, siehe Werkzeugmaschinen.
    Es gibt wie geschrieben auch Zuhaltungen die man im Notfall von außen öffnen kann, also sind solche Ausnahme Situationen auch abdeck bar ohne weitere Gefährdungen zu erzeugen.

  10. #20
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Man könnte doch eine Feuerlöschanlage mit anschließender WD40 Dusche installieren.

    ich setzte seit neuesten Schalter ein dir der Herr Safety mir auf eine Messe empfohlen hat,
    ich bin äußerst zufrieden (außer mit dem Preis​)
    Geändert von rostiger Nagel (20.04.2013 um 21:47 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Schutztür-Verriegelung
    Von Larry Laffer im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 21:49
  2. Schutztür von innen entriegeln?
    Von E-Michl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 09:19
  3. Schutztür ersetzen CNC Fräse
    Von stefand im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 07:59
  4. Überbrückung Schutztür beim Einrichtbetrieb
    Von E-Michl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 08:06
  5. KL2541 - Schutztür - Lastspannung
    Von nowayray im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 21:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •