Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schutzklasse für mobile Vermessungsmaschine

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich entwickle gerade ein selbstfahrendes Vermessungswerkzeug. Es handelt sich hierbei um eine kleine Maschine mit Aluminium Fahrgestell, einer Beckhoff SPS und einem Laserscanner darauf. Sämtliche Komponenten werden mit 24VDC betrieben und der Strom beträgt ca. 6A. Die Maschine verfügt über eine Spannungszuleitung und auf der Maschine ist ein Netzteil angebracht.
    Meine Frage ist nun, auf welche Schutzklasse ich abzielen soll. Am einfachsten für mich währe eine Erde am Aluminium Gehäuse anzuschliessen und die Schutzklasse I zu verwenden. Da es sich jedoch um eine mobile Anlage handelt, denke ich Schutzklasse II oder gar III sollten verwendet werden. Ist es dabei zulässig, einfach das Erdkabel bei der Speisung wegzulassen?

    Vielen Dank für eure schnelle Hilfe!

    Gruss bleibmat
    Zitieren Zitieren Schutzklasse für mobile Vermessungsmaschine  

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    fährt das Teil mit verbundender Spannungszuleitung?
    Dann hast Du doch den Schutzleiter und damit Schutzklasse I.
    Oder verstehe ich etwas falsch?

    Gruß
    Tommi

  3. #3
    bleibmat ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja, die Anlage verfügt über eine Spannungszuleitung. Der Kunde präferiert jedoch Schutzklasse II oder III.

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    626
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aber die Zuleitung wird doch nur angeschlossen wenn das gerät geladen wird oder auch wenn es gerade in Bewegung ist ?
    Im zweiten Fall würde ich das Netzteil (ist das rein als Ladegerät vorgesehen ?) extern packen und das Gerät per Akku betreiben und nur zum Laden an die Strippe packen.
    Verstehe den Kunden aber nicht ganz warum er bei dem Gerät auf SK II möchte. Wenn es gespeist wird und aus Metall ist wäre es in meinen Augen eindeutig SK I. Den Schutzleiter nicht abklemmen macht ja aus dem Gehäuse noch nicht Schutzisiert, im Gegenteil.

Ähnliche Themen

  1. Schaltschrank: Schutzklasse II
    Von MrHeavy im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 17:58
  2. Gehäuse für Mobile HMI
    Von B4D_Dr1ft im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 09:51
  3. Kabelhalterung für Mobile Panels
    Von smartie im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 14:55
  4. pvi für mobile geräte
    Von knorpe im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 08:56
  5. Schaltschrankleuchte mit höherer Schutzklasse
    Von o-bi-wan-knobi im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 13:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •