Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Querschnitt 24V und deren Absicherung

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Ich suche schon bissel länger, finde aber keine aussagekrätige Quelle für mich.
    Es geht darum, das ich aus einem Schaltschrank mit einem Netzteil 24V 60A in 4 Unterschränke verteile.
    Die Schränke sind zwischen 20m und 60m entfernt.
    In jedem Schrank sollten mindestens noch 14A ankommen.

    Wie komme ich nun auf den Querschnitt und auf die Absicherung.
    OK, Sicherung kann ich ja noch logisch wählen, aber welchen Querschnitt?

    Das ganze soll natürlich nicht auf "Erfahrung" beruhen, sondern irgendwo in einer Norm ggf. mit einer Formel hinterlegt sein.

    Zusätzlich benötigt ein 5. Schaltschrank "nur" 12V. Dieser ist ca. 40m vom Hauptschrank entfernt.
    Hier sitzt ein Netzteil 12V 40A und ich brauche 35A am entfernten Schaltschrank.
    Auch hier stellt sich die Frage nach dem Querschnitt?!

    Kann mir da jemand helfen?
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN
    Zitieren Zitieren Querschnitt 24V und deren Absicherung  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    trotzdem, jetzt noch mal ohne Norm. Du solltest bei den Leitungslängen daran denken bzw. berechnen
    das am Ende auch noch 24Volt ankommen. Aber warum machst du das so und setzt an den Enden nicht
    einfach noch ein paar kleine Netzteile?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo Krumnix,

    die Frage nach dem Querschnitt beantwortet sich m.E. schon, wenn du angibst wieviel Spannung noch am Ende deiner Strecke ankommen soll - bzw. welchen Spannungsabfall du deiner Zuleitung gestatten möchtest.
    Die Formeln dafür wären :
    R = spez.Widerstand * Länge [m]/ Querschnitt [mm²]
    und
    R = U / I
    Der spez. Widerstand von Kupfer ist 0,0178

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    @rostiger Nagel: Normalerweise würde ich es ja so machen, aber der Kunde hat da so seine Ideen und Vorschriften.... Daher auch meine Frage, da es ein bissel sinnfrei ist. Aber Kunde ist König.

    Wie bei allen Komponenten brauche ich natürlich in den Schränken um die 24V, aber min 21,xV damit diese arbeiten. Das Netzteil würde ich auch 25 oder gar 26V hochdrehen, wenns daran scheitern sollte.
    Ich will nur vermeiden, das mir die Kabel abrauchen, wenn ein Schrank mal 20A zieht, oder das nur noch 18V ankommen.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Na ... dann ist es doch einfach :
    bei 20A in der Leitung und einem max. Spannungsabfall von 2 V ergibt sich ein Leitungswiderstand von 0,1 Ohm.
    Für 40 m Leitung (80 hin und zurück) bräuchtest du dann einen Querschnitt von 14,24 mm² - und dann raucht auch nichts ab ...

    Gruß
    Larry

  6. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Im Prinzip würdest du da mit 2,5mm2 auskommen, wenn du mit 16A absicherst.
    Ohne zu rechnen würde ich da min 6mm2 verlegen damit auch noch genug Spannung ankommt.
    Aber um die Leitung entsprechend der Vorsicherung auszuwählen gibt es doch Tabellen.

    Strombelasbarkeit.pdf
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Na ... dann ist es doch einfach :
    bei 20A in der Leitung und einem max. Spannungsabfall von 2 V ergibt sich ein Leitungswiderstand von 0,1 Ohm.
    Für 40 m Leitung bräuchtest du dann einen Querschnitt von 7,12 mm² - und dann raucht auch nichts ab ...

    Gruß
    Larry
    oh schau mal war ich doch vom gefühl her na dran
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Nee - nee ... ich habe es noch korrigiert (weil ich wieder nur einen Weg gerechnet hatte).
    Ist also nicht so der Bringer - dein Tip ... (aber war ja auch aus der Hüfte geschossen) ... außer man läßt einen höheren Spannungsabfall zu ...

    Gruß
    Larry

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... ich würde über dezentrale Spannungsversorgung nachdenken ...

  10. #10
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Jetzt stell ich mich mal Doof als reiner Programmierer, der sich um solche Dinge nun kümmern muss
    Warum kann ich bei 230V über 1,5mm² 16A jagen und brauche bei 12V dann gleich das 3fache?
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

Ähnliche Themen

  1. 24V-SPS-Taster (Kontaktbelastung und Absicherung)
    Von MSommer im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 15:45
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 09:59
  3. Dimensionierung Absicherung, Querschnitt Leitung
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 17:50
  4. SFCs und deren abarbeitung
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 11:40
  5. Umsetzer 5V -> 24V und 24V -> 5V gesucht
    Von merlin im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 20:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •