Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Grundlagenfrage Sicherheit mit externer Datenbank

  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    289
    Danke
    13
    Erhielt 52 Danke für 40 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wir wollen in einem System die Spülluftmenge (sicherheitsrelevant) nach der Masse vom Produkt in der Maschine regeln. Hierbei sollen die Angaben über den Inhalt in der Maschine aus einer externen Datenbank kommen. Diese Datenbank bietet nur die typische Prozesssicherheit und die einzige Info die ich dazu erhalten habe ist, das dieses System keine sicheren Signal bereit stellen kann.

    Nun zu meiner Frage, kann ich mit einfachen Möglichkeiten die sicherheitskritischen Daten abfragen?
    Ich persönlich zweifel die Zuverlässigkeit einer sicheren Regelung an, wenn ich unsichere Signale verwende, oder liege ich da falsch?

    Gruß
    Alex
    Zitieren Zitieren Grundlagenfrage Sicherheit mit externer Datenbank  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    116
    Danke
    16
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Kommt auf den erforderlichen PL an. Denke mir das du große Probleme bei einer 2-kanilgen Struktur, Fehleranhäufung und plausibiltät von Signalen bekommen wirst. Kannst du nicht die Masse Analog Messen und danach deine Spüllluft regeln? Gibt mittlerweile sichere Module die Analoge Signale verarbeiten können. Und für die Spülmenge nimmst du Volumenstromsensoren.

  3. #3
    jora ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    289
    Danke
    13
    Erhielt 52 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Leider ist die Masse (max. 10t pro Einheit) so hoch, das einfache Systeme nicht tauglich sind UND mal wieder nichts verkauft worden ist.

    Ich gehe nach meiner Betrachtung von einem PLr d aus.
    Gibt es ggf. eine Möglichkeit die Datenkonsistenz bzw. die Funktion durch eine rückkoppelnde Abfrage zu prüfen? Ich stelle mir eine Quersummenbildung mit Rückmeldung und erneuter Antwort vor, oder so ähnlich.

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    116
    Danke
    16
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Puhh da bin ich überfragt. Aber es sieht so aus, als würde da deine Sicherheitsfunkion allein von deinem Programm bzw. deinem Quellcode abhängen. Da würde ich sagen das die DIN EN ISO 13849-1 nicht ausreicht und du mal besser in die EN 62061 schaust, denn diese ist anwendbar auf programmierbare elektronische Systeme.

    IEC 61508-3 da gehts um Software im Bezug auf funktionale Sicherheit
    Geändert von snake_1842 (19.02.2014 um 15:54 Uhr) Grund: Ergänzung

Ähnliche Themen

  1. Problem mit externer Lib
    Von demon2000 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 07:28
  2. Totaler Anfänger mit Grundlagenfrage zu Automatisierungsaufgabe
    Von chaosmechaniker im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 13:21
  3. USB PC-Adapter mit externer Spannung
    Von mertens2 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 16:26
  4. WinCC6.2 auslesen externer SQL-Datenbank
    Von GobotheHero im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 22:15
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 19:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •