Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Berechnung der PFD einer komplexen Sensorschaltung nach IEC 61508 bzw. VDI/VDE2180

  1. #1
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Im Rahmen einer Anlagenerweiterung wurde eine Sicherheitsbetrachtung gemacht. Aus einer festgelegten Hardwarearchitektur soll nun noch der rechnerische Sicherheitsnachweis gemacht werden, also die PFD ermittelt werden, um nachzuweisen, dass die PFD den geforderten SIL erreicht..
    Folgende Konstellation der Hardware wurde festgelegt:

    Der Sensorikteil ist wie folgt aufgebaut (Aktorik und Logikteil hab ich weggelassen, da dieser einfach aufgebaut ist und ich weiß wie ich ihn berechnen muss):

    Es gibt 2x3 Sensoren, die jeweils mit einer 2v3-Schaltung ausgewertet werden. Beide 2v3 werden nochmals durch eine 1v2 ausgewertet.
    Code:
    Sensor 1 ----- |
    Sensor 2 ----- |------2oo3---------|
    Sensor 3------ |                  
                                       | ----------1oo2-------------
    Sensor 4-------|                     
    Sensor 5 ------|------2oo3---------|
    Sensor 6-------|
    Die IEC 61508-6 bzw. die VDI2180 stellt Formeln zur Verfügung mit der ich die einzelnen 2v3-Schaltungen berechnen kann. Als Ergebnis jeder 2v3-Formel erhält man eine PFD des jeweiligen Teilsystems.
    Wie rechne ich aber nun die 1v2-Schaltung der beiden 2v3-Schaltungen aus?

    Hoffe es war einigermaßen verständlich, worin das Problem liegt. Kann jemand helfen?
    Geändert von williwuff (01.10.2012 um 12:24 Uhr)
    Zitieren Zitieren Berechnung der PFD einer komplexen Sensorschaltung nach IEC 61508 bzw. VDI/VDE2180  

  2. #2
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 726 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    kann Dir leider nicht helfen, beschäftige mich mit diesen Strukturen nicht gibt doch aber einiges an Software dazu. Ich sehe am Muttwoch mal meine Bibliothek durch da war ein sehr dickes Buch mit Formeln aber wenn ich es noch richtig weis war da auch nur immer die eine oder die andere Struktur berechnet .

  3. #3
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @safety:
    Was ist denn das für ein dickes Buch in deiner Bibliothek?

  4. #4
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 726 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Funktionale Sicherheit von Josef Börcsök

  5. #5
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 726 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Hallo Kapitel 12 Zuverlässigleitsblockanalyse
    Kapitel 12.1.3 Gemischte Systeme
    Mir flimmen die Augen wenn ich die Formeln sehe.
    Sollte Dir aber helfen.

    Und da jammern wir mir der 13849-1

  6. #6
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hab das Buch auch und hab grad mal reingeschaut.
    Ein reines Formel-WirrWarr Ob es keine andere Möglichkeit gibt?

  7. #7
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also ich hab mir mal die kapitel in dem buch angeschaut. so ganz glücklich bin ich nicht wirklich. in die formeln gehen z.b. keine fehler gemeinsamer ursache mit ein. und auch keine Wiederholungsprüfung

    Gibt es eine möglichkeit über die bestehenden formeln der iec 61508 das zu berechnen? Kombinieren kann man die Formeln nicht, so wie es aussieht, oder?

    irgendwie hab ich noch keine Lösung...

  8. #8
    Registriert seit
    25.09.2009
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    127
    Danke
    23
    Erhielt 31 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Moin,

    also das klingt doch machbar... Warum sollten sich die Formeln nicht kombinieren lassen? Das Ergebnis wird doch besser, da durch die Struktur bedingt mehrere Bauteile zuverlässiger sind als ein PFD1oo1 Bauteil.

    Betrachte doch einfach die errechneten PFD2oo3 als weitere PFD1oo1 und setze sie in die Formel für 1oo2 Systeme ein. Überpfürfe jedoch ob sich das Lambda und das Beta nicht verändert haben...

    Nette Literatur dazu bietet übrigens das Pepperl&Fuchs SIL-Handbuch (findet Tante Google im handumdrehen).

    Gruß

    Alex
    Führerschein ohne Kenntnis der Straßenverkehrsordnung = Unwahrscheinlich
    Maschinenbauer ohne Kenntnis der Maschinenverordnung = Normal

  9. #9
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Klopfer Beitrag anzeigen
    Moin,

    Betrachte doch einfach die errechneten PFD2oo3 als weitere PFD1oo1 und setze sie in die Formel für 1oo2 Systeme ein. Überpfürfe jedoch ob sich das Lambda und das Beta nicht verändert haben...
    Ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl, die PFD2oo3 in die Formel für ein 1oo2-System einzusetzen. Ich tendiere zu sagen, dass man das nicht machen darf. Außerdem habe ich nicht gleiche Lambda-Werte.

    Ein schwieriges Thema...

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei IEC 61508
    Von LordKimbot im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 09:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 09:33
  3. Formel zur Berechnung einer Heizzeit
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 11:07
  4. Beispiele einer automatischen Querübersetzung von ST nach IL bzw. nach FBS
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:52
  5. visualisierung bzw weiterverabeitung der daten einer S7-300
    Von acix im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2004, 15:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •