Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Gefährdungsbeurteilung, Risikoanalyse?

  1. #1
    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    mal ne vielleicht blöde Fragen.

    Risikoanalyse weiss ich was das ist.

    Was ist denn jetzt die Gefährdungsbeurteilung? Oder ist das das selbe?
    Im Internet finde ich zu beiden Namen ungefähr immer die gleichen Vorlagen.
    Ich bin etwas verwirrt. In welcher Norm ist das definiert?

    Gruß
    fly
    Zitieren Zitieren Gefährdungsbeurteilung, Risikoanalyse?  

  2. #2
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    93
    Danke
    2
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Gefährdungsanalyse ist der alte Begriff. Wird leider sehr oft durcheinandergeworfen.
    In zusammenhang mit der MRL gibt es die Risikobeurteilung (RB) - die gem MRL zwingend zu machen ist.
    Die Risikoanalyse ist ein Teil der RB.


    MfG

  3. #3
    flyingsee ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok danke. Damit kann ich endlich mal was anfangen.

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Keine blöde Frage, sondern eine interessante Frage.
    Zunächst würde ich meinen das die Gefährdungsbeurteilung Teil der Risikoanalyse ist, aber
    hab mal beides bei Wikipedia aufgerufen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gef%C3%...ngsbeurteilung

    Durch die Gefährdungsbeurteilung werden vielmehr im Vorfeld Gefährdungen ermittelt, denen gegebenenfalls durch entsprechende Maßnahmen zu begegnen ist...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Risikoanalyse

    Bei der Maschinen- und Anlagekonstruktion werden die von der Maschine / Anlage ausgehende Gefahr bestimmt und die Gegenmaßnahmen bestimmt...

    insofern hat beides den gleichen Zweck: im Vorfeld Gefährdungen erkennen und Maßnahmen ergreifen.
    Allerdings ist die Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutzgesetz verankert und dessen Umsetzung von Arbeitgebern zu berücksichtigen.
    Während die Risikoanalyse im Maschinenbau von der Maschinenrichtlinie gefordert wird und deren Umsetzung vom Hersteller / Produzent berücksichtigt werden muss.
    Sofern liegt der Unterschied in den anzuwendenden Gesetzen, sowei den verantwortlichen (haftbaren) Personen / Institutionen.
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  5. #5
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    also Risikobeurteilung wird nach MRL gefordert.
    Gefährdungsbeurteilungen werden nach BtrSichV gefordert.
    Dies sind die Definitionen stand heute.

  6. #6
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.867
    Danke
    405
    Erhielt 472 Danke für 375 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vielleich noch die Grafiken in diesem Link ansehen, falls nicht schon geschehen

    http://www.cexpert.de/gefahrenanalys...eurteilung.htm

    Gruß
    Tommi

  7. #7
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    155
    Danke
    56
    Erhielt 64 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Und jetzt noch meinen Senf...

    Gefahrenanalyse, Gefährdungsanalyse
    Feststellen, welche Gefahren gehen von einer Maschine aus. Erst wenn alle Gefährdungen bekannt sind, kann eine Risikobeurteilung ausgeführt werden.

    Risikobeurteilung
    Bewertung der Wahrscheinlichkeit, dass Gefährdungen zu Verletzungen führen. Die Risikobeurteilung wird vor und nach Einsatz von Schutzmaßnahmen ausgeführt, um das Risiko zu reduzieren.

    Neben den Normen EN ISO 12100 und EN ISO 14121 geht auch Anhang I der MRL Punkt für Punkt durchzuarbeiten.

    Soweit
    Harald.

  8. #8
    Registriert seit
    05.12.2012
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Risikoanalyse ist ein älterer Begriff von Risikobeurteilung, welche die jetzt in MRL gefordert wird. Sie ist eine Aufgabe von Herstellern.

    Die Gefährdungsbeurteilung wird dagegen in BetrSichV gefordert. Sie ist eine Aufgabe von Betreibern.

    Grüße
    Kai

  9. #9
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    was Du da schreibst stimmt nicht ganz.
    Die Risikoanalyse ist ein Teil der Risikobeurteilung, sehe Dir doch mal die DIN EN ISO 12100:2010
    Bild 1 an.
    Die Risikoanalyse umfasst:
    Grenzen der Maschine
    Identifizierung der Gefährdungen
    Risikoeinschätzung
    Das ganze wird dann Risikobeurteilung genannt.

Ähnliche Themen

  1. Risikoanalyse einer el.Steuerung erstellen
    Von Outrider im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 21:22
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 21:18
  3. Risikoanalyse
    Von Herrminator im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 15:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •