Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Überbrücken der Sicherheitsfunktion "Schutztür öffnen"

  1. #11
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    72
    Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Du weißt aber schon, was Du da machst oder?
    Ich habe vergessen, das es heutzutage eine Selbstverständlichkeit ist alles zu wissen.

    @Volker:
    Leider kann ich den Plan nicht hochladen...versuche es später nochmal.

    Ist es mit der Mutingfunktion zu vergleichen? Ich muss ja, während der Roboter das Material in die Maschine einlegt, eine Sicherheitsfunktion überbrücken.
    Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.
    http://smart-home-systeme.com

  2. #12
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.866
    Danke
    78
    Erhielt 806 Danke für 549 Beiträge

    Standard

    du musst auf jeden fall betrachten ob bei geöfneter tür und laufender spindel eine gefahr besteht.
    nicht nur das da niemand reinlaufen kann. herausschleudernde teile und so. fehlfunktion des robo der in die laufende spindel fährt.
    etc.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #13
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.595
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Wignatz Beitrag anzeigen
    Ich habe vergessen, das es heutzutage eine Selbstverständlichkeit ist alles zu wissen.
    Ich wollte Dir nicht ins Regal pissen.

    Aber nach Deinen bisherigen Beiträgen hierzu ist die Frage absolut berechtigt. Du bewegst Dich in einem Bereich der deutlich mehr erfordert, als die reine Sicherheitsfunktion technisch umzusetzen.
    Am Anfang MUSS eine Risikobewertung nach Maschinenrichtlinie erfolgen, erst danach kann man sich mit der technischen Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen befassen. Es macht hier etwas den Eindruck, als würde das Pferd gerade von hinten aufgezäumt.
    Und deswegen habe ich die Frage in den Raum gestellt, weil ich das Gefühl hatte, dass hier noch etwas mehr Aufklärung notwendig ist.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.797
    Danke
    398
    Erhielt 2.418 Danke für 2.014 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... um mal bei dem angefragten Punkt zu bleiben ...

    @Wignatz:
    Da du es hier ja mit einer Logik zu tun hast würde ich schon dem Vorschlag von Tommi bezüglich der Safety-SPS folgen. Die hier genannte SPS (es gibt da auch noch andere vergleichbare Hersteller) ersetzt nichtz deine schon vorhandene SPS sondern käme noch dazu. Soie würde aber deine schon vorhandenen Sicherheits-Schaltgeräte ganz oder teilweise ersetzen können und ist dann in der Lage, dir eine gewissen Freiraum zu ermöglichen. Es muss ja nicht immer gleich eine Siemens F-Steuerung sein ...

    Gruß
    Larry

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (06.09.2012)

Ähnliche Themen

  1. Ansicht bei "Projekt öffnen"
    Von Andi2 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 06:59
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 19:18
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 13:20
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •