Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: En 60204 und/oder en 61439

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    sagt euch die EN61439 etwas?
    Wendet ihr diese an? Wann?
    Kann sie überhaupt mit der EN 60204 gemeinsam angewendet werden?

    Ich habe mir heute von einem sehr großen Gehäusehersteller sagen lassen dass es richtig ist die EN 61439 anzuwenden wenn nach Niederspannungsrichtlinie gebaut wird.
    Allerdings habe ich das zum ersten Mal gehört, bisher war die Bibel immer die 60204.

    Soweit ich das bisher verstanden habe geht's in der 61439 eher im Schaltanlagen und ich habe das Gefühl das die diese Norm auch im Bereich der Steuerungstechnik reinwürgen wollen.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren En 60204 und/oder en 61439  

  2. #2
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    13
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi Markus,

    wir werden die Änderungen / Anforderunge demnächst ausarbeiten und dann auch Anwenden (Zumindest wollen wir es versuchen).
    Ich richte mich da nach dem Titel: 60204 Sicherheit von Maschinen - Elektrische Ausrüstung von Maschinen, 61439 Niederspannungs-Schaltgerätekombinationene.
    Beide sind gültig nur, nach meinem Empfinden, in unterschiedlichen Bereichen. 60204 für die Installation, Kabelverlegung usw., 61439 eben für Schaltschränke und dabei ist es egal ob das ein Steuerungsschrank mit SPS und Lastabgängen ist oder eine NSHV ist.
    Das größte Problem werden, aus meiner Sicht, die Querschnitte in Zukunft sein. Dabei ist es aber egal welche Norm angewandt wird, wenn man es auf 55 Grad umrechnet tut sich das nicht mehr viel.

    Mal schauen was kommt, und ob man wirklich für 16 A und 6 3-phasigen Stromkreisen wirklich 6mm² verlegt..

    Gruß

    Rofang

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rofang für den nützlichen Beitrag:

    Markus (28.07.2014)

  4. #3
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Es kommt doch darauf an, ob du nur den Schaltschrank baust oder eine Maschine.

    Nur Schaltschrank --> 61439
    Maschine --> MRL--> 60204 (beinhaltet Teile der 61439)

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  5. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Sinix für den nützlichen Beitrag:

    Markus (28.10.2014),Safety (28.07.2014)

  6. #4
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.815
    Danke
    94
    Erhielt 732 Danke für 462 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Was steht in der DIN EN 60204-1:2009, AC2012:
    Die DIN EN 60439 wird in verschiedenen Bereichen der DIN EN 60204-1 aufgeführt und ist also für diese Bereiche anwendbar. Die DIN EN 61439 ist die Nachfolger Norm also dann für diese Bereiche anwendbar.

  7. #5
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Nordbayern, Mittelfranken
    Beiträge
    165
    Danke
    46
    Erhielt 63 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    mal ne grundsätzliche Frage: Wo kaoft Ihr diese Normen?

    Gruß, FA
    Alles wird gut!

  8. #6
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    wir beziehen über safexpert normmanager von ibf.at
    ansonsten beuth, vde
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    Friedrich-Alexander (29.07.2014)

  10. #7
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    289
    Danke
    13
    Erhielt 52 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Friedrich-Alexander Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mal ne grundsätzliche Frage: Wo kaoft Ihr diese Normen?

    Gruß, FA
    Wenn eine Norm keine nationale Besonderheit hat, dann kann man ggf. auch bei n Östereichern bestellen:
    https://www.austrian-standards.at/home/
    Sind teilweise wesentlich günstiger wie die (aus)beuth(er)

  11. #8
    Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich greife dieses Thema noch mal auf.
    Wir waren diese Woche auf der HMI.
    Dort wurde uns von einem Mitarbeiter einer großen Schaltschrankfirma gesagt, dass wenn wir Maschinen nach der Maschinenrichtlinie bauen, die 61439 für uns (noch) nicht zum tragen käme.
    Die 61439 ist wohl (noch) keine Norm der Maschinenrichtlinie und kommt z.Z. nur bei Schaltschränken nach Niederspannungsrichtlinie zum tragen.
    Wenn man den Wärmenachweis erbringt ist mann wohl soweit "safe".

    Ist das wirklich so? Kann man als reiner Maschinenbauer für die Schaltschränke an seinen Maschinen die 61439 vernachlässigen?

  12. #9
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    34
    Danke
    24
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    in Anhang I, Abschnitt 1.5.1 steht, dass die Schutzziele der Niederspannungsrichtline auch für Maschinen gelten. D. h. dass für Maschinen auch die Niederspannungsrichtline einzuhalten ist, es sei denn, es handelt sich um eine unvollständige Maschine ohne elektrische Komponenten.

    In der Konformitätserklärung nach MRL muss daher auch die Niederspannungsrichtline *nicht* noch einmal angezogen werden.

    Grüße,
    Michael
    Geändert von Michel1001 (23.04.2015 um 22:12 Uhr) Grund: Text korrigiert

  13. #10
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    561
    Danke
    89
    Erhielt 32 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Michel1001 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    in Anhang I, Abschnitt 1.5.1 steht, dass die Schutzziele der Niederspannungsrichtline auch für Maschinen gelten. D. h. dass für Maschinen auch die Niederspannungsrichtline einzuhalten ist, es sei denn, es handelt sich um eine unvollständige Maschine ohne elektrische Komponenten.

    In der Konformitätserklärung nach MRL muss daher auch die Niederspannungsrichtline noch einmal angezogen werden.

    Grüße,
    Michael
    glaube falscher Thread oder? Glaube der sollte hier hin,oder? http://www.sps-forum.de/vde-iec-din/...rklaerung.html
    also unter 1.5.1 MRL steht eindeutig, dass die Konformitätsbewertung ausschließlich aufgrund der MRL erfolgen darf.
    Geändert von stevenn (20.04.2015 um 12:57 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Bauartnachweis führen nach 61439
    Von spesser im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 13:54
  2. DIN EN 61439 Wann?
    Von rih0815 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 12:53
  3. EN 60204 Gibt es da nur Teil 1 EN 60204-1? Oder auch weitere?
    Von ET-SPS im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 13:23
  4. Technische Daten gem. DIN EN 61439-1
    Von djp im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 16:56
  5. Ableitströme von FU und EN 60204-1:2007 (VDE 0113)
    Von georg69 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 13:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •