Hallo,
War die ganze Woche unterwegs deshalb erst jetzt die Antwort.
Also ich erkläre nochmal den Sachverhalt bei der Anwednung von Bauart 2 Schaltern.
Diese Typen von Sicherheitsschalteren können mit und ohne Zuhaltung sein.
Sie erfüllen druch die Einkanalige Mechanik nur eine Kategroie 1, also maximal PL „c“. Aber die DIN EN ISO 13849-1 lässt die Möglichkeit offen Fehlerausschlüsse durchzuführen. Also man sagt das bestimmte Fehler so unwarscheinlich bewertet dies und dokumentiert dies, und macht dann auf 20 Jahre einen Fehlerausschluss. Aber dies ist nicht so ohne weiteres Möglich es muss auch Begrümdet werden. Mit Fehlerausschluss kann man jetzt eine Kategroie 3 PLd errreichen, die neue DIN EN ISO 13849-2 schreibt das man dies nicht bei PLe darf.
Ein weiterer Sachverhalt ist die DIN EN 1088, hier steht wie man solche Schalter anbringen muss. Und auch das man sich Gedanken machen muss über vernüftigerweise vorhersehbares Umgehen. Das findet man im Abschnitt 5.7 dieser Norm. Wenn ich also eine Manipulationsanreiz an der Maschine habe muss ich Maßnahmen ergriefen die ein einfaches Umgehen verhindern. Wir alles beschrieben in der Norm. Die neu kommende EN ISO 14119 wird hier noch sehr viel mehr darauf eingehen. Es gibt auch von der BG Bewertungstabellen für den Manipulationsanzeiz.
Also zu den von Dir verwendeten Produkten.
Mit PSENbold werden die Kräft weitgehend von dem Betätiger wegehalten, somit ist eine Fehlerausschluss einfacher. Aber hier musst Du trozdem einen Fehlerausschluss machen um bei der Zuhaltung auf PLd kommen zu können. Durch den zweiten berührungslosen Schalter PSEN cs erfüllst Du für die verriegelte trennende Schutzeinrichtung PLe, aber nicht für die Zuhaltung! Mit diesem Aufbau kann man jetzt auch die vernüftigerweise vorhersehbare Umgehung in den Griffbekommen, man wertet die Infosignale aus und erkennt das eine Manipulation stattgefunden hat. Die Besfestigung sowohl von PSENme als auch PSENcs muss anch DIN EN 1088 erfolgen.
Also was kannst Du jetzt bei der Konstellation erreichen:
Ohne Fehlerausschluss auf PSENme: Zuhaltung = PLc, Verreigelungsschalter = PLe
Mit Fehlerausschluss auf PSENme: Zuhaltung = PLd, Verreigeklungsschalter = PLe