Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wer darf eine Sicherheits SPS programmieren?

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei Änderungen am Programm der Sicherheits-SPS verliert die Konformitätserklärung des Herstellers nach meinem Wissen ihre Gültigkeit. Das ist ein nicht unwesentlicher Aspekt. Daher sehe ich das wie bike. Der richtige Ansprechpartner sollte hier der Hersteller der Maschine sein.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  2. #12
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Der richtige Ansprechpartner sollte hier der Hersteller der Maschine sein.
    Hallo,

    das wäre optimal!

    Nur ist das leider nicht immer so. Das kann vielerlei Gründe haben.
    Innsolvenz, Streit oder sonst was.

    Hauptsache, der Programmierer versteht sein Handwerk und prüft das Programm, welches
    er geschrieben hat, z.B. nach V-Modell der DIN EN ISO 13849-1.
    Ob das nun ein Mitarbeiter des Lieferanten, des Kunden oder ein Freiberufler ist.

    Wird die Sicherheit verbessert, egal ob mit Software oder Hardware, ist es keine
    wesentliche Veränderung, welche eine neue CE-Kennzeichnung nötig macht.
    Nochmal: die Änderung muß getestet und dokumentiert werden!

    Was vertraglich vereinbart wurde, ist eine andere Baustelle.

    So kenne ich es.

    Gruß
    Tommi

  3. #13
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    gute Frage, wer darf eine Sicherheits-SPS programmieren?
    Der Programmierer kann nur das Umsetzen was er in der kompletten Dokumentation der Sicherheitsfunktionen vorfindet.
    Es gibt soweit ich die Gesetzeslage kenne, keine klare Vorgaben für die Herstellerseite auf der Betreiberseite gibt es die BtrSichV mit den TRBSen . Aber der Hersteller darf eben nur Personal mit solchen Arbeiten beauftragen die entsprechende Qualifikationen haben, bringen sie diese nicht mit muss er sie ausbilden oder eben ausbilden lassen. Das nennt man Organisatorische Pflichten.
    Der „arme“ Programmierer wird in vielen Fällen in eine sehr schwierige Rechtliche Lage gedrängt.
    Es fehlen oft die genauen Beschreibungen der SF, wie soll dann einer was Programmieren. Aber das wird dann mal schnell auf der Baustelle gemacht.
    Wichtig wenn man als Steuerungsbauer für einen Hersteller arbeitet, Schaltschrank, Plan und auch das Programm schreibt wird das Ganze ein Sicherheitsbauteil nach MRL also einen Maschine mit allen Rechten und Pflichten. Damit wird man sehr leicht rechtlich angreifbar.
    Zu der Änderung von Maschinen hat Tommi alles gesagt. Nur wenn ein Produkt, Maschine so wesentlich geändert wird das es als neues anzusehen ist wird eine neue CE fällig. Hier gilt zu nächst die BtrSichV/ProdSG und nicht die MRL.

  4. #14
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    339
    Danke
    53
    Erhielt 43 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hierzu mal eine Frage:
    Was passiert denn, wenn in einer F-CPU (Anlage abgenommen und läuft) das Sicherheitsprogramm geändert wird und dann die Signatur und die Abnahme hinfällig sind?
    Wer ist dann in der Pflicht, wenn etwas passiert?

  5. #15
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ohne die näheren Umstände der Frage zu kennen: im Zweifel der, der ändert...

    Gruß
    Tommi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 22:58
  2. Wer darf die neue Risikobeurteilung und auslegung der Siherheitstechnik durchführen?
    Von maxi im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 22:27
  3. Sicherheits SPS von SICK
    Von ElemenT im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 15:51
  4. Was darf über eine SPS gesteuert werden
    Von madman im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 19:10
  5. Wer darf in einen Elektroschrank?
    Von margral2 im Forum Stammtisch
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 23:35

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •