Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Wie validiert ihr eine Sicherheits-SPS (F-CPU)

Teilnehmer
16. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Funktionstest genügt

    3 18,75%
  • Projektfremder Kollege schaut drüber

    10 62,50%
  • Zusammen mit der Sicherheitsfachkraft des Kunden

    2 12,50%
  • Durch externe Sachverständige (TÜV, Dekra, ...)

    1 6,25%
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Validierung Sicherheits-SPS (F-CPU)

  1. #1
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.533
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auf Wunsch unserer Instandhalthaltung sollen neue Anlagen / Fertigungslinien vermehrt mit F-CPUs und Profisafe ausgerüstet werden.
    Es handt sich dabei nicht um überwachungspflichtige Anlagen, sondern um Standard-Fördertechnik und "normale" Sondermaschinen".

    Ich bin gerade dabei mir die Validierung genauer anzuschauen und bin dabei auf verschiedene Ansichten, Meinungen und Vorgehensweisen gestossen:

    • Normaler Funktionstest genügt ... F-CPU ist nix anderes als z.B. ein PNOZmulti.
    • Validierung und Funktionstest erfolgt durch einen Kollegen, der nicht am Projekt beteiligt ist und somit unvoreingenommen ist
    • Validierung erfolgt im Zuge der Abnahme zusammen mit der Sicherheitsfachkraft des Kunden bzw. der Fachabteilung des Kunden
    • Egal ob die Anlage überwachungspflichtig ist oder nicht, die Validierung erfolgt durch TÜV, Dekra oder sonstigen externen Sachverständigen


    Wie führt ihr die Validierung durch?

    Gruß
    Dieter
    Zitieren Zitieren Validierung Sicherheits-SPS (F-CPU)  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Hi,

    eine Validierung durch den TÜV für jede einzelne unserer Sondermaschinen würde diese für die Kunden unbezahlbar machen.
    Zum einen halten wir uns an die geltende Maschinenrichtlinie und die Anwendung der Normen beim Erstellen des Sicherheitskonzeptes.
    Dazu gehört natürlich auch eine Risikoanalyse und Bewertung, bei der in schwierigen Fällen ein zertifizierter Sachverständiger (oder TÜV)
    hinzugezogen wird.

    Die Validierung der F-CPU würde ich ganz klar mit dem PNOZMulti gleichsetzen, da beides Sicherheits-Steuerungen sind.

    Die Abnahme der F-CPU ist in Kapitel 11 der Betriebsanleitung beschrieben. Ich habe mir dafür eine Checkliste erstellt,
    die ich am Ende der Inbetriebnahme durchgehe und als Dokument zu den Ausdrucken des Sicherheitsprogrammes ablege.

    Allerdings steht dort auch:
    Die Abnahme eines F-Systems wird in der Regel von einem unabhängigen
    Sachverständigen durchgeführt.
    Dies habe ich in der Vergangenheit nicht gemacht, sondern lasse
    meinen Kollegen kontrollieren.

    Würde mich auch mal interessieren wie die anderen user das handhaben.


    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sinix für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (28.11.2013)

  4. #3
    Blockmove ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.533
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sinix Beitrag anzeigen
    Die Validierung der F-CPU würde ich ganz klar mit dem PNOZMulti gleichsetzen, da beides Sicherheits-Steuerungen sind.

    Die Abnahme der F-CPU ist in Kapitel 11 der Betriebsanleitung beschrieben. Ich habe mir dafür eine Checkliste erstellt,
    die ich am Ende der Inbetriebnahme durchgehe und als Dokument zu den Ausdrucken des Sicherheitsprogrammes ablege.

    Allerdings steht dort auch: Dies habe ich in der Vergangenheit nicht gemacht, sondern lasse
    meinen Kollegen kontrollieren.

    Würde mich auch mal interessieren wie die anderen user das handhaben.
    Ein PNOZmulti ist lt. Herstellerdefinition keine Sicherheits-SPS. Es ist ein konfigurierbares Schaltgerät.
    Deshalb ist hier die Validierung einfacher ... Auch wenn die Funktionalität nahezu gleich ist.

    Der von dir zitierte Satz
    Die Abnahme eines F-Systems wird in der Regel von einem unabhängigen
    Sachverständigen durchgeführt.
    ist für mich auch der Grund zu dieser Umfrage.
    Wenn im Handbuch des Herstellers sowas steht und ich mich nicht daran halte, dann muss ich gut begründen können warum ich mich nicht daran halte.
    Wie sieht hier eine "rechtssichere" Begründung aus?

    Gruß
    Dieter

  5. #4
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Hallo Dieter,

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen

    Wenn im Handbuch des Herstellers sowas steht und ich mich nicht daran halte, dann muss ich gut begründen können warum ich mich nicht daran halte.
    Wie sieht hier eine "rechtssichere" Begründung aus?
    Die DIN EN ISO 13849-2 (Validierung) gibt unter Abschnitt 4.1 darüber folgende Auskunft:

    Die Validierung sollte von Personen durchgeführt werden, die unabhängig von der Gestaltung der SRP/CS sind.

    Anmerkung: "Unabhängige Person" bedeutet nicht unbedingt, dass eine Prüfung durch Dritte erforderlich ist
    sollte ist nicht muss
    Person ist nicht Sachverständiger

    Angaben zur Validierung der sicherheitsbezogenen Software (zu der m.M. auch das PNOZMulti-Projekt zählt) ist in der DIN EN ISO 13849-2 Kapitel 9.5 beschrieben.
    (Hab leider nur Papierform hier, sonst würd ichs der Vollständigkeit halber posten).

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sinix für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (28.11.2013)

  7. #5
    Blockmove ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.533
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    @Sinix

    Das Thema Validierung (V-Modell) aus der 13849-2 kenne ich auch.
    Nur geht hier das Siemens-Handbuch über die Norm hinaus.
    Wir haben demnächst die Siemens Fachberatung im Haus und da will ich eine verbindliche Stellungsnahme zu diesem Punkt

    Gruß
    Dieter

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Sinix (28.11.2013)

  9. #6
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Bei uns ist es so das unser Projektleiter die Funktion der Sicherheitseinrichten bei der internen Vorabnahme im Haus überprüft.

    Grüße

    Marcel

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Matze001 für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (28.11.2013),Sinix (28.11.2013)

  11. #7
    Blockmove ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.533
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Bei uns ist es so das unser Projektleiter die Funktion der Sicherheitseinrichten bei der internen Vorabnahme im Haus überprüft.
    Bei manchen ist ja damit die Forderung nach Projektfremden Mitarbeiter erfüllt


    Gruß
    Dieter

  12. #8
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Bei manchen ist ja damit die Forderung nach Projektfremden Mitarbeiter erfüllt


    Gruß
    Dieter
    Es wird folgendermaßen Argumentiert:

    Ein gewisses Wissen über die Anlage und ihre Funktion sollte gegeben sein um die Funktion und Ausführung der Sicherheitsfunktionen bewerten zu können.
    Ich kann zwar auch unsere Azubine ausm Büro die Not-Halt-Schalter drücken lassen, die Türschalter betätigen, etc pp... aber was bringt mir das?

    Grüße

    Marcel

  13. #9
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zunächst wird bei uns eine Aufstellung gemacht, welche Komponenten sicherheitsrelevant sind und wie reagiert werden muss, damit nichts passiert.
    Dann schreibt ein Programmierer das F-Programm.
    Bei der IB werden die Funktionen ausgetestet.
    Wenn fertig, wird die Aufstellung von einem Inbetriebnehmer hergenommen und es wird Schritt für Schritt die Sicherheit nach den Vorgaben geprüft.
    Für die Aufstellung gibt es vorgegebene Tabellen, die nach Prüfung abgehakt werden.

    @Dieter. überfordere die Jungs von BigS nicht. Die werden bzw können sich nur auf deren Vorgaben herausreden.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  14. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (28.11.2013),Sinix (28.11.2013)

  15. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.792
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    @Dieter. überfordere die Jungs von BigS nicht. Die werden bzw können sich nur auf deren Vorgaben herausreden.
    Das sehe ich auch so ...
    BigS kann ja nicht pauschal eine Absolution für einen Vorgehensweise geben - du könntest die dann schluss-endlich dann auch darauf festnageln. Wenn die aber die Messlatte sehr hoch gelegt haben dann sind die damit aus dem Schneider. Egal, was du machst - du bleibst wahrscheinlich ja "unter" der definierten Forderung von S. und bist dann somit verantwortlich.

    Wir handhaben das auch so in etwa, wie Bike. Zusätzlich wird bei uns noch die Signatur des F-Programms mit dokumentiert.

    Gruß
    Larry

  16. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (28.11.2013),Sinix (28.11.2013)

Ähnliche Themen

  1. Sicherheits-SPS
    Von holgero im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 14:01
  2. Fernwartung Sicherheits- SPS + Teamviewer
    Von fritzbox im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 09:50
  3. Zweihand mit Sicherheits SPS
    Von fritzbox im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 22:47
  4. Sistemabeispiel mit Sicherheits-SPS
    Von Backnickel im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 14:37
  5. Sicherheits SPS von SICK
    Von ElemenT im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 15:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •