Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: PL Berechnung mehrere NOT-AUS Taster an F-Steuerung

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich such jetzt schon eine zeitlang herum, wie man den korrekter Weiße mehrere NOT-AUS an eine F-SPS berechnet. Klassischer Weiße hat man ja NOT-AUS Taster in Reihe geschalten. Das habe ich auch alles in Unterlagen gefunden.
    Nur bei der F-Steuerung bietet es sich ja an diese dezentral an den entsprechenden Einheiten einzulesen. Wie berechne ich nun diese Fälle? Gebe ich jeden NOT-AUS Taster einzeln in dem Berechnungsschema ein?

    z.B.
    NOT-AUS STATION 1 -- F-DI STATION 1 -- NOT-AUS STATION 2 -- F-DI STATION 2 -- PROFISAFE -- F-CPU -- PROFISAFE -- F-DO -- AKTOR

    oder genügt die Betrachtung für einen einzelnen NOT-AUS?



    Gruß Florian
    Zitieren Zitieren PL Berechnung mehrere NOT-AUS Taster an F-Steuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Baden
    Beiträge
    71
    Danke
    43
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Floon

    tatsächlich betrachtest Du ausgehend von Deinem Beispiel 2 SicherheitsFunktionen, die allerdings identisch sind. also:
    SF1= NOT-AUS STATION 1 -- F-DI STATION 1 -- PROFISAFE -- F-CPU -- PROFISAFE -- F-DO -- AKTOR
    SF2= NOT-AUS STATION 2 -- F-DI STATION 2 -- PROFISAFE -- F-CPU -- PROFISAFE -- F-DO -- AKTOR
    ...
    mit SF1 = SF2 ....

    Das bedeutet natürlich, das Du den Not-Halt für alle identichen Ausführungen nur 1x betrachtest. Nachzulesen auch im BGIA-Report 2008 S.29 ff (ev. nicht mehr ganz aktuell, da die Sicherheitsthematik mom nicht mehr mein Hauptbeschäftigungsfeld ist).

    SicherheitsFunktionen betrachtet man meist aus Sicht des Sensors (meist nur einer, auch wenn 2-kanalig) + Logik und Kommunikationspfad + alle Aktorik, die geschaltet werden muß. Oft hat man dann versch. SFs mit dem gleichen Logik- + Abschaltpfad, die sich nur im Sensor unterscheiden z.B. Not-Halt durch Taster, Lichtgitter...
    Da unterscheiden sich die SFs auch nur durch den Ausfallswert der jeweiligen Sensoren.
    Wichtig ist dabei das der Ausfall eines Sensors (z.B. durch Kurz-, Querschluß, Dratbruch...) nicht die Funktionsweise des anderen beeinflußt, was Du meist durch die Dokumentation der Hersteller der Sicherheitsbauteile und den Aufbau beweisen kannst...


    P.S.: Schreib lieber Not-Halt (ich denke das meintest Du) statt Not-Aus.
    Geändert von Koch (09.01.2014 um 14:20 Uhr)
    in der Küche gibt es Zopf

  3. #3
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.867
    Danke
    405
    Erhielt 472 Danke für 375 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich stimme Koch zu.

    Nur wenn Du verschiedene Aktoren (oder besser Stellglieder) hast, musst Du natürlich
    dafür auch separate Sicherheitsfunktionen erstellen, obwohl der Input (NOT-HALT)
    gleich ist.
    Aber mit Sistema kann man ja kopieren.

    Gruß
    Tommi

  4. #4
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Baden
    Beiträge
    71
    Danke
    43
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Tommi

    sry wenn ich grad nochmal zwischenrede
    (wie gesagt ich hab mich die letzten Jahre eher mit Prozessprogrammierung beschäftigt, die Sicherheitstechnik macht ein anderer)
    aber war es nicht mal so, das die komplette abzuschaltende Aktorik in einer SF zusammengefaßt wird.

    Besser mal ein Beispiel, damit wir nicht aneinander vorbeireden:
    z.B. wenn ich ein RBG stoppe, dann betrachte alle Achsen zusammen als eine SF, oder meinst Du jede Achse separat??
    oder geht das dann schon wieder Richtung Definition überlappende Gefährdungsbereiche??

    Gruß Koch
    in der Küche gibt es Zopf

  5. #5
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    diese Fragen kommen immer wieder:
    Haben wir mal genauer betrachtet, hier: http://www.sps-forum.de/vde-iec-din/...13849-1-a.html
    Zur Gefährdungsüberlagerung hier:
    http://publikationen.dguv.de/dguv/pd...funktionen.pdf
    Also nur bei einer Gefährdungsüberlagerung und wenn gleiche PLr dann werden die Aktoren zusammen berechnet.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    Koch (10.01.2014)

  7. #6
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    zur Berechnung in beiden Fällen wird der einzelne Not-Halt Taster als Sensor gesehen und dann alle in Richtung Aktor liegende Komponenten betrachtet. Bei Gefährdungsüberlagerung kommen dann die in Frage kommenden Aktoren hinzu.
    Es gibt von Siemens ein Dokument in dem alle Sicherheitsgerichteten Daten aufgeführt sind und mir wurde gesagt dass die Bus Werte in den Bauteilen eingerechnet sind.
    http://www.industry.siemens.nl/topic...20%28EN%29.pdf

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    Koch (10.01.2014)

  9. #7
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Baden
    Beiträge
    71
    Danke
    43
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Safety

    vielen Dank, Gefährdungsüberlagerung, das hab ich gemeint.

    @Floon Bitte um Rückmeldung ob wir Dir helfen konnten

    Gruß Koch
    in der Küche gibt es Zopf

  10. #8
    Floon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Super! Danke für Eure Auskunft.
    Ist alles irgendwie nicht einfacher geworden seit Einführung der PL Berechnung.


    Grüße
    Florian
    Zitieren Zitieren [gelöst] PL Berechnung mehrere NOT-AUS Taster an F-Steuerung  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 21:50
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 22:21
  3. Not-Halt quittieren mit Taster Steuerung ein
    Von volker im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 17:49
  4. Beschriftung Not- Aus Taster
    Von eloboys im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 00:37
  5. Druck Taster als Motoren Steuerung
    Von bqstony im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 11:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •